was ist das für eine mutter bzw großmutter?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.04.2011 | 45 Antworten
hallo ihr lieben

bin mega-depri...

kann über meine mutter nur noch den kopf schütteln und wenn es meinen süßen (2 jahre) nicht gäbe, hätte ich garantiert keinen kontakt zu ihr.

bin seit aug. 08 mit meinem freund zusammen - von anfang an versucht sie uns, gegeneinander auszuspielen.
sie erzählt ihm momentan alles, was ich jemals verbockt hab :(

und seit einiger zeit nervt sie mich, dass ich eine kur machen soll. am besten weit weg (am anderen ende von deutschland...) und mein freund soll mich in dieser zeit nicht besuchen...

ich für meinen teil will keine machen und mein hausarzt ist der meinung, dass eine kur gegen meinen willen auch nix bringen wird.

montag nacht (so um 22 uhr) hatten meien mama und ich dann mega-streit. dabei wurde es auch brutal...
sie meinte, mir ist ins hirn geschissen und ich bin net die tochter geworden, die sie wollte und ich bin zu doof zu allem usw

und sie sagte, sie wünschte, ich wär nie geboren und der kleine kann auch verrecken - ist ihr egal
hab ihr gesagt, was mich seit jahren belastet - dass sie mich in der kindheit geschlagen hat und dass es mich total unglücklich gemacht hat, dass ich in so einem verdreckten haus aufwachsen musste.

da meinte sie nur, die schläge (unter anderem mit stöcken) hab ich verdient und ich bin selber schuld, dass es so verdreckt war (und in ihrer wohnung auch ist...) weil ich ja nix aufgeräumt hab. und ich sagte nur, wir kinder (hab noch eine sis) haben uns nur an die vorbilder (eltern) gehalten.

sie hat mir dann drei oder vier mal eine geknallt und sich umgedreht. dann hat se sich umgedreht und ich hab se geschubst... etz hat se a blaue wange, einen bänderriss im handgelenk und einige blaue flecke...
es tut mir nicht mal leid - es war eher befreiend.

diejenigen, die meine beiträge mitlesen, wissen, warum

sie nervt dennoch weiter mit der kur... jetzt sagte sie mehrfach, sie wünscht sich, dass mein kind so schwer krank wird, dass ich mit ihm auf eine kur muss.

was ist das denn für eine aussage von einer mutter bzw großmutter???? gehts noch?
man kann doch einem anderen nicht krankheit wünschen um seinen gottverdammten dickkopf durchzusetzen :(

weiß nimmer, was ich noch machen soll bzw wie ich mit ihr umgehen soll.
sie akzeptiert es nicht, dass ich keine kur machen will. und hat auch meine großeltern auf ihrer seite...

mein freund steht hinter mir und ist von ihr enttäuscht, weil er seinen ganzen weihnachtsurlaub (zwei wochen) geopfert hat, ums messihaus (wurde zwangsversteigert - daran bin auch ich schuld) mit auszuräumen - dafür kam nicht EINMAL danke :( - das ist aber noch eine andere geschichte...

was würdet ihr machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

45 Antworten (neue Antworten zuerst)

45 Antwort
@kathyhhb
bis november letztes jahr hat er sie nur alle ein bis zwei wochen gesehen dann ist sie in unsere nähe gezogen und war ständig da... naja, und mein freund ist leider nicht der erzeuger vom kleinen. bin mit ihm erst im sechsten monat zusammen gekommen. sind dann damals relativ schnell zusammengezogen. wollen dieses jahr auch heiraten, was natürlich sehr gegen den strich meiner mama geht ;) er liebt den kleinen über alles - kümmert sich super um ihn, spielt mit ihm usw - ganz anders als der erzeuger - der hat den kurzen vor einem jahr zuletzt gesehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2011
44 Antwort
hi
dann sag doch einfach sie soll halt noch eine tochter kriegen, wenn ihr an dir was nicht passt.und leg einfach auf.mir wär das scheiß egal.sag ruhig mal deine meinung und zieh einen strich durch das ganze.lass dir sowas nicht gefallen.ich glaube du nimmst dir solche worte viel zu sehr zu herzen.und sie merkt das auch.lass das einfach nicht mehr an dich rankommen und block solche sachen ab und zwar bestimmend.ansonsten schupst sie dich noch rum bis du 40 bist.und lass dich nicht verunsichern.warum hängt denn der kleine eigentlich so an deiner mutter?ist die jeden tag zu euch gekommen?schaut fast so aus. ich würde das sowieso reduzieren.also ich seh meine eltern etwa alle 6 monate einmal.aufgrund der distanz.auch wenn wir kinder haben wird sich das nicht ändern.an feiertagen sehen wir uns auch noch.ich telefonier etwa 1 mal die woche mit ihnen.und ich finde das reicht auch.
kathyhhb
kathyhhb | 09.04.2011
43 Antwort
hi
na dann sag ihr doch klipp und klar, das ist dein mann, eure gemeinsamen kinder, und sie hat kein recht dich in eure beziehung einzumischen. wenn sie nicht aufhört gegen deinen mann zu hetzen, braucht sie eure kinder auch nicht mehr sehen, die ja auch von ihm sind.machs dir doch nicht so schwer. meine mutter hat das auch ganz am anfang mal probiert, und ich hab ihr gesagt, das ist meine sache, mein leben und das hat mit ihr nichts zu tun. wenn sie nicht damit aufhört, brauchen wir ins zukunft auch nichts mehr miteinander zu tun haben.ich hab aber auch ein gutes verhältnis zu meiner mutter.da war das gleich geklärt.aber fast alle eltern sind so und hetzen gegen den partner.auch die mutter meines freundes hat das am anfang getan.dann war halt mal 6 monate funkstille.danach gings dann.
kathyhhb
kathyhhb | 09.04.2011
42 Antwort
ok
das wolt ich auch erst vorschlagen aber dann kam mir auch der gednake iwann fängt er wieder an weil so lange geht ein urlaub ja nicht;) aber da er noch so klein ist kannste ja dabei nleiben und dann auch sagen oma macht ganz lange urlaub wenn von ihm was kommt.
baby-celine
baby-celine | 09.04.2011
41 Antwort
@baby-celine
momentan denkt er, oma macht urlaub... damit gibt er sich zufrieden. mir ist auf die schnelle nix anderes eingefallen. hat jetzt heute auch nicht nach ihr gefragt - bin ich auch ganz froh drum
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2011
40 Antwort
dann
sag ihm wenn er nach oma fragt, sie kann erst mal ganz lange nicht kommen, weil es dir nicht so geht. du kannst ja ganz vorsichtig mal antasten und ihm vllt das so erklären dass ihr euch im moment nicht so gut versteht und ihr beide eine große pause braucht
baby-celine
baby-celine | 09.04.2011
39 Antwort
@baby-celine
ja, vorerst hab ich vor, keinen kontakt zu ihr zu haben. vorausgesetzt, mein kleiner macht mir keinen strich durch die rechnung. das letzte mal hat er das essen und trinken eingestellt, als ich keinen kontakt hatte. waren da sogar im kh...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2011
38 Antwort
hi
ja wenn du dich so besser fühlst dann lass die tür zu. sorry aber was die dir alles an den kopf schmeißt ist unter aller sau. kinder werden immer anders als man sich es sich vorstellt. aber deswegen ist man genauso liebenswert. und sie tritt dich und deine kleine familie nur mit füßen. ich rate dir lass die tür zu. wenn du wieder bereit bist kontakt mit iht zu haben ok, aber wenn du dann wieder merkst es tut dir nicht gut, dann würd ich echt einen schlussstrich ziehen. ist zwar traurig, aber immerhin besser als wenn du dir die gnaze schei*e reinziehen musst. man lässt sich ja im leben vieles gefallen, aber da sgeht echt viel zu weit.
baby-celine
baby-celine | 09.04.2011
37 Antwort
@baby-celine
hi momentan ist die tür zu und ich für meinen teil fühl mich endlich mal wieder frei weiß aber nicht, wie lange es so bleibt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2011
36 Antwort
@kathyhhb
dass sie dem kleinen eine schlimme krankheit wünscht, war am nächsten tag im normalen gespräch ihr kommentar ist immer nur, mir ist so ins hirn geschissen, dass ich eine therapie machen muss und eine kur brauch und dass ich auch nicht die tochter bin, die sie sich gewünscht hat...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2011
35 Antwort
@Taler24
in erster linie will sie, dass ich zeit ohne meinen freund verbringe, damit ich zur besinnung komme und mich von ihm trenne da sie mit urlaub nicht weiterkam, kommt sie jetzt mit kur
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2011
34 Antwort
hallo
habe gestern abend mit meinem mann darüber geredet. also ich teile auch seine meinung. er meinte wenn so ein vorfall noch mal kommt wo sie dir gegenüber handgreiflich wird, anzeigen. sie ist zwar deine mutter, aber irgendwo auch wieder nicht. es ist einfach unverschämt, sein kind so psychisch kaput zu machen. dieseer schritt ist zwar heftig, aber wenn es anders nicht geht, rate ich dir dazu. letztendlich musst du es natürlich entscheiden. es ist dein leben. aber vllt bringt es ja schon jede menge frieden wenn die tür für sie zu ist. ganz liebe grüße
baby-celine
baby-celine | 08.04.2011
33 Antwort
hi nochmal
das sind eben eltern der alten schule und die geben fehler nicht zu.die haben immer alles perfekt gemacht, auch wenns nicht so war.das mit dem messihaus fand ich super dass ihr das gemacht habt.weil messis finden alleine aus dem trott nicht raus.warscheinlich hat sie irgendein problem sich zu bedanken.keine ahnung.was am wichtigsten ist, dass ihr beide als paar zusammenhaltet und euch nicht fertig machen lasst von ihr oder euch gegeneinander aufhetzen lasst.ihr seid ein paar, habt kinder, seid erwachsen, ihr seid wichtig und nicht das was sie sagt.naja das was sie mit der krankheit deinem kind wünschen gesagt hat, kommt natürlich drauf an, ob das grade im streit war oder so im normalen gespräch.man sagt im streit gerne ma dinge die man eigentlich gar nicht so meint, oder von denen man niemals wollen würde dass es eintrifft, nur weil man grad stinksauer ist.aber warum will sie unbedingt dass du auf eine kur gehst.ich meine das musst du schon selbst wissen, ob du das brauchst oder nicht!
kathyhhb
kathyhhb | 08.04.2011
32 Antwort
@baf719
ja ich kann dich schon gut verstehen, ich mach dir deswegen auch keine vorwürfe.ich hab mir solche sachen auch von meiner mutter anhören müssen, schon seit ich 4 jahre alt war.und noch viel schlimmere dinge.auch wenn es verletzend war, du solltest versuchen damit abzuschließen und ihr das zu verzeihen.weil wenn du ihr das vorwirfst, wirst du nie eine entschuldigung dafür bekommen, und damit werden streitereien immer wieder hochgeschaukelt.sie meint ja dass das so richtig war, oder vielleicht weiß sie auch einige dinge die sie gesagt hat gar nicht mehr, weil das für dich als kind verletzend war und sie das aber gar nicht so schlimm empfand als erwachsene.und sie fühlt sich dann angegriffen wenn du mit so alten sachen wieder kommst.für dich selbst musst du sowas mal abschließen und dir sagen, es ist ihr problem dass sie eine schlechte mutter war und nicht deines.oder nicht mehr deines.klar hat dir das weh getan aber es wird dich immer beschäftigen, wenn du damit nicht abschließt.
kathyhhb
kathyhhb | 08.04.2011
31 Antwort
@baf719
warum will Sie überhaupt das Du auf eine Kur gehst warum????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
30 Antwort
@kathyhhb
ich bin schon 24... ich weiß schon, dass ich mich auf ihr niveau herabgelassen hab. aber in dem moment kamen all die schläge aus meiner kindheit hoch und insgesamt alles, was sie mir je angetan hat. auf eine kur werde ich nicht gehen. wurde schon zweimal zu einer gezwungen und ich werde auf garkeinen fall nochmal eine machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
29 Antwort
Ich
würde den Kontakt aufjedenfall abbrechen, klar is es Deine mutter und die großmutter von Deinen Buben, aber Ich bitte Dich es geht zuweit, Ich würde Mir dies au net von Meiner mutter bieten lassen, Ich ahbe au eine sehr sehr beschissende Kindheit hinter Mir und auch 3Jahre NULL kontakt zu Meiner Mutter gehabt, weil Sie au so einiges abgezogen hat und jetz haben Wir wieder Kontakt und es is wie ausgewechselt, aber Ich bin ehrlich Ich weiss net ob Wir Kontakt hätten wenn Meine Kinder net wären!!!! Habe jetz net alle Beiträge gelesen!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
28 Antwort
hi
ach du meine güte... also ich kenne weder dich noch deine mutter. ich weiß nur dass man in der wut und im streit oft dinge sagt die man eigentlich nicht so meint. warum sie unbedingt will dass du auf eine kur gehst weiß ich jetzt natürlich nicht, vielleicht meint sie es aber auch nur gut.eine kur ist ja immerhin nichts schädliches und du könntest dein kind/kinder ja auch mitnehmen.und das würde von der krankenkasse bezahlt werden.ich weiß nicht wie alt du bist, aber es hört sich fast so an als wie wenn das noch eine mutter kind beziehung als teenie wäre. siehst aber eher so aus wie eine erwachsene frau. aber ich finde schläge gehen gar nicht.weder von ihr noch von dir. und du hättest sie auch nicht schupsen sollen.ich käm nichtmal auf die idee jemals meine eigene mutter zu schupsen. geh nicht auf ihr niveau. aber ich würde dir raten den kontakt abzubrechen. du bist alt genug um zu wissen, was du willst und was dir wichtig ist.und was sie sich wünscht oder deinem kind ist auch egal.
kathyhhb
kathyhhb | 08.04.2011
27 Antwort
...
kontakt abbrechen das tut euch dreien nicht gut das wird immer stress geben, wer so zu seinem kind ist wie die hat dich gar nicht verdient. ich hatte auch schon mal heftigen streit mit meiner mutter drei monate kein kontakt, ich hab alles abgebrochen und was war mir ging es gut, heute haben wir kontakt aber nicht so oft hatten nie ein gutes verhältnis.
Petra1977
Petra1977 | 07.04.2011
26 Antwort
ehrlich...???
besser für Dein Kind und Dich, zu dieser Person GAR KEINEN KONTAKT mehr zu haben, als so einen!! sorry, aber die Alte Spinnt!? solche Aussagen einer Mutter bzw. Großmutter tun mir in der Seele weh! Ich hätte den Kontakt längst abgebrochen.... und selbiges würd ich auch dir raten...! Wünsch dir und deinem Kind alles Gute!
Corie
Corie | 07.04.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading