Mutter-Kind-Kur mit 4 Kindern?

3-jungen
3-jungen
11.02.2011 | 3 Antworten
Hallo zusammen!
Ich bin im Herbst an einem Liposarkom erkrankt und möchte nun nach der Strahlentherapie eine Mutter-Kind-Kur beantragen. Nun höre ich von allen Seiten, allein mit 4 Kindern (fast 2, 3, 6 und 10) ist wahnsinn, da hätten wir gar nichts von. Ich kann aber sonst keinen mitnehmen, mein Mann muss arbeiten, er hatte während meiner KH zeit schon viel frei.
Wer war noch mit so vielen Kindern allein in Kur und es hat geklappt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
@3-jungen
mein cousin seine frau war mit 3 kindern.....merh kann i dir aber auch net sagen. versuchs doch mal, also beantrage doch ne kur. od. frag mal bei deiner KK nach ;) die kids werden doch glaub i, auch betreut od.?!
mainecoon666
mainecoon666 | 11.02.2011
2 Antwort
....
so eine kur ist für euch wichtig deine kinder haben doch auch mitbekommen das es mama nicht gut ging. ich würde mir da nicht soviel gedanken machen, da gibts doch immer gute betreuungsangebote für die kinder, damit du auch mal abschalten kannst.
wossi2007
wossi2007 | 11.02.2011
3 Antwort
..............
Das wird heftig! Kids unter 3 werden nur zu Anwendungszeiten betreut. Die großen sind meist ganztags in Betreuung incl. dort essen. Aber - ist ein Kind krank, kann es nicht in die Betreuung. Meist müssen dann auch Geschwisterkinder mit in Quarantäne bleiben. Hast du sonst niemanden der mitfahren könnte? Schwester/Oma/Freundin? Viele Kurkliniken nehmen ab 3 Kids auch ne Betreuungsperson umsonst mit auf - einfach weil sonst die Erholung/der Kurerfolg doch eher gering ist. Du bist halt die 3-4 Wochen komplett auf dich alleine gestellt. Das ist halt schon viel. Von morgens fertig machen, zusammen Frühstücken, ab in die Betreuung bringen, eigene Anwendungen, die Kleinen aus der Kita holen, Mittagessen, Mittagsschlaf, die kleinen wieder in die Betreuung bringen, wieder Anwendungen, alle Kids abholen, zusammen Abendessen und den Abend verbringen. Und am WE ohne Betreuungshilfe alle 4 Kids zusammen... und wenns dann regnet hat man keine großen Ausweichmöglichkeiten... Klar macht man das auch daheim oft alleine - aber da hat man gewohnte Umgebung, gewohnte Spielsachen etc. Im Endeffekt muss es jeder selbst wissen - aber ICH würd mir den Stress nicht machen sondern entweder ambulant mir Hilfe holen oder halt irgendjemand suchen der mitfährt...
taunusmaedel
taunusmaedel | 11.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Mutter-Kind-Kur: hilft das wirklich?
01.06.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading