Irgendwann lauf ich Amok und erschiese den Vater meiner Tochter grr

BigMama1985
BigMama1985
02.09.2010 | 24 Antworten
ist natürlich nur in Gedanken gemeint, auch wenn er es verdient hätte ..
Muss nur mal Wut ablassen!
Aber ich dreh bald durch mit ihm!
Erst interessiert er sich Jahre lang null komma gar nich für sein Kind!
Dann vor drei vier jahren! Will er sie plötzlich sehen!
Also einige ich mich mit ihm nach ein paar Besuchen und Ausflügen auf alle zwei Wochen Samstag!
Das ganz ging 3 Monate gut!
Dann kamen immer wieder Ausreden er kann nicht muss Arbeiten ..
Die kuriosesten geschichten hat der als Ausrede gebracht!
Und meinem Kind wie geht´s der dabei? ja juckt ihn nicht wirklich!
Ist ja klar erst sieht sie ihren vater nie, Mama erzählt der Papa ist ganz ganz ganzw eit weg zum Arbeiten und kann sie nicht sehen!(wollte ihr nie sagen das er kein interesse hat, Drogenabhängig war und zwischendurch im Knast war) Dann holt er sie regelmäßig und sie hat ihren geliebten Papi!
Dann muss er wieder arbeiten und holt sie wieder nichtmehr!
jetzt seit zwei jahren holt er sie ab und an!
Was mich so mega mäßig nervt.. Er sagt am Samstag WILL ich mein Kind, dann ist es Samstag, öhm ja blöd er kann sie nicht holen, hat voll vergessen uns bescheid zu sagen er muss.. oder hat keinen Fahrer oder oder oder!
Ich bring sie ja immer deshalb ist das mit dem Fahrer eh lächerlich! Seit Monaten weint Marie bitterlich wenn er mal wieder nicht kommt!
So auch letzte WO..
Und diesesmal besitzt er echt die Frechheit mir am AB zu sprechen das er denkt er kann sie am SA nicht nehmen .. Ohne Grund!
Da ist mir grad der Kragen geplatzt ich hab ihm mal so richtig meine Meinung gegeigt! Der blöde Arsch macht mein Kind total fertig!
Wut entbrannt ruf ich meine Mutter an um Frust abzuladen, was erzählt die mir noch dazu?! .. das sie schon länger weiß, dass er wieder was mit Drogen zu tun hat, oder vielleicht immernoch, und das wohl die Kripo erst dort war!
Sie weiß sowas immer da sie im gleichen Dorf wohnt und da tratschen die Leute eben viel!
Hallo warum sagt mir das keiner?
man hört ja viel über Ihn viele haben gesgat er hätte ein Alkoholproblem , aber der Meinung bin ich nicht, aber Drogen glaube ich sofort!
Damit hat er mein Leben zerstört er soll es nicht wagen das meiner Tochter damit zu belasten! ich hab gute Lust ihm den Umgang zu verbieten!
Aber dann bin ich die Böse! Marie liebt ihn ja!
Bin ja eh immer die Böse bei ihr wenn er nicht kommt oder sie nicht hin darf, weil bin ja nur ich zum Frust abladen da!

Ich hasse den Menschen soo abgrundtief.. Ich lasse es nie rauskommen meinem Kind zur Liebe aber mir reicht es langsam..
ich mach das Theater seit 8 Jahren mit.
Und kann mich noch dabei glücklich schätzen, dass ich per Gerichtsbeschluss Unterhalt endlich seit 2 Jahren bekomme..

Mein armes armes Baby!
Ich hab soo hart gekämpft um sie zu groß zu bekommen .. Hab mir den Hintern aufgerissen damit sie mal ein schönes Leben hat, und alles für die Katz.. :(
Manchmal bereue ich es, dass ich mich für sie entschieden habe.. Nicht weil ich sie nicht liebe sondern gerade deshalb, weil sie nur leidet weil ich mich mit meinen jungen Jahren entschieden habe das Kind in meinem Bauch zu bekommen, weil es ja nichts dafür kann dass es entstanden ist.. :( Und ich hab es nicht geschafft sie von dem ganzen leid fern zu halten das sie nicht mitbekommen sollte!

Ich liebe meine Maus soo furchtbar arg und ohne sie würde ich sterben.. mein Herz tut so furchtbar weh weil sie soo leidet unter der Situation mit ihrem Vater..
und ich bin schuld :(

Musste mich nur mal richtig ausheulen!

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
hey
ich kenn das nur bei mir wahr es dann so das er sich das leben genommen hat. aufeinerseite wahr ich froh und auf der andere seite sagte ich es müßte nicht sein naja meine zwei kids geht es gut jetzt und ich weiß das das geld regelmäßig kommt kopf hoch das wird schon nur nicht unterkriegen lassen
nugi1983
nugi1983 | 03.09.2010
23 Antwort
@BigMama1985
ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück dass es sich für dich und deiner Tochter gut ausgeht. Stress dich auf jeden Fall nicht allzu sehr rein.
Phanthera
Phanthera | 02.09.2010
22 Antwort
@UschiSchwarze
Ich hab in etwa das gleiche gedacht.
Myrmidone
Myrmidone | 02.09.2010
21 Antwort
@Phanthera
Ja klar steht der hinter mir!! Der macht leider grad ähnliches durch mit der Mutter seines Kindes.. :( Aber nicht ganz soo fies!! Er ist soo süß und versucht Marie auch mit allen Mitteln aufzuheitern wenn sie mal traurig ist wegen der papa Sache.. Von der drogen Geschichte weiß er noch nix, bzw von der aktuellen :) Mein Mann kommt erst Sonntag von der Arbeit nach Hause!! Haben zwar telefoniert aber ich hab gesagt ich möchte ihm nicht am Telefon sagen was mich so aufregt ich erzähls ihm wenn er Heim kommt!! Meiner Mutti statte ich Morgen auch nen besuch ab um mich genauer zu erkundigen..
BigMama1985
BigMama1985 | 02.09.2010
20 Antwort
@BigMama1985
beruhige dich doch erst mal.... ich weiß wie du dich fühlst, der Erzeuger von meinem Sohn ist auch so einer... aber leider bringt dass aufregen ganz und gar nichts , vielleicht will er auch dass nur erreichen. Was sagt eigentlich dein Freund dazu? Steht er hinter dir?
Phanthera
Phanthera | 02.09.2010
19 Antwort
@UschiSchwarze
:) Dann weißt du wie es mir jedes WE geht seit Wochen immer das gleiche!! Naja und das mit meiner Mutter ist ein Fall für sich!! Über sowas kann ich schon gar nimmer schimpfen weil das ist meine Mutter!! Ich gehöre nicht wirklich zu Ihr und deshalb sind angelegenheiten die mich oder mein leben betreffen auch nicht soo wichtig!! deshalb versuch ich Marie soviel wie Möglich das gefühl zu geben das sie für mich der wichtigste Mensch überhaupt ist!! Ich bin wegen dem Arsch immer noch auf 180.. der soll froh sein das er nicht um die Ecke wohnt sonst würd ich ihm in den Rücken springen
BigMama1985
BigMama1985 | 02.09.2010
18 Antwort
@UschiSchwarze
hm. ich denk nicht dass die eigene Mutter aus Absicht nichts gesagt hatte, vielleicht hatte sie es auch erst gerade erfahren, oder vielleicht wollte sie mehr erfahren ob dass überhaupt stimmt bevor sie ihrer Tochter das erzählt.
Phanthera
Phanthera | 02.09.2010
17 Antwort
@BigMama1985
hm, du kannst es versuchen, nur bringen tut dass bestimmt nichts. Und wenn deine Kleine den Vater so sehr liebt, dann kannst du leider nur das eine tun. Und was mit dem Vater betrifft, vielleicht hat er ziemliche Probleme und ist deshalb so. Ich würde nun mit dem Vater erstmal reden und fragen warum er so ist vielleicht kommt er auf dich zu und redet ganz offen mit dir . Und den Rest musst du über Jugendamt klären, wegen Aufsicht usw.. außer du nimmst einen den du dein Kind mit anvertraust.
Phanthera
Phanthera | 02.09.2010
16 Antwort
@Myrmidone
Vor Allem die eigene Mutter gleich gesagt/angesprochen! Man darf sich garnicht ausmalen, was alles hätte passieren können.. >ist da was dran!!! Wahnsinn!! Hab`/hatte grad `nen "mordsmäßigen" Knoten im Hals, als ich das las!! Der weiß ja gar nicht, was er seiner Tochter alles damit antut!! Dieses Hü und Hott - Hin und Her!!! Der spinnt doch, echt!! Sorry, aber ich hätte die Nerven nicht dazu... Ich bin bereits "nur vom Lesen" 2 Mal auf 180 !!!!
UschiSchwarze
UschiSchwarze | 02.09.2010
15 Antwort
@Phanthera
:) ja das ist mir klar!! deshalb hab ich das ja geschrieben weil es mich soo ankotzt... Das mit den Drogen hab ich ja nur am Rande gehört!! Aber kann nicht einfach so zu Marie sagen "ich will nicht mehr das du zum papa gehst, ich muss erst einiges mit Ihm regeln" dann redet mein Kind nie mehr mit mir!!
BigMama1985
BigMama1985 | 02.09.2010
14 Antwort
.....
hm vielleicht solltest du erstmal per Aufsicht deine Kleine den Vater überlassen, bis das Ganze mit den Drogen usw erledigt ist. Es ist ja nicht nur so, dass wenn er Drogen nimmt das deiner Tochter schadet, auch dass kommen und gehen wie er es will, schadet deiner Tochter.
Phanthera
Phanthera | 02.09.2010
13 Antwort
@sandrass123
hmmm ja war ganz schön dumm... vorallem hat sie ganz shcön lange gebraucht um zu fragen was sie fragen will... Bin dann mit ihr in die Bücherei und hab ihr erklärt das Menschen mit einer sucht Krank sind und das sie zum Arzt müssen und Ihnen dort geholfen wird... Und das der papa auch krank war aber ganz lang beim Arzt war und jezt wieder gesund ist!!
BigMama1985
BigMama1985 | 02.09.2010
12 Antwort
@ohoh
Nene, ich steck mich auch nicht in diese Schublade, und wüssten hier nicht die meisten Frauen, dass es auch Männer gibt, die nicht so sind, hätten nur die wenigsten von ihnen Kinder, wenn überhaupt. Ich hab nur manchmal das Bedürfnis, es in einem Kommentar unterzubringen, weil ja fast jeden Tag irgendwo steht "Scheiß Männer"... ;-)
Myrmidone
Myrmidone | 02.09.2010
11 Antwort
@BigMama1985
na das ist dann auch nicht leicht für ein mädchen wenn sie in der schule von anderen zu hören kriegt das ihr vater ein drogenproblem hat....die arme:((
sandrass123
sandrass123 | 02.09.2010
10 Antwort
@Myrmidone
wenn man wütend ist macht man oft pauschale aussagen, also lass den kopf nicht hängen hat doch nichts mit dir zu tun. @Bigmama mach dir nicht so viele vorwürfe, wenn man jung ist macht man eben fehler, meine beiden tanten haben sehr jung GIs geheiratet und sind beide dann in die usa ausgewandert beide inzwischen geschieden und wieder verheiratet, die ersten Typen waren echt der letzte dreck, aber sie WUSSTEN es ja nicht. du machst dass doch inzwischen alleine ganz toll, und egal welche entscheidung du jetzt triffst, wenns deine tochter jetzt auch noch nicht versteht in ein paar jahren wird sie es, die zeit ist also auf deiner seite
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2010
9 Antwort
...
oh man, das ist echt hart für ein Kind , den hat seine Mutter als er knapp 5 war einfach beim Vater zurückgelassen, nur die große Schwester mit 9 Jahren mitgenommen und sich dann stur gestellt, das er seine Mutter nicht sehen konnte und seine Schwester und dem Vater wollte sie den Umgang mit der Tochter verwehren. Hat nich geklappt, wir haben vor Jugendamt und Gericht gekämpft und gewonnen. Ich bin aller 2 Wochen am Freitag Abend nach Feierabend 120 km gefahren, hab meine kleine Cousine bei der Mutter abgeholt, zu Papa und Bruder gebracht und am Sonntag Nachmittag wieder 120 km eine Strecke Kind zurück. Unterhalt hat sie nur immer eingefordert, selber zahlt sie immer noch keinen, und eine Woche nach dem 18. Geburtstag ihrer Tochter hat sie die Koffer gepackt und ist jetzt über 300km weit weg zu ihrem was weiss ich wievielten Lover gezogen!
Antje71
Antje71 | 02.09.2010
8 Antwort
@sandrass123
Das lass ich schon prüfen ist nicht das erste Mal.. hab das aller erste Mal als er sie shen wollte auch nen Test verlangt... Da ich weiß wie er ist.. Allerdings weiß Marie mittlerweile auch das ihr Vater ein Drogenproblem HATTE!!! "Nicht von mir, sondern aus der Schule, hab ihr nur sachlich erklärt"
BigMama1985
BigMama1985 | 02.09.2010
7 Antwort
...
Ich weiß nicht, was in so einem Fall am besten ist, aber einem Junkie würde ich auf keinen Fall ein Kind anvertrauen. Es ist aber auch etwas krass, dass dir das bisher keiner gesagt hat. Was du jetzt vor hast, ist vermutlich die richtige Entscheidung. Es ist traurig, dass dein Kind so darunter leiden muss, aber auf jeden Fall richtig, dass du dem Typen die Meinung gegeigt hast. Es ist ziemlich mies, was er da abzieht.
Myrmidone
Myrmidone | 02.09.2010
6 Antwort
@Myrmidone
Muss ich dir Recht geben, :) Die Mutter meines Stiefsohnes ist/wäre das perfekte Gegenstück zum vater meiner eigenen Tochter!! Leider sind das echt Mütter und Väter!! Aber traurig ist es egal ob Vater oder Mutter, das kind leidet bei beiden genauso.
BigMama1985
BigMama1985 | 02.09.2010
5 Antwort
hallo
oh man deine arme kleine.Aber echt cool von dir das du immer an deine kleine denkst und ihr zu liebe den kontakt mit dem vater hälst auch wenn es so ein rießen A**** ist!!scheiß situation die du hast...ich weiss nicht wie ich reagieren würde....aber gefährlich ist das ja auch....wenn er wirklich drogen nehmen sollte wer weiss ob er dann in der lage ist sich wirklich um seine tochter zu kümmern.Nicht das mal irgendwas passiert!!!Hätte da echt angst an deiner stelle.....vielleicht dann nur unter aufsicht die kleine sehen lassen...wenn der herr denn mal zeit findet überhaupt...
sandrass123
sandrass123 | 02.09.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Minderjährige Mutter ,Vater volljährig
28.01.2016 | 13 Antworten
suche Mütter wo Kind bei Vater lebt
13.05.2014 | 15 Antworten
Feuer- und AMOK-Alarm an der Schule
14.09.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading