Konfirmation absagen!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.05.2011 | 9 Antworten
Guten Morgen!
So, wie sagt man eine Konfirmationsfeier ab?! Wir müssen leider die Konfi meienr Sister am SO absagen.. Essen etc bestell ich gleich alles ab, aber wie macht man das bei der Verwandschaft?

Einfach nen Brief an alle, das wir leider die Feier absagen müssen wegen Todesfall oder schreibt man was bei, das sie dennoch zur Kirche eingeladen sind? hat jmd nen "Vordruck"? Bin gearde nicht ganz auf der Höhe, um das ordentlich zu formulieren!
Danke schonmal!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
Also, für deine Schwester finde ich es ganz traurig, dass Sie Ihren TAG nicht feiern darf. Ist es denn ein naher Verwandter, der verstarb? Wenn meine Mutter und mein Mann gestorben wäre, ok - dann hätte ich auch keine LUST, aber wenn es ein entfernter Verwandter wäre, würde ich einem KIND nicht diesen Tag nehmen wollen. Aber es ist Eure Entscheidung - ich würde die Verwandtschaft anrufen und bescheid geben - das ist am persönlichsten und geht am schnellsten. Ich weiß ja nicht, wie viele geladen sind, aber sicher nicht extrem viele.
deeley
deeley | 03.05.2011
2 Antwort
Ich würde es etwa so schreiben
Liebe Konfirmationsgäste, auf Grund eines Todesfalles müssen wir die Konfirmationsfeier von .... am .... absagen. Wir würden uns jedoch freuen wen ihr zur Feierstunde in der Kirche kommen würdet. VIelen Dank für euer Verständnis .... So in etwa
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2011
3 Antwort
...
ich sehe das wie deelay...muss denn eine Absage wirklich sein? Eine Konfirmation ist doch etwas, worauf sich der Konformant so freut!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2011
4 Antwort
ist denn jemand aus dem engsten familykreis gestorben
aDnn würde ich auch absagen, ansonsten würde ich den grossen tag feiern.
Smilieute
Smilieute | 03.05.2011
5 Antwort
Muss ich den anderen beiden auch recht geben...
Sie freut sich wahrscheinlich schon die ganze Zeit auf ihre Feier.Ich hätte mir meine Kommunion ohne Feier gar nicht vorstellen können oder wenns bei meinen Töchtern soweit ist, eine Feier gehört dazu.
Erin_Kay
Erin_Kay | 03.05.2011
6 Antwort
Muss ich den anderen beiden auch recht geben...
Sie freut sich wahrscheinlich schon die ganze Zeit auf ihre Feier.Ich hätte mir meine Kommunion ohne Feier gar nicht vorstellen können oder wenns bei meinen Töchtern soweit ist, eine Feier gehört dazu.
Erin_Kay
Erin_Kay | 03.05.2011
7 Antwort
@deeley
also es war unsere oma, also doch sehr nahe! und meine sister sagt selber das sie NICHT feiern will!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2011
8 Antwort
@babykracher08
Na dann - eine Oma ist schon recht nahestehend. Dann müsste ja schon ein Großteil der Verwandschaft bescheid wissen. Herzliches Beileid noch einmal von mir ...
deeley
deeley | 03.05.2011
9 Antwort
@deeley
danke! ja, unsere famuily weiß bescheid, aber dennoch möchten wir es nochmal schriftlich machen besonders für die family von meinem stiepa. wir weredn dann danach nurn hier mit paten u meine family sitzen. so ists ihr wunsch und ich denke, den muss man akzeptieren. hätte sie gesagt, sie möchte dennoch feiern, wäre das auch okay gewesen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Geschenk zur Einsegnung/ Konfirmation
18.05.2018 | 6 Antworten
Wieviel zur Konfirmation?
27.04.2010 | 9 Antworten
Hochzeit absagen
14.04.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading