Trennung

Nadine1803
Nadine1803
28.03.2010 | 13 Antworten
Mein mann und ich trennen uns.
Jetzt droht er mir unseren sohn( 4 monate alt) mit zu nehmen.
Was hab ich für chancen das ich das alleinige sorgerecht zu bekommen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Das alleinige Sorgerecht
zu bekommen ist tatsächlich heutzutage sehr schwierig.Das passiert nur noch in absoluten Härtefällen und das finde ich auch gut so.Allerdings ist es von deinem Mann nicht in Ordnung dir zu drohen das Kind mitzunehmen und absolut fragwürdig ob er dabei eher an sein Kind denkt oder eher daran dich zu provozieren.Laß es nicht zu und versuche ruhig zu bleiben.Aus Erfahrung weiß ich das es schwierig ist doch du mußt es versuchen.Der erste Schritt sollte sein das JA aufzusuchen und denen zu erzählen welche Absichten dein Mann hat und wie er sich benimmt.All sein Fehlverhalten, und das ist eines, wird notiert und später notfalls gegen ihn verwendet.Ich möchte aber sagen das ich es unverantwortlich finden würde wenn ihr beide euch unbegründet um das Sorge-bzw Umgangsrecht streiten würdet obwohl ihr beide nur das beste für Euer Kind möchtet.Ihr macht dadurch die Chance kaputt das Euer Kleines trotz Scheidung gesund und glücklich aufwächst.Und das nur weil ihr vll.nur an euer Ego denkt..
Morgenrot
Morgenrot | 28.03.2010
12 Antwort
ups hab wohl ein paar wörter vergessen
hoffe verstehst mich trotzdem
juliesmum
juliesmum | 28.03.2010
11 Antwort
naja
wenn ihr erstmal das gemeinsame habt wird sich das sicher so schnell nicht ändern. und wenn keinen dreck am stecken hast, wird keiner ein 4 monate altes kind von der mutter wegnehmen. traurig ist das man es auf dem rücken des kindes ausgetragen wird! in der regel sollten sich eltern im des kindes einigen! aber leider gibt es immer so pappeneimer, wie auch mein ex, die zu dumm und egoistisch dafür sind! wie schon gesagt wurde geh zum ja und schildere ihnen die situation! mach dir keine sorgen, er wird dir dein kind nicht einfach so nehmen können! lg
juliesmum
juliesmum | 28.03.2010
10 Antwort
Ja
es ist immer traurig wenn eltern sich trennen leiden tun die klienen immer am meisten und sie können sich net zu wort melden oder werden selten gehört. Fakt ist er ist der vater ohne ihn hättet ihr euren sonnenschein nicht genauso wie ohne dich nicht. Ihr habt euch mal geliebt. Einigt euch findet eine lösung euer kind braucht mutter und vater. Und ich kann es nicht verstehn wie unten zb beschrieben das der vater immer als monster da steht bei einer trennung warum?? Ich begreiff das net Ein vater liebt sein kind genauso wie eine mama anders aber es ist genauso eine grosse liebe.
Mamajustin
Mamajustin | 28.03.2010
9 Antwort
Sorgerecht.
Das alleinige Sorgerecht bekommt man heute fast kaum mehr.Was du aber beantragen kannst ist das Aufenthaltsbestimmungsrecht, mit Hilfe vom Jugendamt.Wirst dich wahrscheinlich eh ans JA wenden müssen wegen den Unterhaltszahlungen. Wenn du dich immer um den Kleinen gekümmert hast, dann kann er ihn dir auch nicht wegnehmen, das wird kein Gericht so entscheiden.
Alexandra12
Alexandra12 | 28.03.2010
8 Antwort
ABR
Ihr habt wenn ihr verheiratet sein, die gleichen rechte . Also die elterliche Sorge. Dazu gehört auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Gegen den willen des anderen Elternteils, darf das Kind nicht so einfach aus der ehelichen Wohnung entfernt werden. Ein Umzug geht immer nur mit Einverständnis beider Elternteile. Alles andere ist Kindesentziehung. Eventuell mit dem Jugendamt ein Beratungsgespräch beantragen. Du kannst aber auch wenn die Ankündigung unter Zeugen gemacht wurde, ein ABR beim zuständigen Gericht beantragen. Aber auch dafür mit dem Jugendamt vorher reden.
ollit
ollit | 28.03.2010
7 Antwort
Hallo
mach dir keine gedanken dein mann bekommt den klein nicht kinder unter 6 jahre sind unantasbar, das bedeutet das kinder unter 6 jahre immer bei der mutter bleiben er müsste wenn dir nachhaltig beweisen könn das der kleine bei mir nicht gut aufgehoben iss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
6 Antwort
@MissMami86
Sorry, aber warum schreibst Du soetwas? Wenn Sie geschrieben hätte mein Mann schlägt mich oder nimmt Drogen oder ist Alkoholiker ok, aber warum soll nicht auch der Vater um sein Kind kämpfen? Welche Mama gibt gerne sein Kind her, aber kann es nicht sein das es bei einem Papa genauso ist?
joujou08
joujou08 | 28.03.2010
5 Antwort
ja das ist klar,ich habe es auch durch,
und habe auch gekämpft um meine kinder und all drei sind bei mir. Mein ex hat es auch versucht mir meine tochter zu nehmen. Und hat es nicht geschafft. Aber männer drohen gerne auf dem rücken der kinder. Wenn du nicht auffällig bist bei JA dann brauchst du dir auch eigendlich keine sorgen machen. Gehe hin und hole dir da bitte rat, die helfen ich hate auch immer etwas grummeln im bauch wie ich das erste mal da war aber es ist unbegründet.
ronjatoni
ronjatoni | 28.03.2010
4 Antwort
...
Also ich finde es auch schlimm auf dem rücken der kinder auszutragen, aber ich lasse mir nicht mein kind weg nehmen. welche mutter würde das machen. Also ich nicht. Werde alles dafür tun um das er bei mir bleibt
Nadine1803
Nadine1803 | 28.03.2010
3 Antwort
Um das alleinige Sorgerecht zu bekommen
müssen schon Gründe vorliegen - aber so einfach weg nehmen kann er die das Kind auch nicht. Wenn ihr euch da nicht untereinander einigen könnt, könnt ihr das mit Hilfe des Jugendamtes oder übers Gericht klären - also wo das Kind wohnt und Umgangsrecht usw
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
2 Antwort
trennung
warum muss man das immer auf dem rücken der kinder austragen?? Mein rat geh zum jugendamt.. Schildere es dort.
ronjatoni
ronjatoni | 28.03.2010
1 Antwort
...
das kind wird der mutter nicht genommen! es sei denn du nimmst drogen oder hast sonstiges an dreck am stecken! geh zum jugendamt und lass dich beraten! wenn einmal beide das sorgerecht haben bleibt es in der regel so! du kannst dir aber das aufentahltsbestimmungsrecht erkämpfen! wie gesagt geh am besten gleich morgen zum jugendamt und lass dich beraten und sag darüber dein ex NICHTS nicht das er dir zuvor kommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010

ERFAHRE MEHR:

trennung in der schwangerschaft
11.11.2008 | 10 Antworten
Trennung - wie schnell ausziehen
06.11.2008 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading