Produktproben für's Baby

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.05.2011 | 22 Antworten
Hallo liebe Mamas

Ich habe vor 19 Tagen Zwillinge bekommen.Jetzt würde ich gerne Proben anfordern für die zwei, um noch andere Cremen und Milch auszuprobieren
Habt ihr noch Seiten, wo man gratisproben fürs Baby anfordern kann?


Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
:....
Ausser den gängigen wie Hipp, Alete, Pampers und Co kenne ich keine, sorry. Aber darf ich fragen, warum du verschiedene Milch ausprobieren willst? Eigentlich sollte man bei einer Marke bleiben, wenn ein Kind die verträgt. Und wozu Creme? Brauchen die Kleinen doch noch überhaupt nicht! Die schöne Haut ist noch so zart und braucht gar keine Creme.
Sooy
Sooy | 30.05.2011
2 Antwort
Mach das lieber nicht
Gerade wenn sie so klein sind, sollte man sich von vornherein schon auf eine Marke festlegen.Die Haut ist noch sa zart und da sollte man nicht experimentieren.Dann weiß man zum Schluß gar nicht, wenn man Hautprobleme auftreten, was es nun ausgelöst hat. Ich hab bei beiden Kindern Menalind aus der Apotheke genommen, die hatten beide trockene Haut und da hatte ich Angst vor Neurodermitis. Wunderbare Produktserie, teuer und riecht auch nicht nach Baby, aber das beste was man der Haut tun kann.
greifswalderin
greifswalderin | 30.05.2011
3 Antwort
Ich würde
das mit der Creme und der Milch auch nicht ausprobieren.AAABer: Wenn du Firmen wie Müller, Ihr Platz, Rossmann oder andere die was mit Babyartikeln zu tun haben, nett anschreibst und nach einem Zwillingsrabatt fragst, bekommst du oft ein Geschenk oder Warengutscheine.Manchmal wollen die zwar eine Kopie der Geburtsurkunde, aber das dürfte ja kein Problem sein. Auch die Babyclubs von DM und Rossmann und Real sind gut.Da gibts immer mal was für die Kleinen.
leni-2231
leni-2231 | 30.05.2011
4 Antwort
habe auch zwillinge
Ich habe sachen fur meine 2 von nuk flaschen. Und schnuller. Von. Nestle bu abchen pflege artikel von benaten auch pflege artikel alles in orginal grose von milupa 2flaschen 2teller 2 tee von koln zum 4 monat 6 backungen schmelzflocken von brand zwieback von oko windeln moltex eine backung von.pambers windeln habe habe die angeschrieben und kopie der geburtsurkunde mitgeschickt
sternenelfe79
sternenelfe79 | 30.05.2011
5 Antwort
...
Für Zwillinge braucht man eben die doppelte Menge und das geht auch ins Geld.Deswegen sammeln wir das.Da sie sich erst garnicht so sehr an die Milch gewöhnen sollen, gibt es sobald sie 3-4 Monate alt sind Gläschen.Deswegen wollen wir mal ausprobieren welchen Brei und Cremen usw. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
6 Antwort
ach ja
Muller 2 mal 20euro dm 25 euro 2 mal bitte gewohne ihnen die milch nicht so schnell ab glaeschen ok aber die milch ist so wichtig bs milch ist net so teuer glaeschen gehen mehr ins geld
sternenelfe79
sternenelfe79 | 30.05.2011
7 Antwort
...
Bitte was? Die sollen sich nicht an die Milch gewöhnen? Also entschuldigung, aber Milch ist für so kleine noch sehr wichtig. Es sind nicht umsonst SÄUGLINGE!! Mit Brei würde ich so oder so erst mit frühstens 6 Monaten beginnen. Oh je..
Sooy
Sooy | 30.05.2011
8 Antwort
kannst du bei
Pamers.de schlecker.de dm-markt.de rossmann.de EIgentlich bei allen Drogerieketten - bekommst dann immer altersentsprechend Breiproben, Milchproben oder Gutscheine zugesendet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
9 Antwort
..
Ist ja nicht so, als würden sie KEINE Milch bekommen.Sie bekommen jetzt 3-4 Monate Pulvermilch und dann mit 4 oder 5 Monaten Kuhmilch und Gläschchen. Danke für die ganzen Seiten habe mal gleich ein paar angeschrieben lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
10 Antwort
Proben
Versuch doch auch mal die seite von milupa. da hab ich schon proben geschickt bekommen. oder alete und hipp. bebivita ist auch empfehlenswert. Liebe grüße Melanie
meli8782
meli8782 | 30.05.2011
11 Antwort
...
bebivita verschicken auch sachen... real, dm, rossmann und so haben babyprogramme bei denen man sich anmelden kann, da gibt es dann oft coupons... bei uns gibt es ein baby one in der nähe, die haben auch zwilli rabatte...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 30.05.2011
12 Antwort
...
Kuhmilch mit 4-5 Monaten? oO Man sollte wenn möglich auf Kuhmilch bis zum 1 Geburtstag verzichten! Und wenn man sie schon unbedingt vorher geben will, dann nur verarbeitet als gekochten Brei, Joghurt oder so. Oh man, also echt sowas hab ich ja noch nie gehört *schock*
Sooy
Sooy | 30.05.2011
13 Antwort
@Morlemaus
Mit 4-5 Monaten KUHMILCH??? Da fehlen einem doch echt die Worte!
Pflummi
Pflummi | 30.05.2011
14 Antwort
@Morlemaus
wie wärs z.b. mit brei selbst kochen. da kann man auch ne menge sparen! dann brauchst du ihnen die milch nicht streichen...die sie ja noch unbedingt bekommen sollten!!! bei den kinder sparen...da spart man immer am falschen ende! ach ja, du kannst ja auch proben für dich selbst in der apo und drogerie holen... also ich persönlich würde niemals meinen kindern jeden zweiten tag eine andere creme an die haut schmieren...
tate
tate | 30.05.2011
15 Antwort
Mir fällt grad
meine Kinnlade Richtung Knie. Weißte was absolut kostenlos ist? STILLEN! Sicherlich nicht einfach bei Twins, aber das haben auch schon Mütter geschafft. Man kann schließlich auch abpumpen. Die Milchpumpe gibt es auch auf Rezept inner Apotheke. Und Milchproben wirst Du eh nicht kriegen! Wenn erst ab dem 6. Monat die 2. Milch. Pre-Milch und 1erMilch darf nämlich nicht beworben werden und somit gibt es davon auch keine Proben. Und wie willst du vorher sammeln? Dich mit falschen Daten anmelden? Die ganzen Firmen schicken Proben nämlich nur Monatspassend raus. Heißt, ab dem 4. Monat bekommste Gläschen zur Probe, ab dem 6. Monat die 2. Milch. Vorher gibts da gar nix. Um Mütter vor so einen Schwachsinn, wie Du ihn grad verzpapft hast zu schützen. Bzw. die die Babys, die sich gegen sowas nicht wehren können.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
16 Antwort
@Morlemaus
mit 4-5 Monaten Kuhmilch ??? Davon wird Dir JEDER abraten - es seidenn Du möchtest Unverträglichkeiten und Allergien heraufbeschwören. Du Dir selbst und vor allem dem Kind ein Gefallen und informiere Dich gut über die Gabe von Kuhmilch. Dieser ist in der Regel ab nem Jahr, frühstens ab 10 Monate zu empfehlen und dann auch nur dann, wenn in der Familie absolut keine Hintegrundgeschichte in Sachen Allergien vorhanden ist. Dazu gehört z.B. Pollenallergien oder z.B. Nussallergie - es darf gar nix in der gesammten Familie vorhanden sein. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.05.2011
17 Antwort
@Morlemaus
Zitat: "...Da sie sich erst garnicht so sehr an die Milch gewöhnen sollen..." Für Babys ist die Milch die wichtigste und ausschliesslichste Nahrung überhaupt. Vorzugsweise die ersten 5-6 Monate. Dann ist das Kind alt genug, um den ersten Brei zu bekommen. Mit ein paar Löffelchen Gemüse-Brei fängt man an und steigert nach und nach die Menge - solange bis der Brei eine komplette Milchmahlzeit ersetzt. Dann werden ca 4 Wochen gewartet und die nächste Breimahlzeit wird angeboten. Dass kann ein Milch- oder Getreidebrei am Abend sein, oder auch der Obstbrei am Nachmittag .... den Rest des Tages gibt es die gute alte Milch. Auch wenn Du Zwillis hast - dies gilt für sie ebendso wie für einzelne Babys oder Drillinge. Eine gesunde Ernährung von Anfang an und die Einhaltung von ein paar Grundregeln bilden die Basis für das spätere Leben in Bezug auf gesunde Ernährung Schau Dich mal hier im Mamiweb-Magazin um. Unter eXtras findest Du sehr viel gutes Material zum Thema Ernährung von Babys und Kleinkindern LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.05.2011
18 Antwort
@Solo-Mami
DAS alles müsste sie eigentlich wissen, sie hat ja schon nen Sohn von 20 Monaten....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
19 Antwort
@Mama_von_Romy
DAS hab ich mir auch gedacht als ich sie "besuchen" war. Mit einem 20 Monate altem Kind hat man es doch schon durchgemacht ... ... ausser der Kleine hat auch schon alles so bekommen wie sie es hier beschrieb - DAS wäre dann äusserst unvernünftig :-O
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.05.2011
20 Antwort
@Mama_von_Romy
DAS hab ich mir auch gedacht als ich sie "besuchen" war. Mit einem 20 Monate altem Kind hat man es doch schon durchgemacht ... ... ausser der Kleine hat auch schon alles so bekommen wie sie es hier beschrieb - DAS wäre dann äusserst unvernünftig :-O
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.05.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Wenn Baby will, aber noch nicht kann
16.11.2014 | 8 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Baby spuckt seit drei Tagen vermehrt
10.10.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading