Männer!

Katze78
Katze78
28.04.2010 | 5 Antworten
Hallo!

Kennt ihr das auch? Mein Mann will immer mit unserer Tochter Kuscheln. Aber Julia stößt ihn oft weg und will nicht nicht Kuscheln. Mit mir kuschelt sie öfter.

Auch wenn ihr Papa von der Arbeit kommt begrüßt sie ihn oft garnicht.

Er ist dann oft trautig und beleidigt weil sie nichts von ihm wissen will.

Das Problem ist nur das man dann nichts mehr mit ihm anfangen kann. Er sitzt dann vor dem Fernseher und schaut trautig ins nichts. Wenn ich mich an ihm kuschele ist es wie wenn ich mich an eine Puppe kuschle. Es kommt keine reagtion. Kein lächen garnichts als ob er mit mir auch beleitigt wäre.

Dabei kann ich ja garnichts dafür. Meinstens wird dann nicht mehr viel gesprochen und wir gehen zeitig ins Bett.

Ich weiss das er viel Stress in der Arbeit hat und auch frustriert ist von der Arbeit aber muss er sich deshalb so benehmen?

Was meint ihr dazu?

LG Melanie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@Katze78
Ne, bei uns isses noch ned so.. Aber, unser Sohn ist ja auch erst 4 Wochen :) Den Kommentar von tiki1409 find ich gut und der wird dir bestimmt auch helfen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2010
4 Antwort
@knisterle
Wenn er frei hat ist er anderes drauf. Dann steckt das besser weg wenn die Kleine ihn mal ignoriert. Aber wenn er viel Stress hat ist er sehr schwierig. Ist es bei euch manchaml so? Er liebt seine Tochter sehr und sie spielen auch sehr oft zusammen und sie kuschelt auch mit ihm und begrüßt ihn aber es ihm halt oft zu wenig.
Katze78
Katze78 | 28.04.2010
3 Antwort
...
Kinder wollen halt auch ned immer Kuscheln ... sind ja keine Viecherl, denen man übers Fell streichelt. Sollte evtl. auch Dein Mann mal akzeptieren , dann hätte er auch Abends ned ein griesgrämiges Gesicht. Darunter leidest Du ja schließlich auch. Schließe mich Wichtelchen an: Schicke die beiden öfters mal zusammen los. Mein Sohn verabschiedet sich morgens ned mal mehr von mir, wenn ich ihn bei der Tagesmutti abgebe, sondern rennt schnurstracks in die Küche, weil da gibt's Frühstück! Aber bin ich deshalb beleidigt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2010
2 Antwort
hallo..
..das tut mir leid für euch. ich kann mir vorstellen, das das für deinen mann einfach sehr traurig is, wenn eure kleine ihn immer abweist.. der vorschlag mit dem alleine weggehen is gut und würde ich auch empfehlen.. ansonsten würde ich mal zu einer familientherapeutin gehen, um nachzufragen, wieso sich eure tochter so verhält.... glg und viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2010
1 Antwort
*********
Meine Kinder haben sich auch manchmal so verhalten und haben meinen Mann einfach ignoriert, wenn er nach Hause kam. Meist aber waren sie in irgendein Spiel verwickelt. Auch ich werde oft von meinem Sohn abgewiesen, dann wiederum kommt er an und umarmt mich, aber eher selten. Vllt. sollte Dein Mann öfters was alleine mit ihr unternehmen, und wenn es nur ein Spaziergang ist oder auf den Spielplatz gehen...
Wichtelchen
Wichtelchen | 28.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Männern Sachen hinterherräumen
09.05.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading