Frage an die Dezember-Mama's

DodgeLady
DodgeLady
27.09.2011 | 11 Antworten
Wie macht ihr das mit Geburtstag und Weihnachten? Gibts da am Geburtstag nur ne Kleinigkeit und zu Weihnachten das was Größeeres oder umgekehrt? Meine Kleine hat am 02.12. ihren 1. Geburtstag
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Huhu
Ja mit dieser Frage beschäftige ich mich auch schon:-D meine Tochter wird am 20.12 ein Jahr alt. Ich denke wir kaufen Geschenke und dann gibt es einen Teil davon zum Geburtstag und den Rest zu Weihnachten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
2 Antwort
...
ich hab zwar kein dezember kind, aber wenn ich eins hätte, würde es zum geburtstag genau den gleichen wert geben wie zu weihnachten, selbst wenns einen tag vorher wäre.. alles andere fänd ich unfair..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
3 Antwort
Meine Große hat am 16. Geburtstag
Sie bekommt ganz normale Geschenke, aich jeweils ein Großes ... warum soll sie benachteiligt werden. Sie muß das ganze Jahr drauf warten und nicht wie andere Kinder nur ein halbes oder dreiviertel Jahr bis es was Großes gibt ;O) Später, wenn sie älter wird und sowas wie z.B. nen Computer ansteht oder so, dann werd ich das mit Sicherheit zusammenziehen, aber jetzt nocht nicht. Sie ist erst 9 Jahre alt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.09.2011
4 Antwort
...
Hi mein Sohn wird am 02.12 2Jahre alt und er kriegt da ein großes Geschenk genau wie an weihnachten. Wir machen da keinen unterschied. LG
cihans_mama
cihans_mama | 27.09.2011
5 Antwort
neeeeeeeee
meiner hat am 31.12 geburtstag und wird heuer 3j er bekommt an weihnachten gleich viel und auch am geburtstag gleich viel so als hätter er im sommer das differenziere ich sicher nicht nur weil sein geburtstag ungünstig liegt
keki007
keki007 | 27.09.2011
6 Antwort
weder noch..
meine tochter hat am 8.1. geburtstag und wir stressen uns da nicht. sie bekommt die geschenke so, wie es uns eben grad passt..Beispiel: sie wurde 2010 geboren, bekommt also ein laufrad. das bekommt sie von mir zu weihnachten, weil ich es bis zum geburtstag halt nicht abwarten kann =) Und zum geburtstag kriegt sie dann etwas anderes, egal wie wertvoll es ist. Zu solchen anlässen gibt es nur nützliches, spielsachen bekommt sie übers jahr hinweg genug.
goldfischi
goldfischi | 27.09.2011
7 Antwort
...
mein partner hat am 25.12., das ist vllt ein mist, da muss man doppelt kreativ sein ;-) seine eltern haben aber immer drauf geachtet, dass er geschenketechnisch trotzdem nen vollen geburtstag bekommt und nicht benachteiligt wird. nur dass er wegen des ungünstigen datums fast nie richtig kindergeburtstag feiern konnte ärgert ihn heute noch ;-)
ostkind
ostkind | 27.09.2011
8 Antwort
Dezember
Na du hast es gut, zwischen dem Geburtstag deines Kindes und Weihnachten liegen gut 3 Wochen, bei meinem Sohn sind es 3 Tage! Er bekommt ganz normal Geburtstagsgeschenke und Weihnachtsageschenke, naja, vielleicht nicht ganz so viel jeweils. Die meisten packen dann beides zusammen Bei ihm fiel Ostern dann meist etwas größer aus, quasi als Ersatz. Was soll er auch mit Sommerspielzeug im Winter?
Antje71
Antje71 | 27.09.2011
9 Antwort
Huhu
meine maus wird am 8.12 , 1 Jahr. Sie bekommt ganz normale Geschenke wie sie sie auch ein halbes Jahr früher bekommen würde wenn sie da geboren wäre. Finde es unfair wenn man die kleinen jetzt benachteiligen würde nur weil sie kurz vor weihnachten Geburtstag hat. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
10 Antwort
Mein Großer
hat am 27.12. Geburtstag, er bekommt ganz normale Geschenke, wir benachteiligen ihn da auch nicht, er kann ja nichts dafür, dass sein Geburtstag so liegt. Letztes Mal ist es doof gelaufen, da hat er ein Fahrrad bekommen, was ziemlich teuer war, also wurde das für Weihnachten und Geburtstag zusammen gemacht. Die ganze Familie hat was dazu getan. Da er deswegen ja nicht so viele andere Geschenke bekommen sollte, hatte ich gesagt, dass er das Fahrrad zu Weihnachten bekommt, damit er sich nicht benachteiligt fühlt, wenn seine Brüder ihre Geschenke auspacken. So war es auch mit dem Großen abgesprochen. Aber was hat die liebe Verwandtschaft gemacht? Es einfach gegen meinen Willen und über unseren Kopf hinweg anders rum gemacht... Fazit: Er war total traurig an Weihnachten, weil er nur ein paar Kleinigkeiten bekam, während seine Brüder in Spielzeug ertranken. Andersrum wäre es ok gewesen, weil er da ja niemandem hätte zusehen müssen. Ich war stinksauer!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
11 Antwort
hi
ich bin selbst ein dezemberkind, ich habe am 12.12 geburtstag meine eltern haben mir geburtstag und weihnachten immer den gleichen wert geschenkt, und jetzt wo ich größer bin gibt es halt geburtstag mehr wie weihnachten oder wirklich geb. und weihnachten etwas zusammen, wie führerscheingeld etc. ich fand es als kind immer klasse, das meine eltern mir meinen geburtstag immer besonders gemacht haben, habe immer vom wert genauso viel bekommen wie mein bruder zu seinem
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011

ERFAHRE MEHR:

dezember mamis gesucht?
04.04.2014 | 27 Antworten
der dezember geht ins geld
07.12.2010 | 15 Antworten
Dezember
07.10.2010 | 8 Antworten
Meine Tochter wird im dezember 2
10.11.2008 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading