Kinder bekommen und Arbeiten, so verwerflich?

diao
diao
02.06.2011 | 31 Antworten
Nun, musste ich "für mich" gerade mal wieder feststellen, das es wohl verwerflich ist, den Gedanken zu haben oder auch zu müssen, wieder frühzeiteig ins Berufsleben zurück zu treten!!
Heut zu Tage ein stark disskutiertes Thema!!!!
Warum das Argoment bringen, : warum bekomme ich dann Kinder????
Hat man dann kein Recht auf Familie????
Natürlich bekommt man die Möglich vom " Amt " unterstützt zu werden, und wer es " mag" und auch "zulassen will" bitte.... und die die es nicht wollen?
Ist das moralisch etwa nicht vertretbar, wieder zu Arbeiten???
Nehmen die kleinsten dann Schaden???
Naja würden wir noch im 19 Jahrhundert leben, wo 5 Generationen unter einem Dach lebten und jeder jeden erzog... dann alles kein Problem, da hatte man auch noch nicht so viele Ausgaben, wünsche.... etc.
Schade!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

Noch keine Antworten 😐
Hast Du eine Antwort auf diao´s Frage?

«3 von 3

ERFAHRE MEHR:

Marcumar und Kinder bekommen
04.04.2016 | 7 Antworten
Wie viel Eis bekommen eure Kinder?
19.08.2011 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading