Wer hat kein Geld für Weihnachtsgeschenke für sein Kind?

tapo
tapo
25.12.2010 | 14 Antworten
Manchmal sagen Leute, dass sie kein Geld hätten Ihren Kindern was zu schenken. Ich denke das ist falsch. In den Zeiten von Ebay und Kinderbasaren, wo man gebrauchte super schöne Sachen schon für einen Apfel und ein Ei bekommt, finde ich, kann das nicht passieren. Ich wüsste gerne mal eure Meinung dazu.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wie es ist ganz arm und mittellos zu sein ...
müssten meine Kinder und ich gottseidank noch nie erfahren.Aber wenns so wäre , würde ich alles mögliche versuchen um den Kids wegnigstens eine kleinigkeit unter den Baum zu stellen, auch wenns gebraucht von Ebay, Freunden , oder Flohmarkt ist.Meine Meinung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.12.2010
2 Antwort
Wenn ich die Geschenke erst im November Dezember gekauft hätte wäre es knapp geworden!
Ich war noch bis vor 2 Wochen zu Kur das war ne Zuzatzbelastung von 350€, wenn nicht noch mehr! Dann ist im November die Waschmaschine kaputt gegangen! Da ich aber weiß das Weihnachten immer am selben Datum ist schau ich schon immer mal ab Sommer ob ich irgendwelche Kleinigkeiten bekomme!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.12.2010
3 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Ich mach das eigentlich auch immer so lieber früher schauen und zu seite legen, da ist man immer auf der sicheren Seite
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.12.2010
4 Antwort
Wie meine Vorschreiberinnen...
Weihnachten ist ja nicht jedes Jahr immer urplötzlich am 24. Man kann das Jahr eigentlich schon gut drauf hinarbeiten, selbst wenn man eigentlich KEIN Geld angeblich hat. Viele Kinder bekommen ja auch zwischendurch etwas, was man ja zB auch einfach weglegen kann und eben dann an Weihnachten schenkt. Oder so wie ein Tannenbaum... Mein Kleiner ist 3 Jahre jung und er hat sich alleine nur über den Tannenbaum schon so was von gefreut. Ich denke, es kommt auch darauf an, wie die "Werte" vermittelt werden und so können sich die Kleinen eben auch "nur" über etwas "Kleines" freuen. Ich denke, in vielen Fällen machen sich auch immer die Schenkenden, zB eben ELtern, Großeltern etc, die eben kein Geld haben, selbst den Druck, denn Kinder erfreuen sich auch über etwas Selbstgemachtes bzw Gebasteltes... Man findet immer irgendwie eine Lösung! In dem Sinne Allen noch ein frohes Weihnachtsfest! Die Claudi aus HH
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.12.2010
5 Antwort
muss mich anschliessen
wir kaufen auch schon so ab september wenn was im angebot ist was sie sowieso bekommen soll. weihnachten kommt ja nicht plötzlich
Smilieute
Smilieute | 25.12.2010
6 Antwort
man kann immer was schenken!!!
dieses jahr siehts bei uns auch recht eng aus aber trotzdem hat unser Sohn Geschenke bekommen und auch sonst fehlt es ihm an nichts. Ich kaufe viel auf Basaren oder bei ebay und die Sachen sehen aus wie neu. Nun bekommt er gerade ein neues Zimmer und auch das geht. es muss ja nicht immer alles auf einmal sein und dann spare ich lieber an uns als an meinem Kind! Übrigens braucht man auch gar nicht so viel schenken. ich hatte ein ganz schlechtes Gewissen weil er nicht so viel bekam aber letzendlich hat er eh nur mit einem Spielzeug gespielt ;-) lg
melle2711
melle2711 | 25.12.2010
7 Antwort
...
wir haben wirklich nicht viel, aber geschenke für die kleinen waren drin... die haben zusammen, dank eben ebay, noch nicht mal 20 € gekostet... dann gibts halt mal keine materialschlacht sondern etwas wo man was von hat... unser grosser bekam nen mini lük kasten, ein lernspiel für das es viele hefte gibt und die kleine bekam ein spielzeug für an den hochstuhl...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 25.12.2010
8 Antwort
ich sehe das genauso
bei mac geitz gibt es spielzeug ab 1 euro bis 10 euro ich denke das kann man sich leisten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.12.2010
9 Antwort
Weihnachten und Geburtstage
sind doch jedes Jahr am gleichen Tag, also kann man doch das ganze Jahr über Sachen kaufen und muss nicht alles auf einmal besorgen. Daher verstehe ich sowas nicht wirklich. Gerade weil es auch Second-Hand-Läden, ebay usw. gibt... Ich weiß jetzt schon, was unser Großer sich nächstes Jahr zu Weihnachten wünscht, nämlich den Todesstern von Lego Star Wars. Der kostet neu über 400 Euro, bei ebay bekomme ich ihn gebraucht für die Hälfte, hab nämlich eben schon geschaut, da können wir jetzt schon anfangen zu sparen und dann geht das... Da er kurz nach Weihnachten Geburtstag hat , kann es auch mal was Großes sein, dass dann eben für beide Tage ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.12.2010
10 Antwort
Also
ich sage mal so. Meine mutter ist 19 mal Oma. Und kauft JEDEM der enkelkinder was zu weihnachten und das auch für 25-30euro. für jeden. Die ganz kleinen wie meine und die anderen 4 die dieses jahr zur welt kamen haben noch net für 25 euro bekommen sondern ebend nur etwas zum anziehen und nen spielzeug aber ab nächstes jahr gibt es auch für die kleinsten für genau so viel geld wie für die großen. Meine Mama geht zwar arbeiten aber trotzdem hat sie keine tausende von euros auf dem konto. Sie spart das ganze jahr für weihnachten.
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 25.12.2010
11 Antwort
Nachvollziehen kann ich das nur in absoluten Ausnahmesituationen
z.B. wenn der AG das Gehalt nicht auszahlt. Aus welchen Gründen auch immer. So einfach mal lapidar zu behaupten, dass das gar nicht sein kann/darf in Zeiten von Ebay, Flohmärkten & co, finde ich nicht richtig. LG
TerrorTeenies
TerrorTeenies | 25.12.2010
12 Antwort
Ob mit oder
ohne geld-ei ebay würde ich nie kaufen. Und es geht an weihnachten doch nicht um geschenke... Das muß jeder für sich entscheiden, ich find deine meinung weniger in ordnung.
susepuse
susepuse | 25.12.2010
13 Antwort
...
Ich finde das immer hefitg wenn da Mütter im TV jammern, dass sie kein Geld haben um Geschenke, Kleidung oder Essen für die Kinder zu kaufen und dann sieht man wie sei eine nach der anderen raucht und da mit gemachten Fingernägeln sitzt.... ich meine, .... ich bin die Letzte die kein Verständnis dafür hat das sich auch ne Mama mal was gönnen möchte... nur - Wenn ich wählen muss, ob mein kind was zu anziehen hat/ zu essen hat oder ich Geld für Nägel zum Fenster raus schmeisse... dann gebe ich das Geld lieber für die Kinder aus.
DodgeLady
DodgeLady | 25.12.2010
14 Antwort
...
Ich sehe das genauso wie du... ABer das beste Beispiel, von der Mutter meines Schwagers... Sie hat insgesamt 6 Enkelkinder und alle haben im letzten Jahr unterschiedlich viel geld in den Umschlägen gehabt. Sie hatte es angeblich nicht passend... Die Antwort meines Schwagers war dann: "Hast recht. Weihnachten kommt immer soooo plötzlich!" Wir bekommen Aufstockens leistungen vom Amt, sprich Hartz IV. Wir Leben so zu sagen auch am Minumum. ABER ich achte imemr sehr darauf, dass meine Maus vernünftig angezogen ist, was gesundes auf dem Speiseplan steht und es auch genug zu Weihnachten gibt. Klar, Geschenke zu Weihnachten ist nicht alles, aber etwas sollte doch drin sein... Unsere Kleine ist heute auf den Tag genau 10 Monate und sie hat auch Geschenke bekommen. Und das sogar reichlich . Auch wenn das Geld knapp ist, dann spar ich halt das ganze Jahr drauf hin. Denn EIGENTLICH ist Weihnachten immer am 24 Dezember... LG Yvonne
Yvi88
Yvi88 | 25.12.2010

ERFAHRE MEHR:

Kind Geld leihen
03.07.2013 | 10 Antworten
wieviel geld für erstausstattung?
15.04.2012 | 51 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading