Weihnachtsbaum

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.09.2010 | 12 Antworten
Hallo,

es dauert ja noch ein paar Tage aber Weihnachten kommt ganz bestimmt. Ich brauche einfach jedes Jahr meinen Weihnachtsbaum. Bin in meiner Familie und Freundeskreis auch für meine Weihnachtsbäume bekannt -die immer aussehen wie aus dem Bilderbuch.
Dieses Jahr ist meine kleine ja genau im Krabelalter oder vielleicht läuft sie Weihnachten auch schon. Nun wollte ich mal Fragen wie Ihr Eure Bäume sichert. Den so ein Baum ist bestimmt ein Babymagnet.
Das wir dieses Jahr einen etwas kleineren kaufen ist schon sicher, er soll auf einem kleinen Tisch stehen. Auch das wir anstelle wie bisher mit mehreren Lichterketten arbeiten wird nicht gehen, sind einfach zu viele Kabel zum dran ziehen. Also eine ausreichend lange Kette und wahrscheinlich LED. Wir haben schon einen schweren Standfesten Ständer. Auf Lametta sollten wir wohl auch verzichten?! Kugeln nicht in Baby Höhe. Saugen tue ich eh täglich da denke ich werden Tannennadeln nicht zum Problem.

Was habt ihr sonnst noch gemacht? Ich möchte meine kleine nicht nur im Laufstall haben aber die sind ja so schnell. Dachte da an so ein Absperrgitter. Die man Flexibel verbinden kann, so könnte ich die ganze Ecke um den Baum absperren oder ist dies übertrieben? Vielleicht einen Baum nehmen der pickst? Hört sich zwar erst mal schlimm an, aber da geht ein Kind bestimmt nur einmal dran (tut Picken, verletzt aber doch nicht wirklich)?

Mir kommt das Thema gerade sehr gefährlich vor obwohl ich nicht zu den Ängstlichen Mamis gehöre und auch keinen einzigen Fall kenne wo mal ein Baby durch einen Weihnachtsbaum verletzt wurde. Kenne auch keine Familie wo mal ein Baum umgefallen ist weil ein Kind dran gezogen hat. Man sagt ja auch immer Katzen oder Hunde und Weihnachtsbäume wäre auch gefährlich auch da hatte ich selbst bisher noch nie Probleme.

Wie habt ihr das beim ersten Weihnachten gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.....
Haben unseren Baum einfach hochgestellt ... auf einen Tisch. War eben ein kleiner Baum, da gings. Gruß Doro
deeley
deeley | 20.09.2010
2 Antwort
äh
wir hatten nen ganz normalen weihnachtsbaum mit lichterketten und lametta. den kleinen haben max. die kugeln interessiert, naja einmal hingefaßt und vorbei... wir hatten ihn halt in der ecke stehen die kabel dahinter verlegt. viel mehr hat ihn die aussenbeleuchtung interessiert, die man am lichtschalter an machen konnte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
3 Antwort
mach dir mal...
...nicht so nen großen kopf. mein sohn fing genau zu weihnachten an zu laufen und wir hatten den weihnachtsbaum einfach erhöht gestellt. und selbst wenn er mit den kugeln gespielt hat, was soll denn da passieren und ohne aufsicht läßt du ihn ja eh noch nicht laufen/krabbeln.... bei uns war es überhaupt kein problem. und wir hatten sogar ne decke drunter . nix passiert..... lass die ezit entspannt auf dich zukommen
hariboenchen
hariboenchen | 20.09.2010
4 Antwort
also
wir kaufen einfach vermutlich einen kleineren und stellen ihn hoch...außerdem gibts bei uns dann auch nur eine lichterkette...mein mann hätte gerne kerzen, aber die kommen nicht in die tüte, die kombination trockene nadeln und kerzen erscheinen mir einfach zu gefährlich...ich stell den baum in eine zimmerecke und kleine das kabel von der lichterkette so in die ecke wir kaufen uns eines, weil wir es als laufstall und später auch als absperrung für den kamin nutzen wollen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
5 Antwort
Baum
Hallo, das einzige, was wir letztes Jahr gemacht haben, ist, das wir statt Glaskugeln welche aus Kunstoff genommen haben.Unser Baum war recht groß und stand ganz normal auf dem Boden.Die Kabel von den #Lichterketten hatten wir ganz dahinter liegen.Damon war zu dem Zeitpunkt 11, 5 Monate und er hat zwar mal an den Kugeln rumgespielt, das wars aber auch. Extra "abgesperrt" hatten wir den Baum nicht und einen Laufstall hatten wir da auch nicht mehr.
RI666
RI666 | 20.09.2010
6 Antwort
...
...also meine kleine war letztes jahr an weihnachten 1jahr und 3mon und hat sich nciht mal ein bisschen dafür interessiert.... ;)
silvi0709
silvi0709 | 20.09.2010
7 Antwort
@hariboenchen
naja normale kugeln sind halt aus glas...wenn da eine durch nen dummen zufall abgeht is das geschrei groß;) wie wärs mit plastikkugeln? meine mutter hat welche die schauen genauso aus wie die aus glas, und da kann des kind rummachen wie es will, die gehn nicht kaputt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
8 Antwort
@Cyankali
also wir haben glaskugeln und es ist nix passiert. er hat manchmal eine abgefummelt aber kaputt ging da nichts. die haken, mit welchen die kugel befestigt werden, haben ihn mehr interessiert.... und wie gesagt, ohne aufsicht war felix in dem alter noch nicht alleine unterwegs... gerade in der stube :o) lg
hariboenchen
hariboenchen | 20.09.2010
9 Antwort
@hariboenchen
oO das schaffst du? meine ist schneller als ich gucken kann...ich bin auch mit im raum aber kaum guck ich weg robbt sie schon zu nächsten gefahrenstelle...xD dann stopft sie sich wieder erde in den mund oder sie bekommt nur ein kleines zipfelchen von einer pflanze gepackt und zieht dran vorauf die pflanze am boden war und kind voller erde...-.-'
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
10 Antwort
@Cyankali
ja, aber du bist ja im gleichen raum -. sprich du kannst eingreifen, wenn sie sprichwörtlich im baum hängt..... ja, so sind sie, die kleinen räuber. aber ich habe nicht alles kindersicher gemacht. also steckdosen und schränke okay aber mehr nicht. es gibt halt regeln, die gelten und wenn man woanders ist, ist es auch nicht kindersicher..... gerade thema pflanzen etc..... wir haben übrigens seramis - ein spielplatz für kinder...... aber macht wenigstens keine flecken lg
hariboenchen
hariboenchen | 20.09.2010
11 Antwort
@hariboenchen
ich hab bisher auch nur die steckdosen und die pflanzen gesichert...ich muss halt den baum aufjedenfall hochstellen, weil sie eine pflanzen-fetischistin ist;) uh die weiß auch dass mama dann auer wird...lacht sich dann aber immer nur den arsch ab -.-'
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
12 Antwort
Das EInzige, was wir gemacht haben,
als klar war, dass wir 2 fummelnde Kleinknder/Babys haben + Jungkatzen + tolpatschiger Deutschen Dogge: Wir haben den Baumschmuck bruchsicher gewählt. Also mehr Schleifen oder Kunststoffschmuck, bzw. aus Holz und Nadelbaumzapfen, ... Eben solche Sachen, die toll aussehen, aber nicht gleich zersplittern, wenn sie runter fallen. Jeder unserer Bäume ist vom Boden 1, 80m hoch. Wir binden ihn zusätzlich unauffällig an einen Balken, damit er nicht umfallen kann und die STeckdode für die Lichterketten werden eben hoch gehängt, damit die Kleinen nicht drankommen. Klar, Kinder pflücken auch mal was ab, aber das ist doch auch schnell wieder dran gehängt
Moppelchen71
Moppelchen71 | 22.09.2010

ERFAHRE MEHR:

weihnachtsbaum aufstellen :)
15.12.2013 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading