Wie soll ich das machen?

Lara130210
Lara130210
28.02.2011 | 12 Antworten
Meine kleine geht ab Mittwoch zur Tagesmutter sie müsste aber dann schon um 5.30 uhr aufstehen sie schläft aber sonst immer bis halb acht oder meist auch acht. Wie stell ich denn am besten um damit sie nicht so quengelig ist wenn sie früher aufstehen muss?

Sie geht abends um 19 uhr ins bett.

Danke schon mal und ich hoffe es kann mir jemand sagen wie ich es am besten machen kann.

Glg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Shisha_89
danke das ist ein guter tip
Lara130210
Lara130210 | 28.02.2011
11 Antwort
huhu
Mach dich auf jeden Fall vorher fertig, damit du es ihr so angenehm wie möglich machen kannst. Vielleicht weckst du sie mit dem Duft von einem warmen Kakao, singst ihr ein Lied, damit sie das AUfstehen als angenehm empfindet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2011
10 Antwort
@Biene_321
ok danke
Lara130210
Lara130210 | 28.02.2011
9 Antwort
@Lara130210
ich selber bin Tagesmutter und grade bei Kindern, die frühs kommen ist das auch ganz wichtig, zu testen, wie Kinder da drauf sind. Klar ist es schön, wenn ich ein ausgeschlafenes zufriedenes Kind bekomme und es alles klasse läuft, aber wir alle kennen ja unsere Kinder und wissen, daß grad nach so Schlafphasen die Anforderung an die Betreuungsperson anders ist. Ich hätte das auch ein paar Tage getestet. Bei mir die Eingewöhnungsphase bis zu 4 Wochen und da sind dann alle Tageszeiten mit einbezogen - natürlich nur bei Ganztagsbetreuung. Jetzt kannst Du eigentlich nur hoffen und die Tagesmutter muß da jetzt durch... LG
Biene_321
Biene_321 | 28.02.2011
8 Antwort
@Biene_321
nein ist sie nicht man hat nur versucht wie es ist wenn ich geh und sie dort bleibt
Lara130210
Lara130210 | 28.02.2011
7 Antwort
@deeley
ja also in der eingewöhnungszeit war es ja nur am tag nicht so früh. Nunja ich will es ja ihr nicht antun aber sie ist so oder so ein sehr starkes mädchen sie hat schon schlimmeres durchgemacht danke trotzdem für die antworten
Lara130210
Lara130210 | 28.02.2011
6 Antwort
@Lara130210
Ich habe mit Marlene damals einen Monat vorher angefangen .. sie langsam immer etwas früher zu wecken. Na ja, da muss die KLEINE jetzt durch - die gewöhnen sich schon daran.
deeley
deeley | 28.02.2011
5 Antwort
...
...wie war es denn in der Eingewöhnung? Am Ende der Phase ist sie doch zur ganz normalen Betreuungszeit dort hin, oder? Ich hätte auch gesagt, ganz langsam immer ein bischen früher wecken, bis sie es drin hat. LG
Biene_321
Biene_321 | 28.02.2011
4 Antwort
@deeley
_Also habe ich zu spät angefangen ? Ohje das wollt eich eigentlich nicht
Lara130210
Lara130210 | 28.02.2011
3 Antwort
....
Ich hätte das ganz langsam versucht ..... jeden Tag 10 min früher geweckt ... nicht auf einmal. Das wird sicher ziemlich schlimm für dein KIND.
deeley
deeley | 28.02.2011
2 Antwort
@rockkitty
ja das geht haben extra ein reisebett dort hin gebracht aber das problem ist sie will ja morgens nicht aufstehen und wenn man sie wach macht ist sie den ganzen tag quengelig und das will ich ja der Tagesmutter nicht antun. Sie ist ja sonst sehr lieb meine kleine aber wenn sie ihren schlaf nicht bekommt am stück wird sie ein teufel
Lara130210
Lara130210 | 28.02.2011
1 Antwort
hey
Hats du mit der tagesmutter mal gesprochen ob es vielleicht die möglichkeit gibt das die maus da schlafen könnte da du früh weg musst ??
rockkitty
rockkitty | 28.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Tagesmutter trotzdem bezahlen?
29.05.2012 | 43 Antworten
wird tagesmutter weiterhin bezahlt?
27.12.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading