frage zu kind wegnehmen

Anja87
Anja87
25.11.2010 | 7 Antworten
hab mal eine frage, die eine freundin betrifft.
kann ihr mann ihr das kind nehmen wenn sie zu einem anderen geht weil er sie schlecht behandelt und es einfach nicht mehr passt? ich mein hat er da irgendwelche möglichkeiten ihr die kleine zu nehmen oder so? sie kümmert sich gut um die kleine, hat aber angst zu gehen weil er ihr sagt er nimmt ihr dann ihre tochter ..
was meint ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
nicht der Vater ist negativ
sondern die Stimmung zu Hause und die Befindlichkeiten der Eltern. Wenn Mutter und Vater, auch getrennt lebend, zufrieden sind, überträgt sich das positiv aufs Kind. Aber auch negative Empfindungen wie Ängste, Trauer, Wut oder Zorn werden von Kindern über Antennen wahrgenommen. Nun muss das Kind mit den unterschwelligen Gefühlen, die zwischen den Eltern herrschen klar kommen. Sie kriegen jede Unregelmäßigkeit mit und sind oft sehr unglücklich und irritiert, weil sie das neue Gefühl nicht erklären können. Wenn hier irgendjemand glaubt, dass Kinder Streit nicht mitbekommen, der irrt hier gewaltig. Auch die Kinder verändern ihr Verhalten, um die Situation zu verarbeiten.
sunshine_1273
sunshine_1273 | 26.11.2010
6 Antwort
@sunshine_1273
Frage...warum ist das negativ fürs Kind? Ein Vater hat genau dieselben Qualitäten wie die der Mutter:-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 26.11.2010
5 Antwort
Kind nehmen und weg
In erster Linie bleiben Kinder gerade Kleine immer bei der Mutter. Wenn sie bei ihm bleibt, überträgt sich das aufs Kind und ist eher negativ. Es wird sicher eine harte Zeit aber lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Kein Jugendamt nimmt der Mutter das Kind, wenn es nicht seelisch oder gesundheitl. gefärdet ist. Der Mann bläst doch nur heiße Luft und will sie einschüchtern.
sunshine_1273
sunshine_1273 | 25.11.2010
4 Antwort
...
nein also alkohol oder drogen is da gar nix vorgefallen, der kleinen gehts gut und sie liebt die kleine über alles, sie will nur einfach von ihrem mann weg weil sie sich in einen anderen verliebt hat und er macht ihr jetzt deswegen das leben zur hölle
Anja87
Anja87 | 25.11.2010
3 Antwort
So einfach ists nicht
also aus dem Grund nimmt ihr keiner das Kind :-) Wenn natürlich andere Gründe wie Alkohol beim neuen und bei ihr, Drogen bei beiden oder Mißhandlung/vernachlässigung nachgewiesen werden kann...dann ja :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 25.11.2010
2 Antwort
...
solang sie sich um die kleine kümmert so wie es sich gehört kann man ihr garnichts
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2010
1 Antwort
...
wenn sie sich nichts zu schulden kommen lassen hat wie z.b. drogen dann hat er eher schlechte karten die kleine zu bekommen. so einfach geht das nicht
Petra1977
Petra1977 | 25.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading