Hatte gestern Abend den schock meines Lebens

Stoffi87
Stoffi87
25.07.2010 | 11 Antworten
Also wir gestern Abend um 20uhr nach hause gekommen von meinen Eltern. und die kleine hat noch in ihrem Maxi cosi gesessen und geschlafen, so ich sie dann vorsichtig in ihr bettchen gelegt (meist schläft sie dann noch ne halbe Stunde) so um 21.30uhr dachte ich mir Hmm, geh doch mal gucken. Ja ich dann ins Schlafzimmer und sie angesprochen, sie reagierte nicht, hab ihre Hände abgefasst, kalt, ihr Gesicht abgefasst , kalt. Mir is das Herz in die Hose gerutscht. Dann hab ich sie aus dem bett genommen, aber sie hat sich nicht bewegt, ich Hab meinen Freund gerufen und er dann nur atmet sie noch, atmet sie noch? ICh dann Ich weiß es nicht. irgendwann hat sie dann ihre Augen aufgemacht. oh man das war so schlimm, ich Hab gedacht jetzt is vorbei. HAb sie dann bettfertig gemacht, und als sie da so lag und uns angelächelt hat, war ich so glücklich. man man das war so schlimm, konnte danach die ganze Nacht nicht schlafen weil ich immer nach ihr gucken musste.
SOrry musste das mal loswerden.
HAtjemand sowas auch schon mal gehabt?

Sorry für den langen Text.
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
11 Antwort
Hallo
ich hab ein Angelcare mit Sensormatten als Babyphone, das beruhigt mich sehr. Das würde ich auch immer wieder nehmen, bin sehr zufrieden und kann nachts beruhigt schlafen, da meine kleine überwacht wird.
fancy78
fancy78 | 26.07.2010
10 Antwort
das muss echt schlimm sein.....
... meine maus ist nun 6 monate alt und ist 5 wochen zu früh geboren. als wir dann nach hause durften und der monitor nicht mehr da war um alarm zu schlagen wenn was ist war für mich auch sehr komisch. ich stand ständig an der wiege um zu schauen ob sie noch atmet.... und selbst wenn ich jetzt nachts aufwache kann ich erst wieder ruhig schlafen, wenn ich gesehen habe, dass sie sich bewegt bzw atmet.... aber wenn ich das richtig gelesen habe, deckst du sie zu??? benutzt du keinen schlafsack??? also wenn du nicht noch einmal so ein schreckensmoment erleben willst würd ich dir raten decke und kopfkissen wegzulassen und nur einen schlafsack zu verwenden. babys können auch ganz leicht unter die decke rutschen oder durch rumzappeln etc die decke übers gesicht "hauen"...alles gute
kinderwunsch86
kinderwunsch86 | 25.07.2010
9 Antwort
...
so hart es klingt, so lange die kleinen nicht blau sind gehts noch... unsre kleine wird von geburt an öfter blau, wir brauchen keinen monitor, weil man auch hört, wenn die kleinen aufhören zu atmen, man muss es nur wissen... aber ein tip, wenn nochmal sowas ist den finger in den mund nehmen, also deinen eigenen und dann unter die nase vom zwerg halten, dann merkt man den atem...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 25.07.2010
8 Antwort
...
Danke für eure antworten:) UNser kleine ist jetzt 6Wochen jung. Ich hatte sie nicht zugedeckt weil sie noch nen Pullover an hatte weil wir ja gerade erst nach hause gekommen waren. ja ich war echt froh als sie die Augen auf hatte. heute war sie wieder ganz normal, zum Glück. LG
Stoffi87
Stoffi87 | 25.07.2010
7 Antwort
Hallo
ich hatte auch mal so einen Schockmoment, als mein Grosser die erste Nacht durchgeschlafen hat. Ich bin wach geworden und habe auf die Uhr geschaut und dachte, der Kleine hat gar nicht nach der Brust verlangt. O weia, da bin ich aufgeschreckt wie eine Irre und er lag aber ganz friedlich im Bettchen und hat einfach nur durchgeschlummert. Die süssen Racker können einen um den Verstand bringen.... so lieb hat man sie.
Mudimimi
Mudimimi | 25.07.2010
6 Antwort
Hi
Oh man das war bestimmt echt ein Schock. Manchmal schlafen die echt soo tief und fest. Ich hatte mal ein Erlebnis mit meinem Kleinen, da ist mir auch das Herz in die Hose gerutscht. Ich kam ins Zimmer und er lag da und bewegte sich nicht und hatte aber die Augen auf. Ich hab ihn dann hochgenommen und er war nur am schlafen und hat vergessen die Augen zuzumachen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2010
5 Antwort
ICH KANN DAS VOLL NACHVOLLZIEHEN
ANNA HAT IMMER AUFGEHÖRT ZU ATMEN; ALSO SIE HAT DIE NORMALEN ATEMPAUSEN DIE BIS ZU 20 SEKUNDEN DAUERN KÖNNEN ÖFTER ÜBERSCHRITTEN! SIE WAR DANN DIE ERSTEN 3, 5 MONATE AM ÜBERWACHUNGSGERÄT!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.07.2010
4 Antwort
...du arme.
deine kleine ist noch relativ frisch auf der welt, oder? also ist sie nicht grade erst geboren? ich weiß nur, dass mein kleiner oft auch so einen krass tiefen schlaf hatte und ich immer hingegang bin und geguckt hab, ob sich sein brustkorb bewegt. hatte auch immer panische angst.... musste richtig schlucken, als ich deinen text gelesen habe. kann mir deine erleichterung vorstellen, als sie dann gesund und glücklich da lag und gelächelt hat und ihre augen offen hatte. das ist das größte glücksgefühl, wenn es den kindern gut geht. ein glück hat sie ihre augen aufgemacht. ich hoffe, dass es wirklich nur an dem tiefen schlaf lag und nichts anderes ist... drück deine kleine und freu dich, dass du sie hast - das darf man echt nie für selbstverständlich nehmen... solche erfahrungen zeigen einem immer, wie wichtig einem so ein menschlein ist und wie lieb man es hat.... alles liebe für euch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2010
3 Antwort
oh mein gott..
das klingt furchtbar... kann mir richtig vorstellen wie du dich gefühlt haben musst.... ich glaub sehr vile mamis haben immer angst dass etwas nicht stimmen könnte...bin selbst auch immer die halbe nacht am bettchen gestanden... aber kopf hoch! mach dir keine sorgen! die kleine hat einfach gut geschlafen :) und letztendlich macht man sich als mami immer viel zu viele sorgen lg
Sabsi10
Sabsi10 | 25.07.2010
2 Antwort
...
Oh Gott, hört sich schlimm an. Hat sie sich denn heute normal verhalten?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2010
1 Antwort
o man
Da muss sie ja tief und fest geschlafen haben ! Hattest du sie zu gedeckt ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Was für ein Schock )=
29.11.2012 | 16 Antworten
Bin unter schock!
17.03.2011 | 60 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading