Erste nacht ohne Kind! Konntet ihr schlafen?

kiki1983
kiki1983
10.07.2010 | 19 Antworten
Meine Maus 15 Monate schläft heute das erste Mal bei ihrer Oma und ich bin total traurig und ängstlich.Werd glaub ich kein Auge zu machen.Die oma wohnt zwar nur 5 minuten Fußweg von uns aber trotzdem ganz komisch.Wie war das bei euch?Habt ihr euch auch so schlecht gefühlt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
Unser Sohn 19 Monate hat bisher noch nie woanders übernachtet. Er ist sehr an mich und meinen Mann gebunden, so dass es etwas schwierig wäre. Mach dir mal keinen Kopf, es wird schon klappen, und die Oma wohn ja in der Nähe wenn was ist. Lg und eine ruhige Nacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010
2 Antwort
mir stehts montag bevor...
hab auch schon schiß das ich nicht schlafen kann. mika liebt oma und opa. da mach ich mir keine sorgen das was schief geht. aber ich muss bestimmt weinen. bin dann wohl ne klucken-mami
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010
3 Antwort
Hihi
oh ja das erste mal war komisch...abe rbei uns war es der Tag als wir umgezogen sind und er war 6 MOn alt.... Ich war so Ko vom schleppen und malern... und am nächsten Tag wieder...weil ma noch net fertig waren ist er noch ne Nahct bei ihr geblieben so idt er gekommen und alles war fertig!! Aer ich konnt schlafen hat zwar bisi gedauert...aber das erstemal ohne ist immer doof!!!! Ich guck noch heut in sein zimmer auch wenn er bei oma ist...bevor ich ins bett gehe weils einfach rutine ist
Ninchen2309
Ninchen2309 | 10.07.2010
4 Antwort
geniesse den Abend für dich..
mein sohn hat bereits mit 6 Monaten bei der Oma genächtigt.Ja es war sehr ungewohnt.Aber versuch doch einfach den abend etwas für dich zu geniessen..Bei der Omi ist sie doch sicher gut aufgehoben und morgen siehst du sie doch wieder.Ganz Liebe Grüße
vampirus83
vampirus83 | 10.07.2010
5 Antwort
Nein überhaupt nicht
da m die Oma unser vollstes Vertrauen hat und ich weiß das es meinem Kind da gut geht...ich habe es soooo genossen...vor allem weil wir fast gar keine Unterstützung haben...ein Tag und eine Nacht ohne Kind war wie Urlaub...klar ich habe mich wieder gefreut als ich wiederhatte...aber trotzdem habe ich es genossen :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 10.07.2010
6 Antwort
neeeee
wir sind oft bei meinen ellis, aaliyah fühlt sich da wohl. sie hat auch schon oft dort geschlafen .alles kein problem. ich vertraue meiner mama voll. klar denke ich dann auch an meine maus aber ich weiß das sie in guten händen ist.
fg280608
fg280608 | 10.07.2010
7 Antwort
Ich hatte
von anfang an meine Kleine um mich herum, und sie war nie weg.Als sie dann mal mit zu ihrer Oma 100km weit weg fuhr, weinte ich weil ich meine kleine sehr vermisste und konnte so auch mein wochenende ohne kind nicht geniesen.Naja, bei mir war es schlimm.Aber mitlerweile, macht esmir nichts aus, wenn ich mal ein wochenende wieder für mich alleine hätte,
Angel78
Angel78 | 10.07.2010
8 Antwort
...
ALso Max ist letzten Monat 2 geworden und hat auch noch nie woanders alleine geschlafen. Uns blüht es erst Silvester. Da sind wir auf ner Hocheit und Oma&Opa holen ihn dann abends zum schlafen zu sich. Mag gar nicht dran denken, werde bestimmt auch nicht schlafen können...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010
9 Antwort
@Schnubbie
ich hab grad geheult als die oma weg war, ist ganz komisch.das war auch so spontan gerade.
kiki1983
kiki1983 | 10.07.2010
10 Antwort
hallo
das kenn ich , wenn wir weg waren und mein sohn bei meinen eltern geschlafen hat, dann hab ich ihn schon total früh wieder abgeholt , konnt nicht lang schlafen und hatte sehnsucht...und weisst was, mein grosser ist jetzt 14jahre und bin auch froh wenn er zuhaus schläft, mein kleiner ist 6monate und irgendwann wird er auch bei omi schlafen, dann werd ich auch wieder früh auf der matte stehen und ihn abholen....mütter halt...lg claudi
greta1970
greta1970 | 10.07.2010
11 Antwort
Hallo...
... na warte erstmal ab, bis die Kindergartenübernachtung ...bzw dann auch mal ne Klassenfahrt kommt. Die Kidis freun sich "jeah Party" und die Mütter stehn draußen vor der Tür bzw am Bus und heulen Rotz und Wasser^^ Ich denk das geht allen Müttern so^^ wünsch dir trotzdem ne gute Nacht^^
Lutiri
Lutiri | 10.07.2010
12 Antwort
@Lutiri
ich hab auch über meine Mutter immer gelacht wenn sie kam und meinte "pass ja auf dich auf und melde dich.......".Aber jetzt versteh ich alle Mütter aber meine Cousine immer weniger die ständig ihre Tochter zu unserer Oma gibt wenn sie arbeiten muss.Nur weil ihr Freund und Vater des Kindes sich weigert auf die Kleine aufzupassen auch wenn er Urlaub hat.Das könnte ich nicht.
kiki1983
kiki1983 | 10.07.2010
13 Antwort
keine ahnung
meine hat noch nie woanders übernachtet. und sie ist auch absolut ein gewohnheitsmensch sie braucht ihr bett etc. sie pennt nicht mal bei mir im bett. ihr bett ist ihr heiligtum. sie wird dann das erste mal bei oma schlafen wenn sie den wunsch von sich äußert. dann ist es vollkommen ok. und ich denke dann kann ich mich auch drauf freuen
juliesmum
juliesmum | 10.07.2010
14 Antwort
@kiki1983
dann ist es aber für die kleine denk ich auch besser bei der Oma...als bei nem Papa der kein Bock hat. Mein Ex fährt mit den großen auch immer zu seinen Eltern...da weiß ich wenigstens, daß es ihnen gut geht^^
Lutiri
Lutiri | 10.07.2010
15 Antwort
wenn es dir so schlecht dabei geht,
warum machst du es dann? bestimmt hat deine tochter nicht diesen wunsch geäussert. du bist anscheinend auch zu hause, also wozu?? machst du es für die oma? die könnte doch noch ein bissl warten. meine eltern wohnen 2 min fussweg von mir weg und deshalb würde ich sie abends immer nach hause holen. tagsüber kann sie ja da sein. meine mini ist erst 7 monate und deswegen steht so etwas in weiter ferne. mach aber nur etwas, wobei du dich wohlfühlst und dabei geht es dir augenscheinlich schlecht. liebe grüße
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 10.07.2010
16 Antwort
...
ich erinner mich grad. als meine kleine 1 woche alt war sind wir zu meiner oma ins saarland gefahren weil sie geb. hatte. da sind wir dann kurz einkaufen gefahren und emily ist bei meiner mutter zu hause geblieben, das war soooo komisch, ich kam mir vor wie im traum irgendwie, naja und mit 6 wochen hat sie bei meiner mutter geschlafen, weil ich krank war, ich hab auch voll unruhig geschlafen. is glaub ich normal....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010
17 Antwort
@Lutiri
ja da hast du recht.Denn er schickt die Kleine immer ins Zimmer oder sogar ins Bett, dass er seine Ruhe hat.Wenn mein Mann so wäre wie er hätte ich mich schon längst getrennt.Wenn das Kind bei der Oma schon erzählt der Papa ist immer böse und sie ist erst 2 Jahre wäre das ein Grund für mich.Aber das muss jeder für sich wissen.
kiki1983
kiki1983 | 11.07.2010
18 Antwort
:)
ich konnte schlafen , aber die Oma nich:) immer wenn er da war..... aber mein großer war da ja schon 3 und der kleine schläft eh nich woanders
gismo88
gismo88 | 11.07.2010
19 Antwort
....
...also meine maus hat bereits mit 4 monaten bei der oma übernachtet. ich hatte damit absolut kein problem, da ich ja wusste dass sie bei meiner mum in guten händen ist. hätte sie jetzt bei der familie meines freundes schlafen sollen wäre es was anderes gewesen.... da man seine eigenen eltern einfach besser kennt denk ich. naja auf jedenfall habe ich zwar immer an sie gedacht, aber ich konnte gut schlafen und musste auch nicht heueln oder so. ich denke manche mütter steigern sich da vll auch ein wenig zu sehr rein. wenn ich mein kind erst mit 2 oder 3 jahren das erste mal woanders schlafen lasse genieße einfach deinen freien abend und lass deine maus ruhig schon ein wenig "selbstständig" werden. lg
kinderwunsch86
kinderwunsch86 | 11.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Kind schläft nicht durch, 2,5 jahre
18.07.2013 | 3 Antworten
kind will nicht mehr im bett schlafen
27.08.2012 | 8 Antworten
tag-nacht-rhythmus
25.11.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading