Wie steht ihr zu Einzelkindern?

JuLeSa
JuLeSa
08.12.2010 | 19 Antworten
Hallo zusammen!

Vielleicht ist die Frage etwas blöde ausgedrückt, mir fiel nix anderes ein (happy00)
Unsere Tochter ist nun fast 9, 5 Monate und für mich und meinen Mann stand schnell fest das wir kein weiteres Kind möchten. Aus verschiedenen Gründen wie z.B das finanzielle, wir möchten nächstes Jahr ein Haus kaufen und wollen auch weiterhin jedes Jahr in den Urlaub usw; möchte gerne wieder arbeiten sobald die kleine im Kiga ist und auch (da bin ich ehrlich) ist mein Nervenkostüm nicht so toll das ich es mir vorstellen kann mit zwei Kinder.. Ach es gibt so viele Gründe ..
Leider wird man da oft nur belächelt oder blöd angeschaut das man keine Kinder mehr möchte..
Wie ist das bei euch?

LG
Julia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
19 Antwort
Einzelkind
Ja, es ist schön, wenn ein Kind mit einem Geschwisterchen aufwachsen kann, von Kindesbeinen an lernen muss, dass man teilen muss und nicht alles einem alleine gehört. Aber es ist ansträngend mit zwei oder mehr Kindern. Ich sehe es an Freundinnen von mir die zwei und vier Kinder haben. Die mit den 4 Kindern wird wegen der 4 Kinder schräg angeschaut, die anderen nicht. Meiner bleibt Einzelkind, da der Papa kein 2. möchte. er hat nie Kinder gewollt und dann war der der Unfall, der jetzt 2, 5 Jahre alt ist, aber was solls, wenn er viel mit anderen Kindern spielt, wird er auch das teilen lernen. Und blöd angeschaut werden wir nicht. Und selbst wenn, es ist immernoch unsere Sache wie wir unsere Familie planen und wieviele Kinder wir in die Welt setzen. Das hat die GEsellschaft doch herzlich wenig zu interessieren.
Rhavi
Rhavi | 09.12.2010
18 Antwort
Dass man da noch belächelt wird
kann ich mir fast nicht vorstellen, heutzutage sind Einzelkinder doch eher die Regel als die Ausnahme. Die meisten Kinder in Deutschland sind doch Einzelkinder ... Wir haben 3 und planen Nummer 4, wir werden auch doof angeschaut. Man kann es den Menschen echt nicht recht machen ... tztztz. Ich bin als Einzelkind aufgewachsen, hätte gerne Geschwister gehabt, aber für meine Mutter wären mehrere Kinder auch nichts gewesen. Und so bekam ich besonders viel Aufmerksamkeit. Sozialkompetenzen sind bei Einzelkindern genauso gut wie bei Geschwisterkindern, hat man kürzlich rausgefunden. Es bringt ja nichts, seine Familienplanung vom Umfeld abhängig zu machen, denn wenn Du schon weißt, dass Deine Nerven es nicht mitmachen, ist es für Euch auf jeden Fall besser so. Besser eine glückliche kleine Familie als eine unglückliche Große. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2010
17 Antwort
ich bin
selbst ein einzelkind und finde auch nix schlimmes daran. muss doch jeder selber wissen! ich selbst kenne viele leute, die nur ein kind haben. klar ist es etwas wunderschönes noch nen geschwisterchen zu haben , aber es ist dann auch sicher das man auf das ein oder andere verzichten muss, was ich persönlich nicht schlimm finde. wenn du es dir auch von den nerven her nicht zutraust, dann lasst es auch. hör einfach darauf, was dir wichtig ist und wenn ihr keine weiteren kinder wollt, wird deine kleine es dir später bestimmt auch nicht übel nehmen! lg, sabrina
brinabrina85
brinabrina85 | 08.12.2010
16 Antwort
Hi
Meine Kleine ist jetzt 20 Monate und wo sie 4 Monate war hätte ich mir vorstellen können noch eins zu bekommen, naja jetzt ich bin nicht abgeneigt aber es ist nicht zwingend notwendig, vielleicht noch eins wenn sie dann in die shcule kommt und ich den richtigen Partner dazu habe, mal sehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2010
15 Antwort
Für
mich/uns stand fest: MEHR als ein Kind soll es werden ... Und ich bin mit dem zweiten schwanger. Juhu!!! Klar muss das finanzielle stimmen, und der Platz in der Wohnung/dem Haus. Aber ich denke, wenn man eins "groß" bekommen hat, schafft man das auch noch weitere 2 Jahre mit nem weiteren Kind! Und danach werd ich wieder arbeiten müssen. :- ( Und wer weiß, vielleicht in einigen Jahren auch noch eins?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2010
14 Antwort
...
Ich habe zwar schon zwei und wünschen uns auch noch ein Kind. Aber eine freundin erzählt auch das sie sich oft rechtfertigen muß. Das finde ich quatsch. Kann zwar verstehen das man gefragt wird, wurde ich auch ... Aber wenn ihr das so möchtet dann ist das so ... Aus welchen gründen ihr euch dafür entschieden habt ist doch egal. ich wollte kein Einzelkind ... da ich es wunderbar fand mit kindern aufzuwachsen und würde immer wieder so entscheiden.
MamaMaike
MamaMaike | 08.12.2010
13 Antwort
Für
mich/uns stand fest: MEHR als ein Kind soll es werden ... Und ich bin mit dem zweiten schwanger. Juhu!!! Klar muss das finanzielle stimmen, und der Platz in der Wohnung/dem Haus. Aber ich denke, wenn man eins "groß" bekommen hat, schafft man das auch noch weitere 2 Jahre mit nem weiteren Kind! Und danach werd ich wieder arbeiten müssen. :- ( Und wer weiß, vielleicht in einigen Jahren auch noch eins?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2010
12 Antwort
...
Halli Hallo ... Linus ist jetzt auch 9 Monate und für uns stand auch von Anfang an fest, dass wir nur 1 Kind wollen. Man sollte niemals nie sagen, wer weiß, was die Zeit so bringt. Aber vorerst steht das für uns auch fest. Ich werde auch immer belächelt, aber das ist mir egal. Am Ende ist es doch unsere Entscheidung, oder? Wir wollen Linus alles geben, was wir haben. Entscheidet ihr und lasst euch da nicht reinreden. Wenn ihr zu eurem Entschluss steht können euch die Anderen egal sein ... Alles Liebe!!
Wencke189
Wencke189 | 08.12.2010
11 Antwort
....
Oh Hör auf, ich kann dir sagen es NERVT!!!!!!!! unsere Tochter wird auch kein Geschwisterchen bekommen. weil wir denr meinung sind heutzutage reicht ein kind. das versteht kaum einer. der einzige Zuspruch kam neulich von einem Kollegen meines Mannes. alle möglichen Verwandte labern uns immer zu, warum denn nicht? das wir wieder umziehen müssten in eine größere Bude vergessen die dabei. ein Umzug kostet ne menge Geld usw.. ich kapier nicht das alle dieses Standart Bild im Kopf haben : mama, Papa und 2 Kinder!!! ätzend. es muss auch leute geben mit nur einem kind. haste dann nämlich doch 2 kinder oder mehr ist es auch falsch und sie gucken blöd. grad wenn du noch jung bist. komische gesellschaft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2010
10 Antwort
zu spät
mir darüber Gedanken zu machen!!! Ich hab 2 Kinder und fand/finde es immer schön ... Ich war selbst Einzelkind und fand es für mich doof. Aber ob und wie viele Kinder jede Frau bekommt, interessiert mich nicht die Bohne. Leben und leben lassen, hauptsache man wird den Aufgaben gerecht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2010
9 Antwort
----
unsere Maus bleibt auch alleine aus den Grünen wie bei Euch.Ich selbst war auch alleine und konnte alles an Klamotten etc. haben was ich mir gewünscht habe , musste nie verzichten und das möchten wir für Maus auch. Natürlich kann es jeder selbst entscheiden. LG
Melli484
Melli484 | 08.12.2010
8 Antwort
...
Also ich will auch kein weiteres Kind mehr. Die Geburt hat mich voll traumatisiert und auch die Gründe, die du schreibst haben damit zu tun. Mein Freund hat schon eine 10 jährige Tochter, die bei ihm lebt und halt unseren Sohn. ICH bekomme definitiv kein zweites Kind mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2010
7 Antwort
habe 2
und wollte auch immer 2.Bin selber ein einzellkind und ´muss sagen das ist nicht immer schön. Aber ich kenne viele die nur ein Kind wollen und das ist auch ok. Find deine entscheidung nicht schlimm, das muss jeder für sich entscheiden lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2010
6 Antwort
...
jeder weiss selbst am besten wie es ihm geht und kann demnach am besten abschätzen, ob man sich zutraut mehrere kinder grosszuziehn oder ob man mit einem schon zufrieden ist und diesem dafür alle liebe und fürsorge schenkt ... es gibt bei allem vor-und nachteile! aber einzelkinder werden nicht schlechtere menschen nur weil sie keine geschwister haben. man kann auch einem einzelkind eine super tolle kindheit mit vielen kontakten zu andern kindern bieten.
tate
tate | 08.12.2010
5 Antwort
hmmm
also wir haben Zwillinge und wussten dass wir noch ein drittes wollten auch wenns sicher ne aufgabe ist, aber ich denke jeder sollte das selbst für sich entscheiden..wenn ihr eure gründe habt kanns euch ja egal sein was andere denken oder? für die kleine würde ich es ein bisschen schade finden aber einzelkinder sind ja net schlechter, nur mit nem geschwisterchen ists sicher schön .. lange rede kurzer sinn.. ich war forh geschwister zu haben als ich kind war, meine freundin war einzelkind und oft zu tode gelangweilt.. trotzdem sollte jeder das nach seinem ermessen entscheiden.. lg
luana1980
luana1980 | 08.12.2010
4 Antwort
...
Wir vertreten genau die selbe Ansicht wie ihr !!! Bei uns stand auch schnell fest, dass wir keine weiteren Kinder möchten ... wobei ich eigentlich NIE Kinder wollte !!! Aber ein zweites traue ich mir auch selbst nicht zu ... !! Mir ist es egal, was andere dazu sagen / denken ... von mir aus können Frauen, die sich das zutrauen und in der Lage sind mehrere Kinder vernünftig zu erziehen usw. von mir aus 10 Kinder bekommen ... vor solchen Müttern habe ich auch Respekt ... aber ICH würde das nicht schaffen ... und ICH muss für meine eigenen Kinder aufkommen ... niemand anders ... somit ist es mir egal, was andere sagen !!!!
Mara2201
Mara2201 | 08.12.2010
3 Antwort
...
ignorier die blöden Blicke. Was interessieren Dich denn die Meinungen der Anderen. Mach das was Du für richtig hältst. Du musst Dein Leben leben und nicht die Anderen.
sunshine_1273
sunshine_1273 | 08.12.2010
2 Antwort
....
Einzelkind! Unsere wird es auch erstmal bleiben auch aus solchen gründen wie bei euch! Vll in 10jahren nochmal aber muss ne unbedingt sein denk ich!!! Lg ...
Princess207
Princess207 | 08.12.2010
1 Antwort
hallo
wissen muss es jeder selbst wieviel kinder er bekommen möchte.. wir haben 3kinder und ne labrador hündin das reicht ..ich werde arbeiten gehen wenn das baby 8wochen alt ist am we.. weil ich es für ich brauche ..urlaub machen wir jedes jahr 2mal insgesat 3wochen und auch sonst bin ich nicht sparsam.. ich könnte mir ein einzelkind nicht vorstellen ..aber wie gesagt leben muss jeder selbst mit der entscheidung
pobatz
pobatz | 08.12.2010

ERFAHRE MEHR:

Steht mir das zu?
29.06.2018 | 9 Antworten
Wie steht ihr zu "hartem deutsch Rap"?
20.04.2012 | 14 Antworten
Wie steht ihr zu *Sex zu dritt*?
26.03.2012 | 26 Antworten
steht mein schwager auf transvestiten?
31.07.2011 | 8 Antworten
Hartz 4 steht es mir zu
24.12.2010 | 33 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading