mädls ich brauch mal euren rat bitte!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.04.2010 | 15 Antworten
Immer wenn wir die eltern von meinen freund sehen fagt seine mama wann der kleine (wird nächste woche 4 monate) bei ihnen schlafen kann. meiner eminung nach ist er dafür noch ein wenig zu jung. er schläft durch ja aber ich denke ich könnte da nicht schlafen. ich weiß das er dort gut aufgehoben ist um das geht es nicht aber ich will das einfach noch nicht und sie kann das absolut nicht verstehen. immer wieder die gleiche leier. das macht den kleinen doch sicher nichts aus er ist ja eh so brav pla pla pla ..
wisst ihr was ich machen kann?

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
hey...
kenne das problem ;o) wobei ich sagen muss, sophia ist ja nun 22 monate und hat noch niieee bei meiner schwiegermutter geschlafen. ich möchte das einfach nicht. und ganz ganz selten mal bei meinen eltern... das erste mal hat sophia im alter von 11 monaten bei meiner mutti geschlafen, aber auch nur weil ich mich noch schonen sollte. hatte ja zu der zeit die blutungen in der 7.ssw und da war es mit baby schwierig. da war sie 2 tage bei meiner mutter... dann war we und thomas war da. die nächste woche hab ich mich wieder um sie gekümmert.. wenn du das nicht willst, sag ihr das. es ist dein/euer kind und ein baby gehört einfach zur mama, vorallem nachts. er hat ja auch bei euch seinen rythmus...
Susi0911
Susi0911 | 25.04.2010
14 Antwort
ich kann dich verstehen.
aaron is knapp 10 monate und sclläft in 2 wochend as erste mal bei meiner mama. und trotzdem hab ich ein komisches gefühl obwohl ich weiss er is schon fast 1 jahr und bei meiner mama kennt er sich aus. trotzdem. is doch mein baby ;) war noch nie ne nacht von ihm getrennt...
larajoy666
larajoy666 | 24.04.2010
13 Antwort
@gina87
dann kannst dir eh vorstellen wie meine schwiegermama ist. sie ist auch rentnerin und kann den kleinen nicht in ruhe lassen. wenn wir zu ihnen hinauf hafr ist das erste gleich den jungen nehmen und halten am liebstennwäre ihr wecken wenn er schläft denn sonst hat sie ja nichts von den kleinen die arme ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2010
12 Antwort
...
dann sage ihr das auch so und sage ihr das du es schön findest das sie sich anbietet aber du entscheidest wann du dieses angebot annimmst...und sage ihr das DU auf sie zukommen wirst wenn es soweit is und ihre fragerei bis dahin nichts bringen wird...zeitgleich sage ihr auch das sie das kind auch mal in ruhe lassen soll und nich ständig an ihm rumgrabbeln soll usw...sowas hat meine mutter auch nie gemacht oder schwiegermama..im gegenteil..die nahmen sich alle sehr zurück in den ersten 6monaten wo mausi noch so arg klein is und schauten mehr als das sie ständig an ihr rumfummelten...die fragten schon immer vorsichtig ob sie sie ma aufn arm nehmen können und sind nich einfach hin und haben sie genommen oder sowas... da waren meine nachbarn schlimmer..alles frauen alleine und rentner und nur am rumfingern an ihr wenn sie mich gesehen haben..schlimm sowas
gina87
gina87 | 24.04.2010
11 Antwort
@gina87
nein das meinte ich ja nicht mit einfach her geben. aber ich hab einfach bedenken das er dann nicht schläft und am weinen ist. seine mutter ist so die muss immer an ihm rumzwecken streicheln kann ihn nicht in ruhe lassen auch wenn er schläft. und ich weiß nicht ob er wo anders schläft. bis jetzt hat er nur in seinen bett geschlafen. mein sohn wir auch mit eineinhalb jahren 1 2 mal die woche in die krabbelstube gehen. das tut ihm ja gut wenn er unter kinder ist. er ist mir einfach zu jung um schon wo anders zu schlafen und das versteht seine mutter nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2010
10 Antwort
..
sprich sie hat danach gewartet bis ich ihr angebot annehme und hat mich dauernd gefragt usw... wir machens seitdem auch nich regelm...ab und an mal aber nich sehr oft und es klappt bis heute super mit weggeben hats denk ich nichts zu tun is auch blödsinn....meine geht ja auch seit sie ein jahr is in die krippe..da "geb" ich sie ja auch nich einfach aus jux und dollerei "weg" bzw hab ich kein kind bekommen ums am ende an anderen "wegzugeben" damit ich meine freizeit genießen kann meine mutter hat sich zum gefallen uns angeboten damit wir ma wieder zeit für uns haben und nich weil sie unbedingt das kind bei sich haben will ohne grund
gina87
gina87 | 24.04.2010
9 Antwort
...
naja ich denk mit "weggeben" hat das nichts zu tun...meine mutter hatte sich damals auch angeboten als mausi so alt war..damit mein mann und ich auch ma wieder was zusammen machen können oder um einfach ma wieder bißchen ernergie tanken zu können...mein mann muss sehr viel arbeiten auch an den wochenenden usw und hat kaum zeit mit mir geschweige denn uns mal was zu unternehmen..deswegen hatte sie sich damals auch angeboten mausi ma über nacht zu nehmen... anfangs war ich auch skeptisch..nich im eigenem bett nich zuhause und alles und hab nochma ne weile drüber nachgedacht und es schlussendlich auf nen versuch ankommen zu lassen und es hat super geklappt... meine mutter hat selber 3 kinder groß gezogen und es lief wie am schnürchen..sie hat sich an meine vorgaben gehalten und reif im zweifelsfall an und wie gesagt es klappte einwandfrei.. sie hatte sich nach dem ersten angebot aber auch nich weiter aufgedrängt
gina87
gina87 | 24.04.2010
8 Antwort
@Klaerchen09
klar ist es ab und zu fein was zu unternehmen. aber das können wir so auch. meine mama wohnt bei uns im haus und da können wir ab und zu schon mal am abend was alleine machen oder ausgehen, aber da weiß ich dann das unser sohn zu hause ist und in seinen bett schläft. wenn dann gehen wir sowieso erst wenn der kleine schläft. aber 4 mnate ist mir einfach noch viel zu früh.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2010
7 Antwort
@kerstin27
das ist meine meinung, ich bekomme doch kein kind um es dann weg zu geben. klar ab und zu wärs schon fein aber doch noch nicht in dem alter!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2010
6 Antwort
***
Lass Dir nichts erzählen, aufzwängen!! Sag ihr das Du das entscheidest und es dafür zu früh ist, und weitere Diskusionen ihrerseids dazu führen das DU nicht merh mit Baby kommst !BASTA! Das ist hart aber glaub mal das zieht! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2010
5 Antwort
Unser Kleiner hat mit
1 Jahr und 4 Monaten das erste Mal bei Oma geschlafen. Und auch nicht ständig. Bis jetzt dreimal. Mach eine klare Ansage. Es ist Euer Kind und nicht das der Omas und Opas. Wir kriegen doch keine Kinder, damit wir sie weggeben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2010
4 Antwort
@sternenelfe79
4 Monate...
Klaerchen09
Klaerchen09 | 24.04.2010
3 Antwort
ja
lass dich da mal nicht unter Druck setzen. Ne gute Ausrede ist Stillen. Auch wenn du nicht stillst, kannst du einfach sagen, dass du dein Kind jetzt noch nicht über Nacht weggeben möchtest. Klar ist das sicher ganz angenehm, auch mal wieder abends was unternehmen zu können oder einfach mal morgens auszuschlafen, aber das kommt noch früh genug. Es ist ganz allein deine Entscheidung.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 24.04.2010
2 Antwort
Hallo
Du bist die mutter und du endscheidest sonst niemand und mit 4wochen ist echt zu früh
sternenelfe79
sternenelfe79 | 24.04.2010
1 Antwort
hi
bleib hart. das ist dein kind, du entscheidest. und außerdem find ich es auch noch viel zu früh!!!
mamarapunzel
mamarapunzel | 24.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Ich brauch mal eure Meinung.
02.12.2012 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading