E-Zigarette vor Kindern rauchen

Ola28
Ola28
25.10.2011 | 10 Antworten
Eine Neuentwicklung auf dem Tabakmarkt sind elektrische Zigaretten, die das Rauchen mit technischen Mitteln simulieren, ohne dabei Tabak zu verbrennen.
Die Hersteller und Händler bewerben ihre Produkte als eine gesündere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten, als Hilfsmittel zur Tabakentwöhnung und als Möglichkeit, auch in Rauchverbotszonen Nikotin zu konsumieren.
Bestimmt kennen das schon viele.
Mein Mann hat sich das jetzt gekauft und ich finde es ist eine sehr gute Alternative zur Zigarette.Ich bin nicht raucherin und als er die E-Zigarette in der Wohnung geraucht hat, hat man wirklich nichts gerochen. Er hat sonst immer auf dem Balkon geraucht, wegen dem eckligen Gestank und wegen unserer Tochter.
Raucht jemand von euch die E-Zigarette? Im Interent konnte ich nichts darüber finden, dass es schädlich ist die E-Zigarette in einen Raum zu konsumieren in dem auch Kinder sind. Kennt sich da jemand aus?
Danke vorab für die Antworten=)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ioch täte gar nichts zigarettenähnliches vor meinem
kind rauchen weil ich nicht wollen täte dass mein kind MICH rauchen sieht. wenn andere draussen vor dem kind rauchen ist es mir egal ob normaler oder ezigarette. drinnen vor kindern rauchen geht eh gar net.
larajoy666
larajoy666 | 25.10.2011
2 Antwort
wie
wärs mit garnicht vor dem kind rauchen!!! die frage finde ich echt mal doof.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2011
3 Antwort
hmm
ich halte von dieser Neuerfindung überhaupt nichts
stolze2fachmama
stolze2fachmama | 25.10.2011
4 Antwort
@momei
Was ist daran doof? Verurteilst Du also alle Mütter die draußen vor Ihren Kindern rauchen?
Nicolino
Nicolino | 25.10.2011
5 Antwort
mir ist das egal was du machst
ich finde man hat als eltern , eine vorbildfunktion und dazu gehören zigaretten nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2011
6 Antwort
@momei
Du, ich rauche gar nicht habe ich auch noch nie!Meine ganze Familie raucht aber und ich bin dem Vorbild meiner Mutter nicht gefolgt! Rauchst Du oder hast Du mal geraucht?
Nicolino
Nicolino | 25.10.2011
7 Antwort
hey
mein Freund hat sich vor zwei Wochen auch so ein Teil gekauft und ich finde die elektrische Zigarette einfach nur genial. Da ist zwar Nikotin drin, aber die Lunge bekommt nicht den ganzen dreck ab. Rauchen tut er die auch zu Hause, da sie ja nicht stinkt...aber nicht vor unserem Sohn! Da bei dem Ding die Inhaltsstoffe verdampfen und nicht verbrennen, denke ich nicht das es gefährlich wäre vor dem Kind zu Rauchen...muss jeder selber wissen. Müsst aber aufpassen, das sie nicht irgendwo erreichbar für das Kind liegt, weil das ist dann doch gefährlich. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2011
8 Antwort
@momei
Vorbildfunktion schön und gut. Aber dem Kind alles vorzuenthalten ist Quatsch. Ist doch das selbe Thema wie mit Alkohol. Man muss es mit Vorsicht vorleben. Wächst das Kind damit auf, hat es doch einen ganz anderen Umgang damit! Bekommt das Kind es erst in der Schule damit zu tun, reizt es das Kind doch nur noch mehr es mal zu probieren weil es etwas Unbekanntes ist. Anständig Vorleben, dann ist es ein ganz anderes Thema.
Miyavi
Miyavi | 25.10.2011
9 Antwort
Miyavi das sehe ich genauso!!!!
Man kann das Kind nicht vor allem abschotten das geht nicht, oft ist es dann so das gerade die später scheisse machen, muss nicht sein, kenne aber selber noch von meiner Kindheit Leute die durften nichts und haben das dann alles heimlich gemacht. Und wiederum die, die "lockererer " erzogen wurden, haben das dann nicht gemacht weil es für sie nichts aufregendes ist. Ich denke man muss dem Kind früher oder später so wie so alles erklären und auf die Gefahren etc. hinweisen!!! Oft gibt es auch rauchende Eltern aber die Kinder rauchen nicht weil sie kein Interesse dran haben..... Ich selber habe für mein Kind aufgehört zu Rauchen, weil ich es ecklig finde und ein gutes Vorbild sein möchte. Nur kann und will ich meinem Mann das rauchen nicht verbieten und die E-Zigarette ist eine sehr gute Alternative zu dem normalen Zigaretten!!!Es ist seine Sache und wenn er schon auf diese harmlose Zigarette umgestiegen ist, das finde ich echt super denn das Ding merkt man gar nicht es stinkt nicht!
Ola28
Ola28 | 25.10.2011
10 Antwort
momai du hast keine Ahnung
was ist denn bitte schön daran doof, stell dir vor es gibt Leute die rauchen und die können nicht einfach so aufhören. Ich konnte das zwar von heute auf morgen, aber das können nicht viele.....Und ich finde es einerseits auch lächerlich sich vor dem Kind zu verstecken, man muss mit dem Kind einfach sprechen, es gibt immer Raucher in der Verwandtschaft, die werden sich nicht alle verstecken oder aufhören zu rauchen wenn Kinder da sind!!!Ich finde es schrecklich und verantwortungslos wenn Mütter in der Stillzeit oder Schwangerschaft rauchen, oder in einem Raum das Kind voll rauchen, weil es halt schädlich ist, was die E-Zigarette für Passiv Raucher nicht ist, denn die merkt man gar nicht, habe ich selber nicht geglaubt, aber mich von überzeugt, eine gute Alternative auf jeden Fall...
Ola28
Ola28 | 25.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Rauchen mit Kindern
06.05.2014 | 10 Antworten
Wann habt ihr aufgehört mit Rauchen?
07.03.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading