Umgezogen

Leni_1
Leni_1
13.07.2010 | 11 Antworten
Hallo
Ich bin jetzt seit Juli mit meiner tochter in ein dorf zu meinem neuen freund gezogen. meine tochter versteht sich ganz gut mit meinem freund. wenn sie hier sit ist sie gut drauß hat mal ihre zicken wie das halt so ist. wir wohnen ca 1 1/2 stunden von ihrem papa entfährnt und gestern war sie seit dem umzug das erste mal wieder da. der papa meint sie wollte gar nicht zu mir und soll wohl ein theater gemacht haben. das ding ist auch wir haben nciht gerade ein gutes verhältniss und unsere tochter schläft auch nciht bei ihm sondern bei der oma für ein wochenende alles zwei wochen.gestern hat sie oma wieder zu mir gebarcht und sie wollte das oma hier bleibt und der papa meinte das sie auch gar nicht zu mir wollte nach hause als sie los gehafren sind.kennt jemand soi eine situation?hat das vielleicht auch damit zu tun das sie sich erst noch hier gewöhnen muß? oder sind alle zwei wochen einfach noch zu früh? ist das dann immer so ein hin und her für sie?
ich breuchte dringens rat weil mcih das schon fertig gemacht hat sie so zu sehen.
danke für eure hilfe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wie alt ist denn deine Tochter?
Mein Sohn ist 2 Jahre. Und wenn er am WE mal bei der Oma schläft, macht er auch so ein Theater wenn wir nach Hause fahren wollen. Er schreit dann ganz doll nach Oma. Ich denke es liegt daran, dass die Regeln und Grenzen anders sind. Oma lässt ihm einfach alles durchgehen und macht was ER sagt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
2 Antwort
Es wäre interessant
zu wissen, wie alt deine Tochter ist. Ich gehe schon davon aus, dass sie gerne bei der Oma und sich da wohl fühlt. Aber nur, weil sie dann Theater macht, wenn es nach Hause geht, heißt das nicht, dass sie nicht zu dir will. Sie will vermutlich einfach nur die Trennung von Oma oder dem Papa nicht. Finde das ganz normal und du brauchst den Quatsch auch nicht zu glauben, der dir das versucht wird, einzureden. Sie hat kapiert, dass sie nicht Mama und Oma/Papa gleichzeitig haben kann, möchte das aber gerne. So einfach würde ich das erklären. Das ist eine harte Zeit für deine Tochter. Ich habe sowas im Freundeskreis auch schon erlebt, da hat die Tochter auch sehr früh kapiert, dass Mama und Papa nicht mehr zusammen wohnen und hat immer bitterlich geweint, wenn es wieder zur Mama nach Hause ging. Deswegen fühlt sie sich aber bei Mama nicht weniger wohl. Man muss wohl einfach einfühlsam vorgehen, aber letztendlich muss das Kind da durch, das ist das Drama an Trennungen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
3 Antwort
..................
Helfen kann ich di eigentlich nicht, will dir aber mal schreiben wie es bei uns ist. Mein Freund arbeitet die Woche über in einer anderen Stadt, wohnt auch da. Das ist jetzt seit 1.3. so fest. Sie wird im Oktober 3. Am Anfang war ich, wenn er am WE nach Hause kam, so ziemlich abgemeldet, sie wollte nur mit ihrem Papa kuscheln. Das hat sich jetzt etwas wieder gebessert. Manchmal hat sie Lust mit ihrem Papa zu telefonieren, manchmal eben nicht. Wahrscheinlich muss sich deine noch an die Situation gewöhnen.
silvie1912
silvie1912 | 13.07.2010
4 Antwort
umzug
ja das ist bei uns genauso. also oma läßt ihr auch ziemlich alles durchgehen. wir haben aber nicht immer das problem gehabt nur jetzt so ein theater nach dem umzug. sie wird diesen monat drei. ich hab halt auch nur bedenken das sie und der papa ihr irgendwas einreden. sind denn alle zwei wochen zu früh??soll ich sie hier erstmal eingewöhnen lassen??
Leni_1
Leni_1 | 13.07.2010
5 Antwort
Nachtrag
Ach so, setze mich bei ihr natürlich auch anders durch als er. Ich kenne ihre Macken ja besser als er.
silvie1912
silvie1912 | 13.07.2010
6 Antwort
umzug
meine tochter wird diesen monat drei. sie ist ja schon imer so ein bisschen oder ein bisschen mehr von oma verwöhnt worden. sie schläft auch nciht bei ihrem vater sondern nur bei oma. sie macht mal theater und mal nicht aber so schlimm wie gestern war es ja noch nie. sie wollte hier bleiben auch auch wieder nicht und oma sollte bleiben.
Leni_1
Leni_1 | 13.07.2010
7 Antwort
und......
sollte ich sie besser abholen??mich veunsichert das schon ganz schön ich bin auch der typ der sich vielleicht ein bisschen zu viel gedanken macht denn hheut ist ja uahc wieder alles gut.der papa hate nur gerade angerufen und gesagt das unsere tochter ihm gesagt hätte mama schimpft zu viel sie will nicht zurück. klar las ich hier nicht ales durch gehen das ist bei mir ja anders und da darf sie ja s gut wie alles..das ich da mehr schimpfe ist ja auch klar..
Leni_1
Leni_1 | 13.07.2010
8 Antwort
....................
Natürlich schimpst du mehr, ist bei uns ja auch so. Oma und Opa sollen auch immer bleiben, denn das macht ja Spass mit denen. Ich würde sie vielleicht trotzdem bringen lassen. Warte nochmal ein bißchen ab, sie muss sich auch an alles gewöhnen. Es kann auch eine Zeit kommen wo sie schlechter schläft und zu dir ins Bett will. Würde sie aber dann auf den Arm nehmen und sagen das du sie lieb hast, aber das sie ihr eigenes Bett hat und ihr Euch ja morgen seht.
silvie1912
silvie1912 | 13.07.2010
9 Antwort
DU bist die Mutter
und DU bist diejenige, die die Regeln durchsetzt, die mehr erzieht und mehr verbietet als die Oma. Das ist ganz normal und bei jedem so. Meine Kleine ist super gerne bei Oma und Opa, bei allen Vieren. Dort wird sie verwöhnt, rund um die Uhr beschäftigt. Das ist toll für sie. Häufig hole ich sie morgens aus dem Bett und Luisas erstes Wort ist: "Opi?" Nehme ich das persönlich? Nein! Ich weiß, dass sie es dort gut hat, weil ich im Alltag einfach nicht die Zeit für sie habe, die sich meine Eltern oder Schwiegereltern für sie nehmen können, wenn sie sie nur für ein paar Stunden oder über Nacht haben. Und nun ist dein Ex ebenfalls in diese dankbare Rolle geschlüpft und wenn deine Tochter älter ist, wirst du da auch noch Spaß kriegen, weil sie bei Papa mehr darf als bei dir. Und trotzdem, sei dir gewiss, sie wird am Ende immer wieder zu dir wollen. Mach nicht den Fehler, jetzt die Zügel lockerer zu lassen. Kinder WOLLEN Regeln, das gibt ihnen Sicherheit. Und, nein, es ist nicht zu früh. Alle zwei Wochen ist richtig und gut und hat auch nichts mit dem Umzug zu tun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
10 Antwort
mein
Sohn ist bauch alle 2 Wochen beim Erzeuger aber nur für einen Tag. Also keine Übernachtung! Es ist nicht einfach wenn er am abend zurückgebracht wird weil bei uns gibt es Regeln. Ich muß aber sagen daß mein Sohn sehr gerne nach Hause kommt und oft gar nicht zum Erzeuger will. Wie alt ist denn Deine Tochter??
wassermann73
wassermann73 | 13.07.2010
11 Antwort
meine tochter
wird jetzt 3 jahre. mal schauen wie es dieses wochenende wird. da sind wir aber zusammen in oldenburg und feiern ihren geburtstag.
Leni_1
Leni_1 | 20.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Nachbarn... und Lärm
25.03.2018 | 9 Antworten
Power Kind wer noch ?
01.05.2017 | 9 Antworten
kaufen oder bauen?
28.05.2016 | 14 Antworten
3-5 Jährige schon so eklig
22.05.2015 | 9 Antworten
hilfe schwanger
27.02.2014 | 22 Antworten
Schulden vom Ex
18.11.2013 | 30 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading