Wie hoch gerichtskosten bei VaterschHallo,kaaftsfeststellung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.05.2011 | 13 Antworten
nn mir von euch jemand sagen wie so eine Vaterschaftsfeststellung vor gericht abläuft und wer übernimmt die Kosten und wie hoch sind die? habe keine ahnung davon, vielleicht kann mir ja jemand paar Infos geben?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Sobald Du ne Beistandschaft hast und die damit beauftragst
ist das für Dich kostenfrei. Der Vvater muß in dem Fall die Kosten übernehmen ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.05.2011
2 Antwort
...........
habe vor 4 jahren nichts zahlen müssen... hatten eine beistandschaft beim jugendamt, die haben alles in die wege geleitet...
sajalila
sajalila | 19.05.2011
3 Antwort
Hi
bei mir wurde es angeordnet - weil der kindes vater keinen unterhalt zahlen wollte , solage es nicht erwiesen sei ich bekam post , wonach sich der ablauf automatisch ergibt.ich musste vor gericht eine aussage machen , das er der einzige in frage kommende war - unter eid!! dann wurde daraufhin alles veranlasst.Blutproben u.s.wdie kosten trägt dann der erwiesene vater .wenn du gelogen hast - trägst du die kosten. vor 14 jahren hat es meinen ex c.a 14.000 DM bezahlen muste + den unterhalt der bis dato aufgelaufen war !! ich hoffe dir damitt geholfen zu haben , mfg
steffie1488
steffie1488 | 19.05.2011
4 Antwort
Hi
bei mir wurde es angeordnet - weil der kindes vater keinen unterhalt zahlen wollte , solage es nicht erwiesen sei ich bekam post , wonach sich der ablauf automatisch ergibt.ich musste vor gericht eine aussage machen , das er der einzige in frage kommende war - unter eid!! dann wurde daraufhin alles veranlasst.Blutproben u.s.wdie kosten trägt dann der erwiesene vater .wenn du gelogen hast - trägst du die kosten. vor 14 jahren hat es meinen ex c.a 14.000 DM bezahlen muste + den unterhalt der bis dato aufgelaufen war !! ich hoffe dir damitt geholfen zu haben , mfg
steffie1488
steffie1488 | 19.05.2011
5 Antwort
@Solo-Mami
Ja das habe ich, wie hoch sind die Kosten in etwa und muss der erzeuger alles zahlen, auch wenn er noch in der ausbildung ist?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2011
6 Antwort
@Anna0711
wie hoch die sind, weiß ich nicht genau - schätze al 200 - 400 Euro bestimmt + Gerichtskosten - wenn er nicht zahlen kann laufen die ihm als Schulden auf sobald der test positiv ist und er definitiv der Vater ist.
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.05.2011
7 Antwort
@Solo-Mami
Ojeh habe ich einen Mist in der Übershcrift geshcrieben sehe ich grade:-) Nee also er wurde jetz aufgefordert aufs amt zu komm und hat er ne gemacht und da wird es vor gericht gemacht, wird da ein test gemacht oder wird da nur angeordnet das er es Untershcreiben muss? Bekommt er die Kosten sowie den unterhaltsvorshcuss da ne erlassen da er in ausbildung ist?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2011
8 Antwort
wer fordert den test
also man kann grob danach entscheiden , wer den test fordert - löffelt unter umständen die suppe der entstehenden kosten oft selbst aus :-)
steffie1488
steffie1488 | 19.05.2011
9 Antwort
@Anna0711
ich glaube ein Test wird angeordnet und gegen gerichtliche Anordnungen kann er sich nicht verweigern und wenns soweit ist muß er alles irgendwie zurückzahlen: Test, Gerichtskosten, Unterhaltsvorschuss ... da hat er dann die nächsten Jahre finanziell echt zu tun ... Es ist immer besser, wenn sowas untersich ausgemacht wird ... hat er denn berechtigte Zweifel an der Vaterschaft oder warum sträubt er sich so sehr dagegen ??
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.05.2011
10 Antwort
@Solo-Mami
Also das Ja hat zu mir gesagt das er den Untehraltsvorschuss nicht zurück zahlen muss da er in Ausbildung ist. Unter sich? keine ahnung habe mit dem keinen Kontakt und wenn der so doof ist und beim Ja wo er schon 3 mal angeshcrieben wurde und sich ne meldet dann kann ich ihm auch ne helfen. Da kann er ja zahlen, geshcieht ihm recht wer sich so doof hat. Wielange dauert es bis so ein verfahren los geht und endet, jahre?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2011
11 Antwort
@Anna0711
ok, Ausbildung ist klar - das hatte ich überlesen. Wie lange sowas dauert weiß ich nicht
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.05.2011
12 Antwort
@Solo-Mami
Muss er gerichtskosten zahlen wenn er in ausbildung ist? Wäre ja echt der hammer wenn die dem alles bazahlen würden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2011
13 Antwort
@Anna0711
50/50 ... könnte sein, dass er nicht bezahlen muß wegen der Ausbildung - könnte aber auch möglich sein, dass er zahlen muß, weil er die Kosten selbst verursacht hat ... auch hier hab ich keine Ahnung
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?
05.07.2014 | 6 Antworten
hcg wert zu hoch
07.02.2013 | 6 Antworten
Schilddrüsenwerte zu hoch!?
21.02.2012 | 31 Antworten
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?
18.05.2011 | 10 Antworten
gebärmutterschleimhaut hoch aufgebaut
20.01.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading