Ins Haus mit den Schiegereltern

niba
niba
22.09.2010 | 14 Antworten
Guten Morgen,
wir stehen vor der wichtigen Entscheidung das Haus meiner Schwiegereltern zu übernehmen--allerdings werden sie wohl drinnen wohnen bleiben. Ich habe Bedenken das wir ständig aneinander geraten oder sie jeden Tag auf der Matte stehen.Ich schätze meine Schwiegis sehr aber ich will nicht das wir ihre Probleme lösen müssen..Wer hat Erfahrung bzw kann mir ein paar tipps geben oder vielleicht seh ich das ja alles bissl verbissen?
Danke euch Nicole
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Lieber nicht machen !
Hallo, wir haben ein Haus auf dem Grundstück meiner Schwiegereltern und schon das gibt nur Ärger. Gerade wenn man so dominante Schwiegereltern hat wie ich, die meinen, sie müssen uns alles vorschreiben und alles besser können, dann lasst es lieber bleiben. Bevor wir das Haus bei ihnen hatten, hatten wir ein super Verhältnis; sind sogar immer zusammen in den Urlaub geflogen, aber durch die Nähe hat sich alles verändert. Gott sei dank ist mein Mann genauso genervt von seinen Eltern wie ich, ansonsten würde unsere Ehe wahrscheinlich auch auf dem Spiel stehen. Wir bereuen es sehr, so nah bei den Schwiegereltern gebaut zu haben. Überlegt es euch gut .... LG Sandra
Trudchen
Trudchen | 22.09.2010
13 Antwort
Ist sicher schwierig "ALT und JUNG unter einem Dach !!!
Hallo, guten Morgen, also es kommt natürlich auch ein Stück weit auf Deine Schwiegereltern an und auf Euer aktuelles Miteinander. Ich selbst habe die Erfahrung mit meinen "Schwiegereltern" gemacht, dass es auf alle Fälle BESSER läuft auf Abstand. Meine Familie und ich wohnten NUR in einem Haus, dass die Schwiegereltern UNS vermietet haben. Es war übel. Du warst nie Dein eigener Herr, sie wußten immer was zu kritisieren.Ende vom Lied wir bauten und zogen aus.Auf Abstand eher zu ertragen.
Heidii
Heidii | 22.09.2010
12 Antwort
...
Eigentlich verstehen wir uns gut.Aber ich denke auch weil ich die tür hinter mir zu machen kann und dann ist ruhe..meine schwiemu ist bulgarin, sie ist sehr temperamentvoll und die familie hat oberste priorität, aber ich denke das wird der knackpunkt werden.ich bin anders erzogen worden, bin selbstständig und möchte auch meine eigenen erfahrungen machen.sie meint es gut wenn sie mir nen ratschlag gibt, aber es kommt bei mir nicht immer so an.ich bezweifle die sache auch, aber mein freund hätte das haus schon gern, obwohl er auf mich rücksicht nehmen und das haus nicht nehmen würde. Anderseits hab ich grad die letzten Kommentare gelesen und denke bzw hoffe das, wenn es diese strikte trennung gibt es auch gut gehen könnte..
niba
niba | 22.09.2010
11 Antwort
Eigenes Haus
Ich wohne mit meinen Schwiegereltern in einem Haus, Haus und Grundstück gehören meinem Mann. Es ist ein 2-Familienhaus, sie bewohnen die untere Etage, wir die obere. Die meiste Zeit geht das auch relativ gut, aber es ist halt auch so, das sie immer noch denken, wenn sie rufen, muss ihr Sohn gerannt kommen und manchmal steh ich auch auf verlorenem Posten, da mein Mann nichts sagt, wenn meine Schwiegereltern Unsinn reden. Aber das liegt wahrscheinlich auch viel am Altersunterscheid . Praktisch ist es aber dann, wenn wir arbeitsbedingt mal schnell jemanden fürs Kind brauchen, da sind Oma und Opa auf dem Hof schon praktisch. Entscheiden müsst ihr das für euch, es gibt Vorteile und Nachteile, aber es geht, man kann damit leben.
Antje71
Antje71 | 22.09.2010
10 Antwort
nur unter folgenden...
...voraussetzungen: 1. GETRENNTE EINGÄNGE 2. DIE WOHNUNGEN SIND KOMPLETT VONEINENADER GETRENNT wir wohnen in einem dopplehaus mit meinen eltern und haben getrennte einfahrten, eingänge, wohnungen. und es funktioniert super. es ist gut, dass immer jemand da ist, wenn irgendwas ist aber dieses sogenannte budengekrieche wollen beide parteien nicht. also für uns die ideale lösung. so wie es ist, ist es genau richtig. machmal telefonieren wir sogar miteinander, weil wir uns ewig nicht sehen. gut, im sommer sind wir viel im garten und da sieht man sich dann öfter. aber wenn sich alles in einem haus abspielt und du nichts abgetrenntes hast - NEVER!! lg
hariboenchen
hariboenchen | 22.09.2010
9 Antwort
mein mann und ich sind uns da einig
NIE NIE NIE!!!!!!!!!!!!! weder mit meinen eltern noch mit seinen eltern! das würde auf die dauer nich gut gehen, im haus wohnen hin oder her, da bleiben wir lieber in einer wohnung und haben weiterhin ein super verhältnis zu unseren eltern. die haben doch ein ganz anderen lebensrhythmus, andere ansprüche und führt das irgendwann zum konflikt, auch wenn man oder sie es nur gut meinen! egal ob es um haushalt, kindererziehung, arbeit, grundtsückspflege oder sonst was geht. klar, es gibt viele beispiele, wo es super funktioniert, aber genauso viele negative! wenn ihr zweifelt, dann macht es nicht! man kann sich nicht aus dem weg gehen, wenn man so dicht aufeinander wohnt... aber es sollte wirklich keine zweifel geben...
Yvetta
Yvetta | 22.09.2010
8 Antwort
je nachdem....
was du für ein verhältniss hast, zu deinen schwigies...das müsst ihr für euch ganz dolle entscheiden...da kann euch garkeiner helfen...denn wir kennen deine eltern nicht...! wenn ich an meine denke und ich müsst mit denen unter einem dach wohnen.... nee nee nee....
Ullchen
Ullchen | 22.09.2010
7 Antwort
hm
meine Schwiegereltern möchten dies auch und wir haben im Moment ziemlich stress. Denn mein Mann will das Haus NICHT! Leider verstehen Sie es nicht und fangen immer wieder mit dem Thema an. Bei uns wäre das auch daß die Schwiegereltern drin wohnen bleiben, dann hat er noch eine jüngere Schwester die sich oben eingerichtet hat und die andere Schwester die belagert den ganzen Keller und Dachboden. Für mein Mann ein Problem und deshalb und aus anderen Gründen wollen wir das Haus nicht! Ganz ehrlich ich persönlich möchte auch nicht mit meinen Schwiegereltern oder auch Eltern in einem Haus wohnen. Es gibt nix schöneres als wenn man nicht in der Nähe wohnt.
wassermann73
wassermann73 | 22.09.2010
6 Antwort
Schwiegereltern
Überleg dir das gut, wie alt sind die Eltern? steht dein Mann voll hinter dir? Mischen sie sich viel ein? Wenn es klappt ist es wundervoll und hilfreich, oma und opa da zu haben. Bei uns war es leider nicht so, voll der Horror. Und ich würde es nie wieder tun, aber wie gesagt , wenn es klappt ist es super
Natze269
Natze269 | 22.09.2010
5 Antwort
also ich spreche aus erfahrung
mach das ja nicht du wirst nur stress haben glaub mir drei freundinen von mir haben das auch gemacht nie wieder würden sie das machen und ich auch nicht, das gibt richtig ärger weil die großeltern eine andre meinung haben wie ihr und anderst rum. überleg dir es gut. lg
ladynicole20
ladynicole20 | 22.09.2010
4 Antwort
hi
würd für mich jetzt nicht in frage kommen sowas! meine mam wollte ein halbes jahr bei uns wohnen weil sie zu ihrem freund zieht, hab ihr auch abgesagt, weil mit ihr zusammen wohnen unmöglich ist.
Mischa87
Mischa87 | 22.09.2010
3 Antwort
Ganz ehrlich,
ich würde es nicht machen. Wohnen zu viele Familienmitglieder "zusammen" kann es schneller ml zu Unstimmigkeiten und Streit kommen, gerade wenn auch Kinder noch mit ihm Spiel sind. Dann ist es doch mal zu laut oder es wird sich gerne in die Erziehung eingemischt. Schön wenn ihr Euch prima versteht...so soll es sein und gerade deswegen auch würde ich es nicht riskieren...Bleibt lieber bei Eurer Privatatmosphäre...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2010
2 Antwort
hmm....
sowas ist schwer ... ich denke ich persönlich würde es nicht so wollen aber es kommt immer auf die parteien an .... denn oft wird sich dann in das leben der anderen eingemischt und endet meist im ganz bösen streit .... muss man abwägen glaube ich kommt auf das verhältniss an .. würde aber halt auch mit ihnen reden an deiner stelle das da gleich von anfang an klare verhältnisse da sind so das es garnicht erst zu einer auseinandersetzung kommen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2010
1 Antwort
also
aus persönlicher erfahrung würde ich dir dringend abraten..auf kurz oder lang gehts schief.... das hab ich hier auch schon zur genüge gelesen klar muss nicht, aber in 99 von 100 fällen knallts einfach früher oder später
evil-bunny
evil-bunny | 22.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Nebenkosten bei nem haus mieten?
27.09.2014 | 9 Antworten
Wie Ferienhaus einrichten?
02.06.2013 | 8 Antworten
Haus von meinen Eltern übernehmen
17.09.2012 | 8 Antworten
Wie Eltern aus dem Haus bekommen?
11.04.2012 | 5 Antworten
Maus im Haus :-(
10.04.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading