Das Mitwirken des Partners

UschiSchwarze
UschiSchwarze
28.08.2010 | 21 Antworten
Ihr Lieben sagt mal .. Wer hat gleiche o. ähnliche Erfahrungen gemacht?
Oder geht das nur mir so? Seufz..
Mein Partner ein wenig, wie sag` ich`s "gebremst/langsam/schwierig/anstrengend", was das
Zusammen(-mit-)wirken angeht. Er tut sich schwer darin, Dinge, die unsere Fam. betreffen, zu merken. Jedoch das ganze Gegenteil ist in Bezug auf seine Arbeit.. Da merkt er sich klitzekleine Kleinigkeiten und ist dann supi stolz darauf und möchte (wenn wir uns darüber unterhalten) am Liebsten das ich ihm noch auf die Schulter klopfe). Er bekäme sogar noch ein Bienchen v. mir, wenn`s um uns 4 gehen würde.. Beispiel (meist eigentl. banale Alltagsdinge), die mich immer auf`s Neue verzweifeln lassen: Kids (mal) anziehen, meist mache ich das ja (auch wenn er dabei ist, bzw. frei hat)> Wo find` ich dies, und wo das (ich räume nun wirklich nicht alle paar Tage um) > Ich "muß" ihn oftmals "mit der Nase darauf stoßen" .. Dinge rund um`s Familienleben halt .. ALS STÜNDEN WIR BEI IHM ERST AN 2. STELLE .. Wie ergeht es euch so im Alltags- Familienleben? LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
*grins*
ne ne ich glaub das ist ne Männerkrankheit^^ Mein Freund und ich haben zwar getrennte Haushalte, aber er ist ja trotzdem jeden Tag da und kümmert sich mit um die Kinder, bzw kocht auch mit... trotzdem weiß er heute noch nicht wo die Zuckerdose steht, bzw die gewechselten Windeln von der Mausi hinkommen xD So sind se die Männer^^ Grüße Lu
Lutiri
Lutiri | 28.08.2010
2 Antwort
mmh redest du von meinem freund?
also ich verzweifel auch daran!mein freund behält sich alles was mit der arbiet zutun hat aber zu hause kann ich ihm alles 1000mal sagen!es ist echt zum lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2010
3 Antwort
Mein mann gerade heute..
Ich finde keine hose für lotte..wo sind die. Dabei liegen die gleich vorn auf augenhöhe im schrank. Die stellen sich doch nur so blöde, damit frau es nächstens selber macht!
susepuse
susepuse | 28.08.2010
4 Antwort
@Lutiri
meiner hilft zwar im haushalt, aber die windeln bleiben bei ihm generell aufm wickeltisch liegen, obwohl er am windeleimer vorbei läuft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2010
5 Antwort
So sind sie halt.
Sie gehn auf die Jagd und die Frauen hüten das Feuer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2010
6 Antwort
ich glaube
die männchen können nicht dafür, die sind halt nicht sind helle.irgendwie ist die evolution an die vorbei gezogen.sie sind immer noch jäger und sammler, sprich sie verdienen das geld und sorgen so für nahrung UND das ist auch das einzigste was sie können.alles andere hat die frau zu tun. ich kann mit sowas nicht umgehen und lebe auch bewußt alleine.mein letzter freund und vater meiner tochter durfte wohl mal hier schlafen aber dann mußte er gehen.ich will und könnte nie lernen mit sowas zusammen zu leben. meine freundinnen ignorieren dieses verhalten und finden es lustig und geben ihren männern das gefühl als währen sie die helden.so funktioniert eine ehe....
florabini
florabini | 28.08.2010
7 Antwort
lol
Was meint ihr wie oft ich leere Magarinebecher oder Eisschachteln in der Kühlung finde, weil der feien Herr zu faul ist die Türe auf zu machen und die Sachen in die Tonne zu schmeissen. Bei uns gibbet nur eine Regel: Er arbeitet und verdient das geld um uns zu ernähren... dafür habe ich für ein sauberes Haus und Wäsche zu sorgen und das es was zu Essen gibt. Naja und halt der Hund und in einigen Wochen auch das Kind.
DodgeLady
DodgeLady | 28.08.2010
8 Antwort
@florabini
Gut erkannt. Gute Ehen funktionieren NUR so. Aber pssst.....das wissen die Männer nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2010
9 Antwort
Zusammenleben
Puhh, das tröstet mich ein Wenig, nicht allein mit der Thematik dazustehen!! Danke erstmal hierfür! Das "Schärfste" ist ja dann meist noch: wenn`s "gut geht", hatten wir`s erst 5 Min. zuvor davon... U. trotzdem: ...zisch, weg ist`s wieder. Heul!! Erklär` mir einer die Männer??? ERROR???
UschiSchwarze
UschiSchwarze | 28.08.2010
10 Antwort
@susepuse
Ja da schließe ich mich an. Das die sich nur blöde Stellen. Hab da auch ein Beispiel: Unsere Tochter bekommt nun seit 2Wochen Abends Brei, wir essen alle immer zusammen zwischen 18.30 und 19Uhr, er hat mir schon paar mal zugeschaut wie ich den Brei zubereite und wo der steht. Anfang dieser Woche, war ich aber länger wie geplant mit meiner Tochter draußen, so das ich ihn anrief und sagte er soll ihr das schon mal vorbereiten. Das heißt Brei in den Teller usw. Ich komme nach Hause und was hat er in der Hand? Ein Fläschchen, ihr Milchpulver und ist gerade am schütteln. Boh ich war so sauer. ALs wenn er jedes mal Tomaten auf den Augen hatte das sie keine Milch mehr bekommen hat und immer einTeller hatte zum Abendessen. Mit Ihren Sachen ist dass das Selbe. Hab bis jetzt nur einmal den Schrank umgeräumt und das weil da die alten Sachen raus und die nächste Größe rein mußte. Männer sind so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2010
11 Antwort
@Lindas_Mama
Das kenn ich auch genauso. Fläschen geht halt schneller. Brei zu machen ist doch sooo umständlich. Ich sag`s dir.. das ist pure absicht!!!!!!!!!!!!!
susepuse
susepuse | 28.08.2010
12 Antwort
haha
Habe gerade die antworten meinem Freund vorgelesen und wisst ihr was, ER fühlt sich NICHT angesprochen lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2010
13 Antwort
@susepuse
Ja so seh ich es auch und ich bin ausgeflippt, weil die Mausi hunger hatte. Was er auch macht ist. Er wickelt sie ja auch ab und zu , legt dann die Windel einfach auf das Regal darüber wo ihre Kosmetikartikel sind wie Wundschutzcremé, Bodylotion, Bodycremé, Allwettercremé und Co halt. an einem Tag des Wochenendes ist komplett er nur zu Ständig Morgens für sie, damit ich auch mal ausschlafen kann, dafür darf er den anderen Tag. Als ich Heut 10Uhr aufgestanden bin um in die Wanne zu gehen lagen da schon 2Windeln, Zum Mittag 3. Man muß ihm das schon in die Hand drücken das er es ins Bad bringt und selbst dann läßt er die Hälfte liegen. Oder was er auch macht. Trinkt die Milch leer, läßt nur ein Minischluck drin damit er die nicht wegschmeisen muß. Dafür bringt aber nur er alleine de Müll raus und Hilft dann aber auch mal wenn ich Frage. Ach und Abendbrottisch muß er auch abräumen. Manch mal vergißt er es. Mit Absicht!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2010
14 Antwort
@Lindas_Mama
Ja, ja...unsere großen söhne
susepuse
susepuse | 28.08.2010
15 Antwort
@susepuse
Da hast du Recht. Hab echt manch mal das Gefühl ich hab 2Kinder und nicht nur eins.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2010
16 Antwort
...
hmm also wir teilen uns die arbeit.gehn beide arbeiten, er natürlich mehr.und da ich wieder arbeiten ging als die kleine 2 monate alt war, musste erauch voll mit ran.hab da von anfang an drauf bestanden.und es funktioniert
lissi08
lissi08 | 28.08.2010
17 Antwort
@Lindas_Mama
Meiner ist genauso. Windel fliegt aber bei ihm auf den Boden und bleibt dort liegen... er lässt auch überall noch ein Mini-Schlückchen übrig, damit ers nicht wegschmeißen muss, auch bei der Wurst oder beim Käse, da bleibt halt eine Scheibe im Papier, lauter so Blödsinn. Wenn er mal mit sophia wo alleine hinfährt, er würd ihr nix zu trinken, nix zu essen und keine Windeln mitnehmen, außer ich gebs ihm mit und richte alles her!!!! Er hält sich nicht an ihre Schlafenszeiten etc. und das beste ist, er hat dann immer supertolle Einfälle bezügl. Sophia obwohl er sich selten mal kümmert und glaubt dann, ich macht das so wie er will. Ich hab da echt schon oft einen Vogel abgeschossen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2010
18 Antwort
hi
weißt was mich stört wenn ich sage windelst sie und ziehst sie dan an ist ja alles kein ding macht er auch so räumt auch alles weg und so aber mich stört das er so ent langsam alles macht wo ich mir denke mach doch mal wir wollen weg oder die maus muss ins bett !er hat immer noch schiß das er ihr was brechen könnte und dabei wird sie 7 monate also bevor er meist sie anziehen will dan mach ich es !einmal hab ich alles vertig gemacht da guckt der mich an da muss ich ihn echt noch sagen sie muss noch gewindelt werden männer alles musst denn sagen von alleine komm die nie drauf brei gibt er ihr garnicht da würde erkotzen wenn erprobieren muss ob es noch warm genug ist mimose echt also wir frauen könnten ein buch schreiben männerund babys oder nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2010
19 Antwort
@_Carmen_
Ja das mit nichts mitnehmen und nichts geben kenne ich. Wobei zu ihren Festenzeiten bekommt sie was. Nur muß ich immer am Wochenende sagen, mach ihr was zu trinken und gib ihr was 1Stunde nach dem sie ihr Fläschchen hatte. Oder auch geil. Er soll sie übernehmen oder mit ihr raus gehen, damit ich meine Sachen machen kann. Und sagt dann aber, ja ich mache das, aber lass mich erst mal dies und das machen und du kannst ja in der Zeit die Mausi fertig machen. Da sag ich ihm immer wieder, das er das auch alleine machen kann, ich muß auch alles alleine machen unter der Woche. Aber bin dann immer so weich das ich sie doch fertig mache. Man muß dazu aber sagen, er muß nicht wirklich was machen im Haushalt, außer Müll rausbringen und Tischabräumen nach dem Abendbrot. Bin ja im Moment noch den ganzen Tag zu Hause. Er hat in der Schwangerschaft schon alles alleine machen müssen, weil ich nichts dürfte und dauernt im KH war. Aber das was mit Kind angeht ist wie bei allen Männern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2010
20 Antwort
@Lindas_Mama
bei uns ists auch so, er hat auch immer plötzlich noch was zu erledigen und ich mach Sophia dann immer fertig, weil er sowieso nicht weiß, was er ihr anziehen soll und alles endlos lange dauert. Allerdings wenn ich nix machen kann, greift er deshalb auch nichts im Haushalt an, das bleibt halt liegen und ich bin deshalb genervt. Ich habe mir vor etlichen wochen die rechte Kniescheibe ausgerenkt, konnte eine Weile nicht wirklich was machen und auch jetzt ist einiges noch mühsam. Bekomm ich deshalb Hilfe??? Nein!!! Ich kann mich alleine mit Kind und Einkauf die Stiegen hinaufschleppen, die ich nur langsam raufkomm, weil ich mein Knie noch nicht so weit abbiegen kann. Manchaml frag ich mich echt schon, für was das alles...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

leben nach tod des partners
22.08.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading