6-jährige allein im Krankenhaus lassen?

Laura2905
Laura2905
02.12.2011 | 23 Antworten
Hallo, am Montag muss meine 6-jährige Stieftochter ins Krankenhaus, meint ihr man kann eine 6-jährige allein im Krankenhaus lassen? Natürlich jeden Tag besuchen...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kein Kind ist Heutzutage alleine im KH... Immer ist ne Begleitperson dabei. Sohnemann lag damals im Trakt für Grundschüler, weil der Papa da blieb und der war zu dem Zeitpunkt der einzige Mann...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 02.12.2011
2 Antwort
wenn die möglichkeit besteht da zu bleiben würd ich bleiben!!!!und wenn man nicht bleiben darf ja dann gehts ja nicht anders....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2011
3 Antwort
kommt drauf an...von morgens bis abends da bleiben ok... wenn man dann selber zu hause pennt... aber hinbringen, da bleiben, fahren und dann die nächsten tage nur für 2/3 std. besuchen würde ich nicht übers herz bringen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2011
4 Antwort
NEIN! Ich persönlich finde, dass sie noch viel zu Jung ist! Die KK zahlen auch für ne Begleitperson. Ich könnte das auch gar nicht.
Yvi88
Yvi88 | 02.12.2011
5 Antwort
Wenn sie es will, würde ich sagen ja. Meine Tochter war mit 6 jahren auch alleine dort, aber nur Nachts war sie alleine da ich nach den anderen Kindern schauen mußte. ICh denke du kennst das Kind und weißt ob sie es alleine schafft. Am besten ist du redest mit ihr und fragst sie ob sie alleine dort bleiben will
Arcadepower
Arcadepower | 02.12.2011
6 Antwort
kein is zu 12 jahren darf eine begleitperson im krankenhaus haben. ich würde nie im leben mein kind allein im krankenhaus lassen. mit 6 jahren haben die kinder angst, weil sie nicht wissen was alles passiert. ne ne ich wäre dabei
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2011
7 Antwort
ich würd eine 6 jährige nicht alleine lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2011
8 Antwort
ja und nein ... kommt auf dein Kind drauf an Ich war damals auch über Nacht alleine im Krankenhaus. Meine Mama war bis abens da und hat gewartet bis ich schlief ... morgens alleine aufzuwachen war gar nicht so schlimm, soweit wie ich mich erinnere ... allerdings war ich für ne Woche gleich immer im Krankenhaus .. Wenn Deine Stieftochter allerdings keine Erfahrung mit Krankenhäusern hat würde ich schon versuchen die erste Nacht da zu bleiben Weswegen muß sie denn rein und für wie lange ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.12.2011
9 Antwort
wie per mail gesagt, dein freund sollte dafür bezahlt freigestellt werden dürfen. diese regelung gibt es zumindest in unserem tarifvertrag bei ernsthafter erkrankung eines eigenen kindes!
ostkind
ostkind | 02.12.2011
10 Antwort
es käme drauf an warum deine STieftochter rein muss. Ich war mit meinem Sohn 3 Wochen im KKH und es war echt schlimm. es waren so viele kinder alleine dort und haben die halbe nacht nach ihrer Mama gerufen und hatten Albträume....das war so schrecklich. Ich würde mein Kind dort nicht alleine lassen. lg
melle2711
melle2711 | 02.12.2011
11 Antwort
ich würde es nicht machen da könnte ich nicht in ruhe schlafen da würd ich die ganze nacht wach liegen und an mein etochter denken was sie macht ob sie schläft und ich wüste auch dans meine tochter da nicht alleine bleiben würde , warum geht keiner von euch mit ?? keine lust ?? keine zeit???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2011
12 Antwort
@zackdiebohne82 Das hat doch nix mit Lust zu tun, sondern eher wegen der Zeit, ich weiß es noch nicht, aber es muss sich eine Lösung finden.
Laura2905
Laura2905 | 02.12.2011
13 Antwort
ach so vergessen, meine Tochter war damals alleine drinnen da mein Mann selbst im KH war Wenn du aber einen Partner hast kann er sich in der Arbeit frei nehmen, das zahlt die Krankenkasse. Ich würde , da kannst du dich mal informieren
Arcadepower
Arcadepower | 02.12.2011
14 Antwort
Mein Sohn 7 Jahre war dieses Jahr auch im Krankenhaus wegen seinem Armbruch. Ich musste ihn sogar alleine lassen in der Nacht, da kein Platz für mich war und die Schwestern sagten, das Kinder ab 6 Jahren auch mal alleine sein können.
Judithdiva
Judithdiva | 02.12.2011
15 Antwort
@Agi26 bis neun....hab ich grade erst gelesen im kh....und wenn sie es möchte ist es ja nicht weiter wild eine andere sache wäre noch wenn du arbeiten musst oder kleinere geschwister da sind....ich selber könnte es nicht mein kind dort lassen und dann nach hause fahren ich würde nicht ein auge zu machen können...aba rede doch mit ihr.....
timmy2102
timmy2102 | 02.12.2011
16 Antwort
Meine Tochter ist 6 Jahre und ich würde sie niemals alleine im KH lassen ich würde durchdrehen weil ich nicht weis wie es ihr geht , was sie macht , ob sie schläft . Neee das wäre für mich und meinen Mann nix einer von uns beiden wäre beim Kind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2011
17 Antwort
also ab sechs kann man sie alleine lassen ich könnte das aber nie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2011
18 Antwort
@timmy2102 akso ich würdemich krankschreiben lassen wenn ich arbeiten müßte. und nachts könnte mein mann aufs geschwiterchen aufpassen das ich dann im krankenhaus sein könnte. ich mußte auch schon mit meinem zwerg ins krankenhaus. da war er gard mal 7 wochen alt und dann hat sich mein mann frei genommen und hat auf den große aufgepasst. irgendwie bekommt man das s chon hin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2011
19 Antwort
kommt aufs kind an und die weiteren umstände...meine geschwister und ich lagen damals auch allein im kh mit 3/4 jahren als unser nabelbruch operiert wurde..daran kann ich mich heute aber, wenn dann nur noch teilweise erinnern..ich weiß eigentlich nur noch, dass ich in nem großen zimmer lag mit weiteren elf kindern... als ich mit 8 dann in die gleiche klinik kam und wochenlang, wegen nierenversagen und daraus resultierender dialyse und co, auf its lag, war ich auch alleine..meine eltern waren tagsüber arbeiten und hatten zudem ja auch noch meine beiden geschwister zuhause..mein bruder seinerzeit 13 und meine schwester seinerzeit 6..auch wenn die großeltern in unmittelbarer nähe wohnten und jederzeit eingesprungen wären, gings halt nich anders..mein vater als unternehmer kontne sie nich wochenlang freinehmen und meine mutter im öffentlichen dienst auch nich...zumals auf its keine unterbringungsmöglichkeiten für elternteile gab und die besuchszeiten sowieso auf zeit xy begrenzt waren..
gina87
gina87 | 03.12.2011
20 Antwort
klar wars hart für mich damals, meine eltern nur am abend kurz zu sehen..der weg bis zur klinik betrug bißchen über eine stunde autofahrt..zurück dann eben auch so...aber meine eltern bzw einer von beiden kam jeden abend..als ich dann auf normalstation lag, was das gleiche 12 betten zimmer wie damals beim nabelbruch war, durften mich auch meine großeltern und geschwister besuchen..auf its durften nur meine eltern rein, in vollschutzanzügen, mundschutz und co.. war zwar doof, aber aus heutiger sicht fand ichs jetzt nich soooo schlimm..ich rechne es meinen eltern sehr hoch an, dass sie jeden tag kamen und mein vater mit mir von einem doc zum anderem fuhr, bei meinen geschwistern ebenso, wenn was war...das hat eigentlich immer er gemacht, weil er mitunter auch mehr durchsetzungskraft gegenüber ärzten und co hat, als meine mutter..wenn der was wissen wollte pfiff er sich denjenigen ran und wartete nich stundenlang usw..
gina87
gina87 | 03.12.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Fragen zur Anmeldung im Krankenhaus
14.05.2015 | 2 Antworten
Lackierte Nägel für 5 jährige?
24.11.2012 | 32 Antworten
Baby kurz alleine lassen?
24.10.2012 | 23 Antworten
ab wann kind allein daheim lassen?
15.08.2012 | 37 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading