Baby nachts zu sich geholt kann mich nicht erinnern

christi851
christi851
14.01.2011 | 8 Antworten
Heute morgen ´bin ich mit schrecken aufgewacht und meine tochter 4 wochen lag bei mir, kommplett mit decke zugedeckt ( über den kopf) ich weckte meinen mann und fragte ihn ob er die kleine zu mir gelegt hätte, er sagte sie hätteheute nacht gejammert und ich hätte sie zu mir genommen, aber ich kann mich dran nicht erinnern, wasist das, ist das überanstrengung, ich mach mir totale vorwürfe, fühl mich sowieso schon überfordert, habe noch einen sohn 21 monate, hab ständig das gefühl etwas zu vergessen, bin total übermüdet. Was soll ich tun, was wenne s wieder passiert, bin schon den ganzen morgen am heulen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
vielleicht...
... kannst Du das Organisieren oder Bauen eines Beistellbettchens einem Familienmitglied oder guten Freund übertragen - dafür sind Freunde doch da!
BLE09
BLE09 | 14.01.2011
7 Antwort
Hallo,
mir geht es auch manchmal so das ich mich morgens nicht dran erinnern kann, dass ich meine Tochter mit in mein Bett genommen habe. Um ruhiger zu schlafen, auch mit Kind im Bett, hatte ich mir ein Snuggle Bettchen gekauft . Für mich war es sehr praktisch und meine Tochter hat bis 6 Monate drin geschlafen. Kennst du diese Bettchen? Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2011
6 Antwort
Mach dir nicht
zu viele vorwürfe. mein sohn war auch 23 moante als meine tochter geboren wurden ist! Und drei monate nah er geburt bin ich schon wieder arbeiten gegangen in teilzeit! Mir ist es auch passiert das ich nachst zum stillen die kleine ins bett gehlt hatte und die decke übes gesicht gerutscht ist. Ein mordschrecken! Versuch dich mal auszuschlafen oder leg dich mit den kindern abends hin und lass einfach mal alles liegen! Ich wünsche dir viel kraft!!
Jessy
Jessy | 14.01.2011
5 Antwort
...
Mach dir nicht zuviele Gedanken. ist ja nochmal gut gegangen. Für diese Fälle haben wir uns über ebay ein billiges Beistellbet organisiert. vielleicht kannst dir ja eins leihen. so ist dein kind bei dir und es kann nix passieren. LG
wavegotik
wavegotik | 14.01.2011
4 Antwort
huhu...
hast du schon mal mit Deiner Hebamme gesprochen...zwecks Wochenbettdepressionen? Hört sich für mich fast danach an.... auch ich hatte eine leichte...und war ständig am heulen, fühlte mich dauernd überfordert und und und. sprich mal offen und ehrlich mit deiner Hebamme oder deinem Frauenarzt. Und lass dich unterstüzten...von Deinem Mann, Eltern, Geschwister, Schwiegereltern...du brauchst dich deswegen nicht zu schämen. ich wünsch dir alles Gute. LG
Corie
Corie | 14.01.2011
3 Antwort
nicht aufregen...
es ist doch alles gut gegangen! Vielleicht kannst Du ein Beistellbettchen organisieren Da soll Dir Dein Mann helfen. Dann die Kleine in nen Schlafsack, und sie kann bei Dir liegen. Übrigens: dass man ein Kind erstickt kommt fast ausschließlich unter Alkohol und Drogenkonsum vor ... mein Kleiner schläft immer bei mir und ist mir als Baby auch hin und wieder unter die Decke geraten ... klar schreckt man sich, aber es ist nie was passiert!
BLE09
BLE09 | 14.01.2011
2 Antwort
wie wärs
mit nen tag ausschlafen wenn dein mann zu hause ist. ich wundere mich das so schnell 2kinder bekommen hast, wenn das erste noch so fordert. ist nicht bös gemeint, nur dass was dir passiert ist kann echt böse ausgehen, ich sag ok baby ins bett nehmen, geht wenn man es bewusst macht, aber was wäre wenn du es an rand gelegt hättest, es runtergefallen wäre. deshalb schlaf dich aus wenn es geht, lass den haushalt liegen, wenn kinder schlafen und leg dich auch hin. anders ist es mit zwei kleinen kindern schwer machbar. lg
kiska86
kiska86 | 14.01.2011
1 Antwort
....
Erst einmal, nicht heulen. Es wird noch noch einmal passieren - der kleinen geht es doch gut, oder? Klar, wir sind alle erschöpft - meine Tochter ist 12 Wochen, aber seit 6 Wochen schläft Sie durch. Vielleicht spielt sich das bei Euch auch bald ein. Ich habe auch noch eine 3 jähige Tochter. Es wird sich alles einspielen, glaub mir.
deeley
deeley | 14.01.2011

ERFAHRE MEHR:

HILFE! 7 monate alt und nachts stillen?
01.01.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading