is doch blöde

GoodThings
GoodThings
22.05.2012 | 11 Antworten
hallo ihr!

es geht ums Thema arbeiten :)

bin offiziell noch in Elternzeit, arbeite aber 400 Euro in einer Bäckerei bei uns im Ort. An sich echt toll und schön, aber auf Dauer würde das nicht funktionieren. Im September kommt die Kleine in die Krippe und ich wollte ab Oktober dann mehr arbeiten (will ihr die Eingewöhnung auf jeden Fall lassen), natürlich mit der Wunschvorstellung nur vormittags ab 8 halb 9 bis eben Krippe aus ist (vielleicht so halb 2?). Nun das würde halt in der Bäckerei nicht so klappen.

Egal. Nun hat sich in der Zeitung eine Stellenanzeige aufgetan: Arztpraxis (habe ich gelernt), vormittags 20-25 Stunden. Ideal!!! Aber: ab sofort.
Nun hab ich dort angerufen und mit denen geredet. Es wäre bis september oder so regelbar, zwecks den SChichten von meinem Mann. Ich soll doch etz am Dienstag kommen mit den Unterlagen von mir und dann gleich mal zum Probearbeiten da bleiben, obwohls mich noch nicht gesehen haben... Die haben net mal Problem mit Dickeren (was mir schon öfters Gegenteiliges gesagt worden ist).
ich dachte mir, ich rufe einfach mal an und frage und dann sowas. Das ist doch einfach die Gelegenheit.

und dann??? kommt von meinem Mann nur der Spruch: " Ja, dann kann ich ja gar nix mehr machen, wenn ich nur auf die Kleine aufschauen muss!" HAAALLLLOOOO???? und was ist mit mir?

Ich muss immer und überall die Kleine mitnehmen, habe selten Freizeitaktivitäten oder gar Treffen mit Freundinnen, weil ja er sonst neben meiner Arbeitszeit nochmals aufschauen muss. Ich schmeisse den ganzen Haushalt nebenbei mit Kind (wenn ich sage, sie kommt dann zur kurz, wenn ich putzen muss) Kann mich oft nicht ausruhen mittags wenn sie schläft, weil ich eben die Sachen im Haushalt mache, die man mit ihr schlecht machen kann? Er kann dergleichen ja nix machen... Meiner Meinung nach typisch Mann!

Aber wenn ich mir dann Gedanken mache, wie das mit dem Geld klappt, wenn im August kein Elterngeld mehr kommt und mit dem 400 Euro Job das nicht ganz ausreicht. Und dann wärs ja nur 2 Monate oder so zum Überbrücken!
Echt bescheuert oder?
Was soll ich da noch dazu sagen????

Sorry für den langen Text. Aber vielleicht wisst ihr einen guten Rat? :)

LG
Tina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hm gute Frage. Bei uns ist es so ähnlich. Ich muss dann bald an den WE´s arbeiten gehen, weil meine Mann dann auf die Kids aufpassen muss, da wir keine Verwandtschaft in der Nähe haben. Ist auch ätzend, weil so die WE´s im Eimer sind :( Aber der Spruch von deinem Mann ist auch nicht fair, was ist denn wichtiger, das du arbeiten gehen kannst und Geld dazu verdienst oder das er seine Freizeit hat?! Sorry aber dann hätte er keine Kinder in die Welt setzen dürfen!!! Alles Gute
Kama3012
Kama3012 | 23.05.2012
10 Antwort
@GoodThings die 4er geht auch mit kind. hat damit nichts zu tun. die 4er ist aber nur interessant wenn beide etwa gleichviel verdienen. die kinder werden aber eben nur auf einer karte eingetragen. berechnen kannst du über "brutto netto rechner". einfach bei google eingeben und schon kannst du loslegen.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 22.05.2012
9 Antwort
@Krümelchen0402 vor der Schwangerschaft hatten wir auch beide die 4er und das war prima, weil du da ungefähr das gleiche Geld wie vorher hast. aber das geht mit Kind glaub ich nicht oder? Wie rechnet man das durch, kannst du mir nen Tipp geben oder ne Seite sagen oder so?
GoodThings
GoodThings | 22.05.2012
8 Antwort
@GoodThings musste mich erst daran gewöhnen, wieviel/wie wenig einem mit der 5er bleibt. aber wir haben mal durchgerechnet wieviel uns bleibt wenn wir beide die 4er nehmen und stellten fest, dass wir im enddeffekt so besser fahren.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 22.05.2012
7 Antwort
@Krümelchen0402 da is echt doof.... da habi mir scho a den richtigen rausgsucht :P :P und mit der fünfer is a scheiße....
GoodThings
GoodThings | 22.05.2012
6 Antwort
gehe sobald die kleine in der kita ist auch wieder arbeiten. also so ab september/oktober, je nachdem wann sie eingewöhnt ist. hab aber das glück, dass mein mann mich da unterstützt. würde wohl eher zicken wenn ich nicht gehen würde, da wir das geld benötigen... ja, mit der 5er lohnsteuerklasse wird dir ziemlich viel abgezogen.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 22.05.2012
5 Antwort
@Krümelchen0402 Ich will mir das auch nicht entgehen lassen, ehrlich gesagt. ABer ohne meinen Mann gehts leider nicht. wir haben zwar zwei Omas, aber die eine geht selbst Vollzeit zur Arbeit und die andere ist über 80 und packt das nicht. und wen anders hab ich nicht, erst dann die Krippe. Und klar brauchen wir das Geld. Wir haben ein Haus zur Miete und momentan reicht das GEld auch manchmal nicht. Deswegen brauchen wir den Job... Ich weiß ja nicht, wie man dann berechnet wird mit der 5er Lohnsteuerkarte? wird da sehr viel abgezogen?
GoodThings
GoodThings | 22.05.2012
4 Antwort
@SrSteffi Wenn ich jetzt sofort dann anfangen würde und die andere Woche nachmittags gehe. Die meinten man könne das regeln. Also, wäre bis September 2 Monate zu überbrücken, maximal drei Monate bis Oktober. Das Problem wäre halt, ich müsste jeden Tag arbeiten. Von dem her muss er dann jeden Tag vor oder nach der Arbeit aufs Kind aufschauen, was bei ihr auch oft in Arbeit ausartet, weil sie sehr fordernd ist und auch gefordert werden will, sie ist immer in Aktion und so weiter. Aber er sieht das nicht, dass ich ja auch arbeiten geh dann UND Kind UND Haushalt mache.
GoodThings
GoodThings | 22.05.2012
3 Antwort
also ich an deiner stelle würde mir die chance nicht entgehen lassen. find es aber auch blöd von deinem mann. er profitiert doch auch davon wenn du mehr geld verdienst.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 22.05.2012
2 Antwort
hm, wie meinst du das mit regeln bis september? fängst du also doch dann da sofort an? dann versteh ich das nicht mit dem überbrücken von 2 monaten. steh aufm schlauch
SrSteffi
SrSteffi | 22.05.2012
1 Antwort
Fange auch wieder an ein paar Stunden zu arbeiten, auf 400 Euro Basis. Da muß mein Mann dann aufpassen und er macht das auch. Er hat keine Wahl. Entweder er paßt auf, oder wir schränken uns noch mehr ein, da ja das Geld dann fehlt. Würde den Job machen. Mein Mann paßt gern auf die Maus auf.
loehne2010
loehne2010 | 22.05.2012

ERFAHRE MEHR:

blöde frage (blasensprung)
23.06.2011 | 18 Antworten
blöder Schwindel =(
15.06.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading