Hund abgeben-wie sag ich den kindern

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.09.2011 | 25 Antworten
hallo, wir werden uns von unserem hund trennen-wie bringe ich es den kindern 3 1/2 und knapp 2 jahren bei?
es ist echt ein sehr harter schritt und uns laufen schon die tränen aber was die kinder fühlen, denke ich mal ist noch viel viel schlimmer.wie kann ich ihn das am besten erklären?

vielen dank!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
@Chrissi1410
Ich fand nur, dass ihr etwas verfrüht losgebrüllt habt, dass sie eingesehen hat, dass sie es nicht schafft. Jetzt ist ja klar, dass es unüberlegt war, den Hund anzuschaffen, aber die Zeiten der Hexenverbrennungen sind vorbei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2011
22 Antwort
@zirkum
boh so einen aufstand wegen einem hund-man mein sohn hat nun 3 mal die woche therapie-was vorher nicht abzusehen war!!!!!!!!!!!!!!wir sind deshalb ständig unterwegs-mein mann muss viel mehr arbeiten seit wir umgezogen sind-nur weil ich zeitmangel schreibe heist das nicht, dass ich lieber eis essen gehe mit meinen lieben als mich um den hund zu kümmern!!!!!!!!!!!!!wir haben wegen dem hund sogar die familie aufgegeben, da sie ihn nicht akseptieren denkst mir fällt es leicht gerade nun wo er hier neben mir hier auf der chouch liegt u grunst!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2011
23 Antwort
@grinsekuchen
Sorry, ich weiß selbst, dass Menschen über Hunde gehen. Aber du musst auch einsehen, dass das unglaublich hohles Verhalten war. Selbst ohne die Therapie wäre es anstrengend. Das musst du einfach zugeben! Ich muss sagen, dass ich meine Meinung geändert habe, was das angeht. Dachte ihr hättet den Hund lange, hättet dann Kinder bekommen und würdet dann merken, dass ihr das alles nicht unter einen Hut kriegt. Aber einen Hund zu holen, wenn man eh schon alle Hände voll zutun hat und knapp ein Jahr danach zu sagen "Nä, schaff ich nicht ... " Hohl, hohl, hohl. Ich muss mich echt bei denen entschuldigen, die ich da vorhin angefahren habe, als ich dich in Schutz genommen habe. Ich weiß zwar, man soll auf keiner Menschenseele rumhacken, aber du scheinst mir nicht sehr reuevoll und scheinst echt zu denken, dass man einfach schnipsen kann und der Hund ist wieder beseitigt. Gib den Hund in gute Hände ab und schaff dir bitte nie wieder ein Haustier an. Danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2011
24 Antwort
@grinsekuchen
Deine Familie scheint da ja weitergedacht zu haben als Du. Man muss sich doch im klaren drüber sein, daß man mit 3 Kindern so viel um die Ohren hat und für ein Hund keine Zeit ist. Hat Dir denn keiner davon abgeraten? Meine Schwiegermutter ist Rentnerin, für die ist ein Hund das richtige. Ich komme hier mit dem Hund schon bei einem Kind ins schwimmen, auch wenn es nur 3 Wochen sind, wo der Hund bei uns ist. Ich bin mit meinem Sohn auch 4 mal die Woche unterwegs und hab schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich ihn zur Schreibnachilfe 3 Stunden alleine lassen muss. Zum Fußball 3x die Woche geht er mit, obwohl ich da die Mannschaftssekretärin bin und da auch meine Sachen zu erledigen hab, wo ich eigentlich keinen Hund bei gebrauchen kann.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 04.09.2011
25 Antwort
@zirkum
je mehr ich lese, um so lauter brüll ich. Zuerst habe ich es so verstanden, daß sie mit dem dritten Kind schwanger geworden ist, als der Hund schon da war. Aber sich in der dritten Schwangerschaft bewußt für einen Hund zu entscheiden, ist mir nach wie vor ein Rätsel. Klar, die Zeit der Hexenverbrennung ist vorbei, aber tatsache ist, daß sie sich trotz 3 Kindern für diese Mehrarbeit bzw. Mehrverantwortung entschieden hat und dieser jetzt auch nachkommen sollte. Vielleicht hat sie ja auch jemanden, der ihr den Hund mal für ein paar Stunden abnehmen kann, wenn sie für längere Zeit wohin muss, wo sie ihn nicht mit hinnehmen kann. Ich bleib da bei meiner Meinung.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 04.09.2011

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Genervt von diesem Sch* Hund
02.03.2013 | 17 Antworten
Hund oder Kind im Bett
07.12.2012 | 24 Antworten
hund vom tierheim oder züchter
04.08.2012 | 20 Antworten
Mein Hund macht es immer nur Nachts!
12.06.2012 | 15 Antworten
Hund vor oder nach der Geburt?
14.04.2012 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading