Dampf Ablassen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.02.2011 | 26 Antworten
Jetzt tobt seid unserem einzug ein streit mit unseren nachbarn. die alten rufen ständig überall an wir würden hier lärmen und nachtruhe stören. und alle glauben ihnen. ich wollte hilfe holen, war bei ordnungamt und polizei und keiner will mir zuhören. ich war erst vor einer woche bei der polizei, meine vermieterin auch und die haben für uns ausgesagt, die wissen dass es nicht stimmt. und der polizist hat mir versichert uns passiert nix mehr nach der aussage. aber jetzt flattert doch eine ordnungwirigkeitenanzeige rein. ich kann nciht mehr. ich bin vollkommen am ende. (traurig03) (traurig03) (traurig03) (traurig03) (traurig03) ich weiß nicht mehr was ich tun soll.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
danke
das baut mich echt auf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
25 Antwort
...
mach dir da ma nich zuviel sorgen...wenn es überhaupt zur anklageerhebung kommt...oft is es ja so das die verfahren eingestellt werden eben weil aussage gegen aussage besteht....oder ihr gewinnt eben, weil ihr ja nich die ersten seid wo sowas gemacht wurde von denen... und zudem würd ich eben auch gegen die anzeige erstatten...auch wenn ihr bald auszieht..gefallen lassen müsst ihr euch gar nix
gina87
gina87 | 11.02.2011
24 Antwort
ich
kann wirklich für meine vermieter dankbar sein, dass sie sich so für uns einsetzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
23 Antwort
danke
für den tipp. wenns zur verhandlung kommt haben ie ganz schlechte karten. gibt viel zu viele zeugen gegen die. dort wo die vorher gewohnt haben wurden sie rausgeschmissen wegen genau den sachen und vormieter und vermieter sind unsere zeugen. also kann ich mich ja beruhigen, auch wenns zur verhandlung kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
22 Antwort
...
tun sie ja auch nich...legt widerspruch ein..dann kommt es zur verhandlung oder das ganze wird wegen aussage gegen aussage fallen gelassen...du hast ja ebenfalls leute die bezeugen können das dem nich so is...würd mir da gar keinen kopf machen...einspruch erheben und schauen was passiert und anzeige wegen übler nachrede bzw verleumdung erstatten Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“
gina87
gina87 | 11.02.2011
21 Antwort
echt?
kann ich das machen? das wusste ich nicht. ich versuchs mal damit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
20 Antwort
die
sagen ständig wir kündigen die jetzt. wir kündigen die. aber nix passiert, ann machen die rückzieher. aber die können uns doch nicht einfach ohne beweise verurteilen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
19 Antwort
...
kleiner tip..anzeige wegen übler nachrede hätte ich schon längst gestellt
gina87
gina87 | 11.02.2011
18 Antwort
....
rein rechtlich gesehen dürfen sie sogar einfach so strafanzeige stellen, ohne das jemand vom ordnungsamt vor ort war...das ordnungsamt selber will i.d.r. ein detailliertes lärmprotokoll haben..was man ja fälschen kann....i.d.r. kommt dann erstma ne aufforderung vom amt, sich an die ruhezeiten zu halten...in härtefällen so wies bei euch angeblich sein soll, kommt direkt die androhung einer strafanzeige ...also widerspruch einlegen..dann geht die sache vermutlich vors gericht.... ich würd auch nochma mitm vermieter reden obs nich die möglichkeit gibt die leute aus der wohnung zu kündigen..auch wenn ihr auszieht..das nächste opfer "wartet" ggf schon...meine wohnungsgenossenschaft würde sich sowas jedenfalls nich lange mit angucken und denjenigen vor die tür setzen
gina87
gina87 | 11.02.2011
17 Antwort
ja
das ist sowas und natürlich streite ich es ab. mein vermieter hat gesagt ich soll ihm den wisch bringen und er wird sich drum kümmern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
16 Antwort
...
naja das was du jetzt bekommen hast wird er die androhung sein....es is mehr sowas wie ein anhörungsbogen wo du dich als betroffener bzw beschuldigter ebenfalls zu äußern kannst
gina87
gina87 | 11.02.2011
15 Antwort
das
ist es ja was ich net versteh. die haben keinen beweis aber eine anzeige einfach so aufgegeben. übrigens die alten rufen überall an. ordnungsamt und polizei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
14 Antwort
....
ordnungswidrigkeit hat aber nix mit der polizei sondern mitm ordnungsamt zu tun...hast ja die wahl wenn die möglichkeit besteht im fall einer lärmbelästigung entweder die polizei zu rufen oder das ordnungsamt im fallle dessen es gibt sowas wie ne rufbereitschaft dort...wir hier zb können in so einem fall nur die polizei rufen, weil das ordnungsamt sowas nich hat....da kommt die polizei dann aber auch und hört selber ob dem so is oder nich...und ne anzeige kommt erst wenns wiederholt so war und sie es auch gehört haben und mehrmals kommen mussten
gina87
gina87 | 11.02.2011
13 Antwort
...
Das kannte ich auch, zwar nicht so krass wie bei euch, also ohne Anzeigen, aber auch wg. Lärmbelästigung. Da waren wir noch zu zweit und es hieß wir wären zu laut. Der Burner war, dass wir unsere Freizeit vorm Rechner verbrachten mit Headsets drauf und sonst kein Ton zu Stande kam. Sobald wir den TV anschalten in ganz normaler Lautstärke, hieß es der wäre zu laut. Problem war halt, dass das Haus hellhörig war und die Eingangstür eine normale Zimmertür war. Mein Mann ist zu der Alten gegangen und hat der gesagt, er kann mal nen Dezibelmessgerät laufen lassen und dann machen wir so laut, wie laut wir es lt. Gesetz dürfen. Von da an hatten wir Ruhe. Ich hab der immer meine Meinung gegeigt, wenn es auch um andere Sachen ging. Ich würde mir das nicht gefallen lassen und widerrufen. Es muss erstmal bewiesen werden und das konnte die Polizei nicht. Kinderlärm ist ohnehin zulässig bis zu nem gewissen Grad. Mach dich nicht verrückt, denn DIE ärgern sich dadurch viel mehr.
Sithandra
Sithandra | 11.02.2011
12 Antwort
es
schockiert mich einfach das man jungen familien nicht zuhören will. ich wollte hilfe, keiner hört zu. ich wollte anzeige machen, denen sind die hände gebunden aber mit uns kann man alles machen oder wie?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
11 Antwort
hmm
wir haben auch so welche unter uns mein kleiner hat panik so bald er was hört im hausflur, er würde am liebsten ganzen tag zu hause bleiben, ich weiss auch nicht was man da machen kann.
mami07
mami07 | 11.02.2011
10 Antwort
eben
das können die nicht machen. vor zwei wochen rief mich am samstag um 8 uhr die polizei an. erzählt mir dass die alten sich so beschweren und leiden und egal ob sie das nächste mal was feststellen oder nicht kommt eine anzeige. weshlab ich zur polizei bin und aussage gemacht habe und vermieterin auch. daraufhin beruhigte mich der polizist und sagte, da sie jetzt die hintergründe kennen wird nichts gegen uns vorgenommen. und jetzt das.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
9 Antwort
....
wenn ihr euch keinen anwalt leisten könnt gibts prozesskostenbeihilfe...oder ggf über ne rechtsschutzversicherung sollte sowas vorhanden sein die sowas beinhaltet.... nich einen cent würd ich bezahlen...widerspruch gegen die anzeige aufsetzen, ggf auch nochma selber zur stadt gehen und denen das so sagen...die können ja nich einfach ne anzeige machen, ohne sich selber davon zu überzeugen
gina87
gina87 | 11.02.2011
8 Antwort
Huhu
Kinder kann mann nicht den Mund verbieten , wir haben auch so tolle Nachbarn **leider** lasst die einfach reden ihr wisst die wahrheit und euer Vermieter doch auch dann braucht ihr euch keine sorgen zu machen und Kinder zb machen halt nun mal mannchmal lärm . Und ihr wollt doch eh ausziehen also kein Kopf machen und die Leute reden lassen lg
Lillifee2005
Lillifee2005 | 11.02.2011
7 Antwort
die
behaupten alles mögliche. wir würden nachts möbel rücken, renovieren, betonmischer würde arbeiten, wir hämmern, duschen 5 mal die nacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Mal dampf ablassen !
06.08.2012 | 14 Antworten
muss mal dampf ablassen MÄNNER
16.06.2012 | 6 Antworten
hartan buggy, muss mal dampf ablassen,
07.05.2012 | 7 Antworten
Reise-Vaporisator
12.09.2008 | 0 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading