Familienbett

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
31.03.2010 | 51 Antworten
habe diesen Begriff jetzt so oft gehört und ich würde gern mal wissen wer sowas macht und wie das dann abläuft.
Ich habe auch arge probleme das mein Sohn in seinem eigenen Bett schläft. Leider weiß ich keinen Rat mehr was ich dagegen tun könnte.
Viele sagen ja das es ein veraltetes verhaltensmuster sei seine kinder unbedingt ins eigene bett bzw ins eigene zimmer verfrachten zu wollen.
Könnt ihr mir die vor und nachteile eines Familienbettes nennen? Hoffe ihr könnt dann auch aus erfahrung berichten ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

51 Antworten (neue Antworten zuerst)

51 Antwort
@Kilian09
lächerlich^^ Ich red keinem was nach...wenn du meine Antworten mal gelesen hättest, die ich der Fragenstellerin gegeben habe, wüsstest du, was ich zu dem Thema zu sagen habe. Und, du warst die, die sinnlos über iwelchen Mist rumgezickt hat und keine andere Meinung akzeptieren kann. Aber, ist ja egal. Du kannst das mit deinem Familienbett so handhaben wie du möchtest. Is ja dein Ding.
thereallife
thereallife | 31.03.2010
50 Antwort
@thereallife
Keine ahnung was du überhaupt hast da es ja garnicht um dich gegangen ist, sowas ist immer toll! Du hast jetzt nur den ersten satz wahrgenommen und bist beleidigt! Ist ja klar das es mir so vorkommt das du maulende myrthe nur nachredest! Und nein, ich kenne dich nicht, woher auch? Aber jetzt kenne ich dich! Das hast du alles sehr gewählt ausgedrückt, so das du mir jetzt gezeigt hast das ich mich mit dir nicht duellieren brauch! Gutenacht, euch allen!
Kilian09
Kilian09 | 31.03.2010
49 Antwort
@horton
ja, das ist ein genauso emotionales thema wie impfen, stillen und co. und wenn man sachen nur liest, ohne die person dabei in real life zu sehen, kann das oft zu missverständnissen führen.....
louise72
louise72 | 31.03.2010
48 Antwort
@Kilian09
sorry, ber a bissi niveaulos biste schon iwie...wenn du mich hier kennen würdest, dann wüsstest du das ich HIER immer meine Meinung straigt raussage...aber, is ja wurscht. Ist mir grad zu primitiv mit dir zu debattieren. In dem Sinne!
thereallife
thereallife | 31.03.2010
47 Antwort
@thereallife
Leicht nachzureden was maulende myrthe sagt, oder?! Ist ja auch egal, ich toleriere es, ich finds nur scheiße wenn man von grund auf sagt das dass kind sicherlich nie im bett schlafen darf, da dass nicht gut ist, die einstellung mag ich nicht! Naja.... mein freund ist von der arbeit gerade heimgekommen, viel spass noch bei diesem thread lesen, jetzt ohne weitere antworten von mir!
Kilian09
Kilian09 | 31.03.2010
46 Antwort
love is in the aire...
lalalalalalalalalalalalalölölölölölölölö.....loss....habt euch alle wieder lieb und tanzt... ich wünsche euch allen eine wunderschöne gute nacht...mit oder ohne kinderchens
LeaBunny
LeaBunny | 31.03.2010
45 Antwort
@louise72
alles ok!sollte wirklich jeder für sich selber entscheiden wie er was will....witzig, das so ein thema doch sehr die gemüter erhizt ....ist wohl typisch weiblich!
horton
horton | 31.03.2010
44 Antwort
@Maulende-Myrthe
Wir haben ja sowieso nur ein zimmer, also muss das sexleben ja sowieso anders geregelt werden ;-)
Kilian09
Kilian09 | 31.03.2010
43 Antwort
@Kilian09
entschuldige bitte, dass ich diesen Thread interessant finde. Ich kapier nicht, wieso du willst, das man DEINE Meinung tolleriert aber andersrum tollerierst du keine Meinung...???????????????????????????????? Ferner wirst du frech nur weil dir was net in den Kram zu passen scheint.
thereallife
thereallife | 31.03.2010
42 Antwort
gut
auf ein neues.ich habe mich gerade echt etwas blöde ausgedrückt.liegt wohl daran, weil es schon soooo spaät ist .ich entschuldige mich dafür.ich meine nur damit, dass ich das so nicht könnte.ich brauche auch mal ne kinderfreie zeit und die ist nunmal nur nachts.
LeaBunny
LeaBunny | 31.03.2010
41 Antwort
@Steffi2604
immer wieder probieren und vorallem Kind im eigenen Bett lassen. Das ist das wichtigste. Es ist schwer, ich weiß es selber, wir haben es ja auch durch. Aber, wie gesagt, es dauert ne kurze Eingewöhnung und dann ist es ok.
thereallife
thereallife | 31.03.2010
40 Antwort
@thereallife
Dann lies das doch nicht, also da ist ja jemand sehr wichtig!
Kilian09
Kilian09 | 31.03.2010
39 Antwort
meine süsse ist 6,5m!
und schläft bei mir mit im bett!und ich finde es nicht schlimm!es ist doch meine sache wann ich sie in ihr bett oder zimmer lege!jeder sieht das anderst!da ich gerne kuschel finde ich es überhaupt nicht schlimm das meine kleine nachts mit zu uns in bett kommt!sie schläft so viel rühiger!lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2010
38 Antwort
@horton
hihi, ja das hast du schon recht. bei 4 kindern würd ich mir es wahrscheinlich auch überlegen. ich fand den ausdruck "krank" nur etwas krass, sorry...
louise72
louise72 | 31.03.2010
37 Antwort
@Kilian09
Weil du mir grad mit deinem komischen Gerede in diesem Theard ziemlich auf den Geist gehst^^
thereallife
thereallife | 31.03.2010
36 Antwort
Unsere Kinder
schlafen in ihren eigenen Bett. Unsere Kleine schläft allerdings bei mir am Bett, weil sie im Mom kein eigenes Zimmer hat. Aber seit Geburt hat sie im Stubenwagen geschlafen, jetzt schläft sie im Kinderbett. Unser Großer kommt morgens eben kuscheln oder gaaaaaanz selten mal nachts, z.B kurz bevor er krank wird oder schoon ist, er will garnicht mehr bei uns im Bett schlafen. Und das ist auch gut so. 1. Bin ich total gerädert am Morgen danach wenn ein Krümel sich dazwischen quetscht, ich habe garkein Platz um entspannt schlafen zukönnen, dann dieses leise Schnarchen und ständig Hände, Arme oder Beine im Gesicht oder Seiten... 2. Hätte ich total Angst, dass die Kleine zerquetscht wird oder aus Versehen unter die Zudecke gerät. Würde mir das nie verzeihen, wenn da etwas passieren würde. 3. Abgesehen davon sind mein Mann und ich nicht nur noch Eltern, sondern auch ein Paar, dass Intimitäten austauscht Für mich wäre ein Familienbett nix, ausser es hätte eine Größe von 4x5 Metern
jenny0912
jenny0912 | 31.03.2010
35 Antwort
@Maulende-Myrthe
du hast die sache toll auf den punkt gebracht!
horton
horton | 31.03.2010
34 Antwort
hä???
muss ich deine antwort jetzt verstehen????du argumentierst irgendwie komisch.gut...das wort krank nehme ich zurück....aber ich finde es nach wie vor komisch.für mich....ich könnte das nicht.und meine kinder sind wohlgeratene und glückliche kleine zwerge die keinen knacks davongetragen haben, nur weil sie in ihrem eigenen zimmer schlafen müssen
LeaBunny
LeaBunny | 31.03.2010
33 Antwort
@thereallife
wir haben das schon probiert aber dann war die situation so das er nicht einschlafen wollte und nachts dann auch wieder wach wurde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2010
32 Antwort
@thereallife
Warum aufgeregt das war nur eine aussage von mir, und warum musst du mir das jetzt sagen?
Kilian09
Kilian09 | 31.03.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Familienbett - ja oder nein?
17.08.2012 | 29 Antworten
Familienbett!
21.01.2010 | 15 Antworten
Familienbett
20.11.2008 | 3 Antworten
Wie lange im Ehebett/Familienbett?
19.05.2008 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading