Rollenverteilung?

MamilieElias
MamilieElias
12.01.2011 | 11 Antworten
Wie ist bei euch die >Rollenverteilung?

Würde mich mal interessieren ob es immer noch so typisch verteilt ist wie früher..

Bei uns ist es so das mein Freund arbeiten geht und ich für alles zuständig bin was haushalt und Kind betrifft.. was jetzt aber nicht heißt das er sich aus allem heraus hält ..
er hilft mir nach der arbeit noch im haushalt und macht viel mit dem kleinen..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
bei uns ist
das so wie beui dir. ich habe auch nicht vor arbeiten zu gehen, zumindest solange nicht bis meine Kindern mich nicht ständig brauchen. klar wenn Mann aus welchen gründen auch immer nicht mehr arbeiten könnt, würd ich mir was suchen und er wäre für die kinder zuständig. lg
kiska86
kiska86 | 12.01.2011
2 Antwort
bei uns auch so
er gaht arbeiten udn ich regel den ahushalt, versorgen und bespieel unseren schatz und bewältige den stapel papierkram bzw finanzen.wenn er heim kommt spielt er mit dem kleinen während ich abendessen mache.am we greift er aber auch zum staubsauger oder eben grobhandwerkliche dinge die ich jetzt nicht unbedingt machen muss als frau.wenn ich wieder arbeiten geh dann wird de rhaushalt wiedr komplett aufgeteilt.
pueppivw
pueppivw | 12.01.2011
3 Antwort
Hi
Mein Mann geht arbeiten u ich bin bei Mia zuhause unternehme viel mit ihr! Allerdings hilft mir mein Mann auch im Haushalt wobei ich das meiste schon selbst erledige, wie saugen waschen, wischen ... aber er kocht oft noch nach der arbeit oder am WE und da saugt u wäscht er auch mal die wäsche!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2011
4 Antwort
Hi
bin auch zu Hause, mache Haushalt und Kindererziehung, in der Woche kann er mir nicht viel Helfen da er früh weg ist und spät kommt. Das Wochenende habe ich dann meistens frei bis auf Wäsche waschen, dann übernimmt mein Mann das Kochen und das Backen, da kann er sich austoben in der Küche, muss ihn nur ab und zu daran erinnern alles wieder sauber zu machen, aber er versucht mich zu unterstützen und greift mir unter die Arme. LG Sanny
| 12.01.2011
5 Antwort
hey
also wir arbeiten beide. ich halbtags aber von zu hause aus, mein mann vollzeit. ich kümmer mich am tage dann um haushalt, essen und kinder. abends kümmert er sich um die kinder. am wochenende hilft er mir auch im haushalt und beim kochen. den einkauf machen wir immer zusammen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2011
6 Antwort
Hi
bin auch zu Hause, mache Haushalt und Kindererziehung, in der Woche kann er mir nicht viel Helfen da er früh weg ist und spät kommt. Das Wochenende habe ich dann meistens frei bis auf Wäsche waschen, dann übernimmt mein Mann das Kochen und das Backen, da kann er sich austoben in der Küche, muss ihn nur ab und zu daran erinnern alles wieder sauber zu machen, aber er versucht mich zu unterstützen und greift mir unter die Arme. LG Sanny
| 12.01.2011
7 Antwort
.....
das ist bei uns genauso wie bei Dir. ich kann mich nicht beschweren!!!
jennie81
jennie81 | 12.01.2011
8 Antwort
Hallo
Also bei uns ist es etwas anders. mein mann ist zwar der hauptverdiener und geht vollzeit arbeiten aber ich habe auch einen job, freiberuflich... dadurch kann ich mir die arbeitszeit im grunde selbst einteilen aber muss mich auch an gewisse termine halten... mien sohn gehr schon in den KIGA bis 12:20 Uhr... in der zeit arbeite ich meistens... mein mann bringt meinen sohn morgens in den KIGA und holt ihn manchmal wenn es die zeit erlaubt auch in seiner mittagspause ab... in der woche schmeiße ich den haushalt praktisch alleine, außer das kochen, das übernimmt er oft... am woochenende machen wir es zusammen... im sommer kümmert mein mann sich vorwiegend um den garten und alles was damit zu tun hat...
nika111
nika111 | 12.01.2011
9 Antwort
bei uns ist es auch so
mein mann arbeitet im schichtdienst und ist daher immer entweder den vormittag oder ab 15 uhr zu hause. den haushalt mache ich größtenteils, aber mein mann saugt auch mal durch oder macht das katzenklo. ansonsten so wie im sommer den garten machen wir oft zusammen. und wenn ich reiten fahre, dann hat er die kleine :-)
jersey_
jersey_ | 12.01.2011
10 Antwort
...
nein bei uns nich..ich würd ehrlich gesagt auch ne macke kriegen wenn ich den ganzen tag zuhause hocke und mich nur ums kind und haushalt kümmern müsste und selbst in finanzieller hinsicht nichts dazusteuere... ich krieg schon ne krise wenn ich ma 3 tage krank und zuhause bin oder so...nehm mir auch höchstens 2-3tage urlaub am stück...mein mann arbeitet eh viel, da is gemeinsamer urlaub nich drin... ich geh seit mausi 1 jahr is wieder arbeiten von 7:30 bis kurz vor 15uhr von mo-fr..und haushalt und co da kümmern wir uns beide drum
gina87
gina87 | 12.01.2011
11 Antwort
Hallo
Also mein Freund geht 8-12 std aufm bau arbeiten.. momentan hat er schlechtwetter... dh er is zuhause und hilft mir bei allem, seis beim waschen putzen etc.. Wenn er arbeitet und es ist noch was zu tun hilft er mir auch sowie am WE also ich glaube ich habe mal glück besser könnte es nicht sein. als unser kleiner kaum auf der welt war ist er sogar nachts mit aufgestanden... Achja ich liebe ihn einfach
Sunala
Sunala | 12.01.2011

ERFAHRE MEHR:

verhairatet sein oder nicht
27.07.2011 | 28 Antworten
Spielzeug für kleine Jungs!
11.02.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading