Partner vergessen

Schnulliene
Schnulliene
05.03.2010 | 11 Antworten
Ich habe in meine Familien und Bekanntenkreis viele die Kinder haben. Die meisten jedoch vergessen einfach, dass sie nicht nur Mutter sind. Sondern auch Ehefrau bzw. einen Partner haben. Die sehen nur ihre Kinder. Ich finde man sollte seine Partnerschaft nicht schleifen lassen. Nicht das nach ich sag jetzt mal 18 Jahren das Kind auszieht. Und da die Frau merkt, dass sie noch einen Mann hat. Man sollte sich zeit zu zweit nehmen, wenn das baby abends schläft sollte das doch kein Problem sein oder? Oder was zusammen zu unternehmen sollte auch mit Kind drin sein. Wie seht ihr das? Bin in der 32. ssw
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Lydia29
Danke :-) wichtig finde ich auch das man sehr viel und vor allem offen miteinander redet, was in einem vorgeht. denn wie du schon sagst, ist gerade die Anfangszeit schwierig. Wenig Schlaf, die Hormone drehen mal wieder durch, 100% mehr Belastung für Körper und Seele, keine Lust auf Zärtlichkeit........ oder auch der Partner hat Ängste, Sorgen, fühlt sich schnell Beiseite geschoben...... und damit das nicht in Streit und Missverständnissen endet, finde ich es wichtig dem anderen zu erklären was in einem vorgeht und nicht den Frust wg der scheiß Nächte am Partner auszulassen, was viele tun. lg
melle2711
melle2711 | 05.03.2010
10 Antwort
@Dajana01
Meine Tochter hat, bis sie ein Jahr alt war, die ganze Nacht durchgemacht. Hätte ich zu der Zeit einen Partner gehabt, so hätte der das Weite gesucht! Mittlerweile ist meine Tochter 10 Jahre alt, und ein Mann, der gerade sehr an mir interessiert ist, hat bei meiner Tochter keinerlei Chance. Sie duldet nicht einmal, dass er vor 22.00 anruft, geschweige denn bei uns vorbeikommt. Ab 22.00 oder 23.00 Uhr ist nach einem 17-Stunden-Tag aber bei mir aber dann auch manchmal die Lust, noch 2-3 Stunden zu telefonieren, verschwindend gering...
Mamamalila
Mamamalila | 05.03.2010
9 Antwort
melle, bin ganz deiner meinung...
das hast du schön geschrieben... weil genau so ist es bei uns auch... ;)))) natürlich, wenn die säuglinge erstmal zu hause ankommen wird es schwer in bezug auf die umstellung und man weiss ja vorerst auch nicht ob das kind ein gutschläfer oder ein weniger gutschläfer ist, mit starken blähungen oder weniger stareken usw... bei uns war am anfang auch nix mit zweisamkeit, weil wir tot müde waren wg den nicht durchgeschlafenen nächten aber das geht ja nicht ewig so! meist nach 4 monaten legt sich das langsam je nach kind... also alles positiv sehen:)
lydia29
lydia29 | 05.03.2010
8 Antwort
Zeit für Zweisamkeit
wird bei uns ganz groß geschrieben. Auch wenn der kleine wach ist und wir als Familie was unternehmen sind wir trotzdem gleichzeitig Paar. Das heißt das wir trotz Haushalt, Unternehmungen und Kind bespielen miteinander flirten, Küssen, rumalbern etc. und wenn er der kleine um 20 Uhr im bett ist, dann genießen wir die Zeit alleine mit ne Badewanne und einem Sektchen :-) klar, es ist manchmal schwierig, vor allem wenn man total kaputt ist aber wir nehmen uns trotzdem die Zeit füreinander und wenn es nur kurz kuscheln ist. oft merkt man dann auch, wie man selber dabei wieder entspannt von stressigen Alltag! lg
melle2711
melle2711 | 05.03.2010
7 Antwort
...
ich sag auch..wart ab bis das kind da is...während der ss malt man sich alles mögliche aus usw...aber wenns kind erstma da is steht es vor allen anderem egal wie alt es is...und das fordert von beiden großes verständis...und grad am anfang is man froh seine ruhe zu haben um zu schlafen usw...haushalt kind mann usw muss man erstma unter einen hut kriegen und das kind immer weggeben um selber was machen zu können oder einen als aufpasser zuhause hinzusetzen is auch nich immer leicht..in gedanken is man immer beim kind was auch normal is... bei uns lief es erst seit mausi durchschlief und wir nen geregelten tagesablauf hatten vorher wars recht schwer weil jeder froh war schlaf abzubekommen
gina87
gina87 | 05.03.2010
6 Antwort
da gebe ich dir recht
ich bin mit dem erzeuger meines kleinen nicht mehr zusammen. hab aber seit anfang des jahres einen neuen freund, der hat auch ne tochter wo er dann spielen kann bzw sich ne runde selbst beschäftigt. denn was macht man wenn die beziehung sich dem ende neigt wegen zu wenig zweisamkeit. dann leiden die kinder, weil man sich nur auf sie bezogen hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
5 Antwort
das ist schon richtig ;)))
ja das stimmt ich sehe das genauso wie du. ich habe mittlerweilen 2 kinder, mein großer ist 3 jahre und meine kleine 8 monate! aber der abend gehört mir und meinen mann... ;) wir genießen die zeit alleine auch wenns nur paar std sind. und wir haben das mit der oma so organisiert das wir mind. 1x im monat die kleinen abgeben und mal ein elternwochenende haben so ganz ohne die kidis... das braucht die seele mal... aber nicht alle haben diese einstellung... lg
lydia29
lydia29 | 05.03.2010
4 Antwort
*nick*
Sollte es und ist es...ich glaube aber, dass bei vielen Paaren dann die Luft raus ist...wie soll ich sagen...nach dem Motto:" Kind, jetzt kommt eh nix mehr". mittlerweile ist unsere maus 7 monate alt und schläft um 6...wenn wir nicht gerade um 8 mit pennen, genießen wir die zeit allein ganz bewusst, obwohl und weil wir das kind über alles lieben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
3 Antwort
Warte mal,
bis dein Kind da ist. Dann wird es auf jeden Fall vor deinem Partner an 1. Stelle stehen.
Mamamalila
Mamamalila | 05.03.2010
2 Antwort
@ Dajana01
Klar ganz am anfang ist es nicht einfach, aber die kleinen werden ja auch älter. Und sollte es möglich sein.
Schnulliene
Schnulliene | 05.03.2010
1 Antwort
Hallo
Ja, in der Theorie hast Du recht ;-) ABER: wenn das Mäuschen dann da ist, horcht man ständig zum Bettchen, ob auch wirklich alles ok ist...oder man ist so todmüde, dass man um 20 Uhr im Bett liegt...das dauert alles seine Zeit und fordert von beiden Partner viel Verständnis. Aber es ist zu schaffen, auf jeden Fall.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Mein partner ist so faul
24.09.2017 | 23 Antworten
pille vergessen in der ersten woche
16.03.2015 | 19 Antworten
Den "einen" Partner fürs Leben
20.10.2014 | 40 Antworten
faden vergessen beim fädenziehen?
26.07.2012 | 3 Antworten
Anti-D-Prophylaxe nach 1 Kind vergessen?
17.01.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading