uroma

centurifox5
centurifox5
10.03.2011 | 12 Antworten
muß man eigentlich sich vorschreiben wie man sein kind nennen soll!von der uroma, in allen ehren aber das geht doch zu weit oder?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@centurifox5
Dann lasst sie doch, sie wird sich schon dran gewöhnen... und wenn nicht... dann ist das ihr Pech! Wir haben niemanden den Namen verraten, erst als die Kleine da war.
DodgeLady
DodgeLady | 10.03.2011
11 Antwort
uroma
haben uns schon für einen namen entschieden und da passt johanna nicht zu und ein zweitnamen möchten wir auch nicht, johanna ist ein schöner name finde ich aber haben uns eben schon entschieden und sie nimmt es nicht wahr
centurifox5
centurifox5 | 10.03.2011
10 Antwort
@centurifox5
wie solltet ihr denn ihrer meinung nach das kind nennen???? nur mal so interessehalber. lg sabine
Sabine-Siegi
Sabine-Siegi | 10.03.2011
9 Antwort
...
Wir haben uns von niemanden was sagen lassen, .. auch in der Hinsicht nicht. Ich habe ne Liste mit Namen gemacht, die mir gefallen und mein Mann hat sich dann einen davon ausgesucht. Klar gab es auch Leute die gesagt haben: "Kaja? Was ist denn das für ein Name?!" Aber das ist uns egal. Mach dir also keinen Kopf, sondern nenn dein Kind so wie du und dein Partner es möchten.
DodgeLady
DodgeLady | 10.03.2011
8 Antwort
...........
Das sind alten Ansichten halt ich würde mir da keinen Kopf machen, ihr müsst mit dem Namen glücklich sein und er muss passen.
maeusel21
maeusel21 | 10.03.2011
7 Antwort
uroma
das ding ist sie ruft mich an und macht mich deswegen total fertig, also nervt damit richtig, sie hätte soviel für mich getan und das wehre ich ihr schuldig!sagte sogar als ansporn würde sie uns tausend euro geben.spinnt doch, ich bin völlig fertig, so eine alte hexe
centurifox5
centurifox5 | 10.03.2011
6 Antwort
wir
haben das auch alleine entschieden eine Oma meinte auch der Name sei zu altbacken aber wir haben gesagt er muss uns gefallen und dann war gut ;)
minni1977
minni1977 | 10.03.2011
5 Antwort
hallo,
sie meint es wahrscheinlich nur gut... nennt euer kind so wie ihr wollt! das ist alleine sache der eltern! bei uns haben auch einige gemeint wir könnten unseren sohn nicht sebastian nennen, da es bereits einen älteren genau so hieß. heute heißt er so und jeder findet den namen schön. Wahrscheinlich sollte man vor der geburt garnicht sagen wie das kind evtl. heißt?
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 10.03.2011
4 Antwort
Steh drüber ...
Ur-Oma ist nicht mehr die Jüngste ... ... kein Grund zum Aufregen
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.03.2011
3 Antwort
...
also soweit würd ich es nicht kommen lassen. wir haben niemanden das geschlecht oder den namen vor der geburt verraten! so kam gleich gar nicht erst eine große depatte da raus :-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2011
2 Antwort
Hi
Du bzw. ihr müsst euch das von keinem vorschreiben lassen ich hab da schon immer gesagt, mir redet da keiner rein! Unsere Maus heißt Mia ... Es soll dir u deinem Freund/Mann gefallen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2011
1 Antwort
...
Quatsch. Man nennt sein Kind so, wie man das selbst will. Na, dass hätte meine Family mal nur andeuten sollen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Wie würdet ihr reagieren?
29.07.2015 | 43 Antworten
Kinder und Beerdigung
09.02.2015 | 12 Antworten
Geschenke..
03.11.2014 | 16 Antworten
Wie schreiben?
30.05.2012 | 12 Antworten
irgendwann platzt mir echt der Arsch
20.03.2012 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading