das habe ich gerade bei netmoms gelesen

cynthia1
cynthia1
21.02.2011 | 15 Antworten
verzichten Sie spätestens ab dem 9. Lebensmonat darauf, Flüssigkeiten mit der Nuckelflasche zu geben. Beim Dauernuckeln aus der Flasche umspült das darin enthaltene Getränk ständig das Milchgebiss, was zur schnellen Zerstörung der Milchzähne führen kann. Aus diesem Grund sollten Sie auch Schnabeltassen und Flaschen zum Saugen (z. B. „Radlerflaschen“) meiden. ja aber womit denn dann mein kind kann dann doch noch nicht aus nem becher trinken soll ich ihr dann alles mit nen löffel gebenoder wie meinen die das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
--------
Meine Kinder brauchten zum Trínken auch keine Babyflaschen. Die bekamen alles aus Bechern und Gläsern. So trinken sie auch ausreichend. Klar, musste man etwas länger helfen. Aber das ist auch in Ordnung.
Noobsy
Noobsy | 22.02.2011
14 Antwort
also
ich habe noch milch aus der flasche mit 4 jahren getrunken, und meine zähne sibd top ;) Ich denke sowas kommt aufs kind an nur die wenigsten können so früh aus nem glas trinken. meine große hat noch ihre Abendmilch bis 2, 5 aus der Flasche bekommen. meine kleine hat von sich aus alles was mit sauger, oder schnabelaufsatz war verweigert, so musste ich sie bis einem jahr vollstillen, nach jeder mahlzeit hatte sie ja durst, aus dem löffel wollt sie nicht trinken nur brust, das war vorbei als sie entlich lernte mit 12 monaten aus nem glas zu trinken. lg
kiska86
kiska86 | 22.02.2011
13 Antwort
*lach*
ach was die alles so schreiben ;) geh mal zu 3 verschiedene ärzte hin jeder wird dir da auch was anderes sagen :-) meine große habe ich mit 2 noch aus der flasche trinken lassen da sie weder becher noch tasse oder sonst was genommen hatte und hey heute mit 13 jahre hat sie super schöne zähne :-) bei mein klein der is 14 mon. trinkt abends seine flasche milch und das wars am tage hin trinkt er aus der flasche mit so extra aufsatz und das war´s wie gesagt so lange du und dein kind sich damit wohl fühlen warum denn net weiter so wie bisher? ich versteh sowas auch immer net wenn einer vormacht und alle anderen gänse versuchen nach zu ahmen ..
wonny1980
wonny1980 | 22.02.2011
12 Antwort
...
nein meiner hat auch erst mit 15 monaten den becher aktzeptiert, fruchtsäfte sollten generell verdünnt werden dann passiert nichts weiter. bin übrigends gelernte zahnarzthelferin
Petra1977
Petra1977 | 22.02.2011
11 Antwort
also...
...ich würde mal sagen das aller wichtigste ist und bleibt noch immer die Zahnpflege!!! :o)) Ohne Korrekte Zahnpflege werden die Zähne auch aus dem Becher von Karies überfallen ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2011
10 Antwort
..
finde ich alles übertrieben...meine tochter ist 20 monate und trinkt noch aus der flasche....verdünnte säfte und tee leider....du musst vermeiden das sie nicht dauernuggelt..ansonsten ist alles ok..naja und abends auf die zahnpflege achten! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2011
9 Antwort
@Mamii1992
...auch Wasser kann zum Problem werden, wenn es zu Dauernuckeln gegeben wird, denn es verdrängt den Speichel. Damit fehlen dem Zahn dann wichtige Mineralien, die Karies vorbeugen- aber das gilt wie gesagt nur bei ganz extremen Dauernucklern...
syl77
syl77 | 21.02.2011
8 Antwort
vielen
Dank für eure antworten mal sehen wie schnell sich meine kleine entwickelt vill. trinkt si edann ja schon aus einem becher!:)
cynthia1
cynthia1 | 21.02.2011
7 Antwort
@Solo-Mami
Echt?? dass wusste ich garnicht...!! dachte es kommt immer drauf an was da drinnen ist!! Na gut zumal ein kind ja sowieso nur dann trinken sollte wenn es durst hat und nicht weil ihm langweilig, weils lustig...oder sonst was is!! meine maus bekommt ihr trinken MEIST aus dem becher mit strohhalm ist dass auch so wie bei flaschen??...ich übe oft mit ihr aus der tasse trinken schon ziemlich lange...aber da geht die helfte daneben...!!
Mamii1992
Mamii1992 | 21.02.2011
6 Antwort
@Mamii1992
auch ständiges Dauernuckeln mit Wasser oder ungesüßten Tee kann den Zahnschmelz weich machen und den Zahn damit anfällig für Karies machen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.02.2011
5 Antwort
So verkehrt ist das nicht ..
Die Milchflaschen sind davon denke ich mal ausgenommen - es geht mehr um Tees und Säfte. Gemeint ist das Flaschenkaries und betrifft hauptsächlich die oberen Frontzähne. Diese werden ständig umspüllt und sollten sowieso nicht mit der Saugerflasche gegeben werden. Meine Mädels haben mit 10 Monaten schon gut aus dem Becher trinken können. Man muß nur rechtzeitig anfangen das zu üben LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.02.2011
4 Antwort
Plötzin...
mit was soll denn dass wasser die zähne umspülen wenn da garnix drin is was schädlich sein kann?? Oder auch ungezuckerter tee kann ich mir nicht vorstellen dass dass schädlich ist!! kommt haltimmer drauf an WAS in der flasche ist!! Denke ich!! Ach ja...meine maus trinkt aus dem strohhalm...!!
Mamii1992
Mamii1992 | 21.02.2011
3 Antwort
so ein quatsch....
ich bin zahnmed. prophylaxeassistentin und halte gar nichts von dieser panikmache. wenn man immer darauf achtet das das kind nicht mit der flasche als dauernuckel in der gegend rumläuft kann gar nichts passieren. vorallem wenn man nichts süsses reintut. ungesüsster tee oder wasser ist überhaupt nicht schlimm. die schnabeltassen sind auch kein problem. noch weniger als die flaschen. mach dir keine sorgen. einfach so weiter machen wie du es gewohnt bist. LG
Nadia2811
Nadia2811 | 21.02.2011
2 Antwort
Dauernuckeln
Ich würd mal sagen, da gehts hauptsächlich ums Dauernuckeln. Klar, kannst einem Baby weiterhin das Fläschchen zur Nahrungsaufnahme geben. Dabei solltest du halt immer schaun, dass es dieses nur so kurz wie möglich hat. Und größere Kinder sollten dann halt auch nicht Fläschchen zum Herumnuckel, Herumkauen oder zum Beruhigen kriegen, da wären dann schon richtige Becher besser...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2011
1 Antwort
...
das ist völlig übertrieben! Ich bin selbst ZÄ u. kann dich beruhigen. Wichtig ist, dass dein Kind nicht DAUERND an der Flasche hängt u. natürlich sollten keine süssen Getränke wie gesüsster Tee o. Säfte gegeben werden. Es ist aber völlig legitim, einem Kind Wasser o. eben auch seine Milch aus der Flasche zu geben... LG
syl77
syl77 | 21.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Rotzfrech mit gerade 5 - "neue" Phase?
24.02.2013 | 11 Antworten
Bei uns hat es gerade gebrannt
25.06.2011 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading