wer zahlt bei euch was wenn ihr elterngeld bekommt?

BieneMaya1987
BieneMaya1987
21.03.2011 | 29 Antworten
also teilt ihr da z.b. die miete auf oder zahlt die bei euch der mann? Aslo wir teilen miete auf und ich zahl dann strom und mein freund telefon und internet! Und ich geh immer einkaufen und mein freund steuert dann 100 euro bei. Wie ist das bei euch? danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten (neue Antworten zuerst)

29 Antwort
Wir
haben zwar getrennte Konten aber wenn bei mir das Geld knapp wird zahlt mein Freund halt mehr. Miete, Strom ect. wird geteilt. Einkaufen tut meistens mein Freund da er einfach mehr Geld zur Verfügung hat. Bei uns wird des ned so eng gesehen wer des meiste zahlt.
Stefal1984
Stefal1984 | 22.03.2011
28 Antwort
anteilig
bei uns geht alles vom Konto meines Mannes ab. Aber wir haben die Kosten aufgelistet und summiert und jeder zahlt in % das, was er in % vom Gesamteinkommen "verdient". Sprich, ich überweis ihm im Moment ca. 37%. Für die Einkäufe sammeln wir die Belege und teilen sie dann durch 2. Mal muss er mir Geld geben, mal ich ihm. Je nachdem wer öfter was besorgt hat.
maxine_007
maxine_007 | 22.03.2011
27 Antwort
...
bei uns blieb alles beim alten...jeder hat sein eigenes konto und es gibt ein gemeinschaftskonto..aus steuergründen..aufs gemeinschaftskonto zahl ichs kindergeld ein wovon am ende der kiga bezahlt wird, desweiteren 20€ riesterrente für uns beide und 2€ kontogebühren..also 153€ plus 22€ werden jeden monat draufgezahlt und fertig... unser einkommen aus arbeit geht auf jedes privatkonto..also auf seins und auf meins... er bezahlt nach wie vor miete, nebenkosten, versicherung, seine steuern , seine SV beiträge usw, sprit, telefon+internet und sein handy.. ich zahl von meinem lebensmittel und mausis klamotten, wie auch in elternzeit wo ich nur 454/464€ hatte mit kindergeld...der rest der von meinem und seinem einkommen über bleibt, wandert aufs sparbuch....
gina87
gina87 | 22.03.2011
26 Antwort
Bei
uns gibts nur ein Konto, auch als wir noch nicht verheiratet waren.
SrSteffi
SrSteffi | 21.03.2011
25 Antwort
also...
...bei uns wars nur ganz am anfang so, das ich die miete und co gezahlt hab, weil mein mann noch im studium war. seit er verdient teilen wir alles, bzw wir haben ja ein gemeinsames konto. aber ich finds net ausrede..zu sagen die steuer..naja..ich würd da mal aufn tisch haun. ich mein, du kümmerst dich den ganzen tag, er schäffelt die kohle beiseite und du sollst schauen wie du zurecht kommst? ne..des gäbe es bei uns nich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2011
24 Antwort
ein konto
wir haben ein konto da gehen alle einnahmen drauf und alle ausgaben ab.alles was man an extras kaufen möchte wird abgesprochen.das wäre mir viel zu kompliziert.der zahlt das , der das u.sw., kann man garnicht gerecht aufteilen, finde ich.............
MellemitMax5
MellemitMax5 | 21.03.2011
23 Antwort
@Herzchen85
Ich glaube ja. Das Jahr vor der Geburt ist ausschlaggebend. Wenn ihr da mit dem Spitzensteuersatz versteuert worden seit, dann hast du keinen Anspruch. Meine Kleine ist im September 2010 geboren worden. Ich habe dann bis Januar Elterngeld bekommen und danach ist es gestrichen worden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2011
22 Antwort
@forresgump
echt? Gilt das auch wenn man seit 2010 Elterngeld bekommt und es auf 2 Jahre gesplittet hat?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2011
21 Antwort
@Herzchen85
Seit dem 1.1.2011 hat man meinen Ansprucb mehr auf Elterngeld wenn man der Reichensteuer unterliegt. Man musste sich bei der Elterngeldstelle melden und diese darüber informieren, dass man der Reichensteuer unterliegt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2011
20 Antwort
Ich denke du solltest
mal ein Ausgabenbuch führen, als ich mit meinen Mann zusammen kam. Hat er es auch nicht verstanden, da hab ich ihn mal einkaufen lassen Kassenzettel gezeigt und so. Er war damals auch immer der Meinung, das 120 euro reichen würden, da er als Singel auch nur einen Einkauf von 30 Euro in der Woche gehabt hätte. Ich koche allerdings jeden Tag frisch, manche Männer müssen es erst noch lernen.
Mami2006XD
Mami2006XD | 21.03.2011
19 Antwort
...
Dann soll er wenigstens auch die Hälfte für den Kleinen geben..also für Windeln und so..Und nicht nur für sich, ist schließlich auch sein Sohn.
bradipo
bradipo | 21.03.2011
18 Antwort
@bradipo
mmh also kindergeld hab ich noch net mit einberechnet also im endeffekt hab ich mit kindergeld 420 im monat zuv verfügung davon muss ich halt essen und so kaufen!!! und für den zwerg alles!! Ja es ist sein kind!!! also bis jetzt bin ich schon immer hin gekommen aber ich möchte mir halt auch mal gerne was leisten können und vor allem meinen führerschein jetzt fertig machen!!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2011
17 Antwort
@BieneMaya1987
Ist der Kleine denn sein Kind? Wenn ja, würde ich ihn mal darauf ansprechen, weil ok ist das egtl nicht. Windeln etc kosten ja schon en Haufen Geld, gerade am Anfang, wo man noch so viel braucht...Und Essen...Wenn du einkaufen gehst etc, langen dir dann die 100Euro, wenn du es ausrechnen würdest? Du musst das Essen ja auch kochen etc, soll er seine 100Eus behalten und sich selbst was holen, mal sehen ob er mit hinkommt..
bradipo
bradipo | 21.03.2011
16 Antwort
@Giftzwerg1980
Ich versteh die Rechnung auch nicht , zur Zeit ist es bei uns so, das ich in der Woche 90 Euro für Essen , Trinken und Drogerie ausgebe, zuzüglich Tanken und Buskarte
Mami2006XD
Mami2006XD | 21.03.2011
15 Antwort
ja
die 100 euro sind halt für sein essen gedacht! kindergeld hab ich ja noch net dazu gerechnet also das geht auf mein konto also hab ich für mich 240 und kindergeld für leon davon kauf ich halt windeln und sowas!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2011
14 Antwort
@ForrestGump
Was hat denn das Elterngeld mit dem Einkommen von deinem Mann zu tun? Das sind doch zwei Paar Schuhe. Bei mir wurde nichtmal gefragt was mein Mann verdient. Also bei uns ist es so das mein Mann fast alles zahlt. Ich kaufe die frischen Sachen und er macht den Wocheneinkauf. Versicherung teilen wir uns mal so mal so. Autoversicherung zahlt jeder sein Auto. Für den Zwerg kaufe alles ich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2011
13 Antwort
hi
wir sind verheiratet und haben ein gemeinsames konto ! 100euro find ich schon arg wenig, gerade auch dann, w enn du sagst, dass er eigentlich net schlecht verdient. wir brauchen für essen/trinken/kosmetika/windeln um die 500euro !
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 21.03.2011
12 Antwort
ich finde...
bei uns gibst auch kein Meins uns deins bei uns
katrin123456
katrin123456 | 21.03.2011
11 Antwort
...
Mein Mann bezahlt bei uns alles, weil mir das Elterngeld gestrichen wurde, weil sein Einkommen zu hoch ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2011
10 Antwort
@BieneMaya1987
100Euro für den ganzen Monat?..Naja, wenn ihr ein Kind zusammen habt, solltet ihr auch das Geld GEMEINSAM teilen...so machen wirs auch, seitdem unser Kleiner da ist, davor haben wir sowieso nicht zusammengewohnt und von daher das Problem nicht gehabt, ..aber ich finds so immernoch am Besten, wie das ist deins und das meins..
bradipo
bradipo | 21.03.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Chef zahlt keinen Lohn was tun?
20.10.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading