Ab wann und wie waren eure Kinder trocken?

MausiIn
MausiIn
27.10.2010 | 12 Antworten
Hallo,
ich hab so in Erinnerung, dass die meisten erst erzählen dass ihre Kinder mit 2 etwa trocken waren ..

Mein kleiner ist jetzt 14 Monate und ich werde gedrängt dass er bald trocken ist ..

Also ich persönlich finde es etwas zu früh.
Klar, es ist was tolles, wenn man sagen kann mein Kind war zu heutiger Zeit mit 1, 5 jahren schon vollkommen trocken, aber mein Kleiner tut mir grad irgendwie total leid, dass ich ihm das aufzwingen muss .. ich weiß auch nicht ob ich damit einfach zu locker umgehe oder ob ich es vernachlässige, keine Ahnung..
Ich habe ihn fast regelmäßig jede halbe Stunde aufs Töpfchen gesetzt, aber es kommt nichts. mein mann Lässt ihn nebenbei im Eimer Wasser spielen, dann kommt ja was, weil man Wasser hört .. war bis jetzt aber auch nur einmal so, und da saß er fast 10Min drauf ..

Wie sind eure meinungen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Meiner ist 2.5
und ist tagsüber trocken, zum Schlafen bekommt er ne Windel noch dran... Finde es nicht zu früh, die Kinder fühlen sich ohne Windel auch viel wohler, und mein kleiner freut sich immer wie Bolle, wenn er Pipi ins Töpfchen oder Toilette gemacht hat...
oOmamamiaOo
oOmamamiaOo | 27.10.2010
11 Antwort
----------
Meine Große mit genau zwei Jahren und der Mittlere mit 2 3/4. Ich habe meine Kinder nicht gedrängt. Sie haben selbst entschieden, wann sie aufs Klo gehen wollten.
Noobsy
Noobsy | 27.10.2010
10 Antwort
meine ist
jetzt 2 1/2 und seit 3 monaten tagsüber trocken.vorher hättes das nichts gebracht.ich habe sie im sommer nackend rumlaufen lassen und seitdem ist sie trocken. sie sagt mir immer bescheid und macht auch groß auf der toilette.ich würde an deine stelle noch bis nächstest jahr warten es noch zu früh..
joyce87
joyce87 | 27.10.2010
9 Antwort
huhu
also meiner wird 2 und ist noch nicht trocken.. er weiß was ein klo ist und setzt sich auch drauf ..so ist es nicht..aber er kann mir nicht sagen wenn er muss..meist isses dann zu spät :D ..... wir üben das schon...wir haben uns ins auge gefasst das wir ihn bis weihnachten windelfrei bekommen :D zumindest tagsüber und beim mittagsschlaf.. nachts wird wo noch etwas länger dauern ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
8 Antwort
Trocken
Von wem wirst du denn gedrängt????? Die Kita möchte das auch bei uns gerne schon haben aber die Kleinen sind doch vom Gehirn noch garnicht so weit. Und dieser Zwang kann das trocken werden noch verlängern!!!!!! Setzte dich durch und sage das du das auch noch garnicht willst weil du siehst das es nichts bringt. Meine Kleine . Also mache dir und vor allem dem Kleinen keinen Streß das kann nach hinten los gehen, du bist die Mama und hast das sagen. LG
marie1
marie1 | 27.10.2010
7 Antwort
....
Also ich würde ihn lassen wenn er nicht möchte, das wird schon von alleine kommen. Wenn man das Kind zwingt wird das erst recht nicht klappen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
6 Antwort
.
ah von den Schwiegereltern und von meinem Mann jetzt dann auch.... Ich würde ja schon gerne, er mag ab und zu drauf sitzen, macht es auch selber, wenn er mag, aber irgendwann tuts ihm doch weh.... dann sagt er immer aua. meistens lass ich ihn morgens ohne pampers, aber wenn erschlafen geht, bekommt er wieder einen an
MausiIn
MausiIn | 27.10.2010
5 Antwort
öm
wer sagt, dass du ihm das aufzwingen musst? meine tochter war mit 26 monaten trocken, aber ungezwungen... hab sie im sommer nackig laufen lassen und da war es ihr unangenehm, dass da pipi raus kommt :D da fing sie an ins töpfchen zu machen. das erste was sie rein machte wars kaka, weil ihr das sogar in der windel unangenehm is. dann kams pipi schnell hinterher. habs ihr einfach immer gezeigt wie ich auf toilette geh und dann ihren topf gezeigt, dass das ihre toilette is. ich fing damit an wo sie 22 monate alt war und zwischendurch wollte sie 2 monate lang garnichtmehr aufs töpfchen, also hab ich sie in ruhe gelassen.... irgendwann im spielkreis wollte sie dann die windel ab haben und auf klo gehen und von da an war sie trocken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
4 Antwort
Warum läßt du dich drängen?
mein Kleiner ist auch 14 Monate und ich habe noch nicht im Enferntesten darüber nachgedacht...er hat noch soooo viel Zeit Mein Großer war mit knapp 3 trocken...ganz von alleine...ohne das ich ihn je aufs Töpfchen gesetzt habe...er wußte von uns was eine Toilette ist und was man da macht...und er ist von Anfang an da drauf :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 27.10.2010
3 Antwort
Hallo
Sophia ist auch 14 Monate alt, aber das ist schon etwas übertrieben, wenns funktioniert, ok, aber wenns nicht funktioniert, bitte das Kind wieder in Ruhe lassen und nicht stundenlang am Topf sitzen lassen! Hab sie nur mal kurz Probesitzen lassen, weil wir einen Topf zum 1. Geb. bekommen hat, wo sie gleich runter ist und mit den Händen drinrumgerührt hat somit steht er nicht umsonst rum. Wir werden das erst nächtes Jahr angehen, wenn es wärmer wird, die meisten Kinder werden ja im Sommer trocken, weils viel einfacher ist, wenn sie nicht viel anhaben... da ist dann Sophia auch 2 Jahre alt. Aber Stress mach ich da uns keinen. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
2 Antwort
Hallo
Darf ich fragen, von vom du so gedrängt wirst? Mein Sohn 23 Monate ist auch noch nicht trocken, ich würde ihn aber auch nie unter Druck setzen. Ich habe es auch mal probiert aber er wollte nicht, also habe ich es wieder gelassen. Ich habe von meiner KA gehört, dass Kind mit 2 Jahren erst intensiv merken ob sie zur Toilette müssen oder nicht. Lg Anette
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010
1 Antwort
Hallo
Naja, wir sind wohl ein Sonderfall...mit 12 MOnaten hat Edda das Töpfchen gebracht, wenn sie musste...und nach ihrem Mittagsschlaf hast sie eingehalten, bis sie auf dem T. saß. Jetzt, mit 14 Monaten, ist sie tagsüber trocken...aber das ging eben allein von ihr aus; wir haben sie nie einfach so auf's T. gesetzt! Das Einzige, was wir getan haben: Als sie mit 7, 8 Monaten gegrunzt hat, wenn sie groß machte, haben wir sie ganz schnell auf's T. gesetzt...da hat sie gemerkt, wozu das Ding da war und fand natürlich den Buhei toll, den wir machten, als es klappte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Ich könnte mich echt aufregen
15.09.2013 | 26 Antworten
4 jährige wird nicht trocken- zu faul?
05.06.2013 | 54 Antworten
Kinder zum Trockenwerden zwingen?
30.01.2013 | 11 Antworten
Wann endlich trocken?
25.10.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading