trocken werden,hilfe!

schnuila
schnuila
03.03.2010 | 17 Antworten
hallo mamis,
Ich versuche z.Zt meine tochter (grad 2 jahre geworden)bizubringen auf tópfchen zu gehen.doch es klapt irgendwie gar nicht.sie sitzt sich zwar brav aufs tópfchen, aber sie macht da nicht rein, aber sobald sie aufsteht fliesst alles auf dem boden, oder wenn ich ihr die windel wieder anziehe, kommt dann sofort das grosse gescháft.
habt ihr tips fúr mich?ich weiss viele wúrden sagen, lass sie bis sie vn selbst die windel nicht tragen will, aber das kann bestimmt noch dauern.
danke im vorraus..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@schnuila
Ich persönlich würde das mit dem Freirumlaufen nicht machen...bekommt man schlecht wieder abgewöhnt. Wie gesagt, irgendetwas finden was ihre Aufmerksamkeit darauf lenkt und du hast sie freiwillig ein paar Minuten länger auf dem Topf. Lass ihr Zeit...jeden Tag ein Stückchen länger und der erste Erfolg ist nah, aber leider ohne ihr Wissen, denn bewusst macht sie das ja noch nicht.
ketaiws
ketaiws | 03.03.2010
16 Antwort
@schnuila
ja das haben wir auch gemacht wir haben es so ne woche zb immer nach dem abendbrot gemacht dann die nächste woche nach abendbrot und mittag usw immer schön langsam gesteigert und mittlerweile kalppts eig ganz gut.und wie gesagt keien orginal pampers nehmen merks bei meinem wenn der die dran hat geht nichts ins töpfchen alles in die windel
romytubbie
romytubbie | 03.03.2010
15 Antwort
@romytubbie
danke fúr dein tipp, nein wir haben so ein normalen und ein wc trainer, der mit der treppe fúr das richtige wc.sie macht in weder noch rein.ich glaube ich muss es langsam angehen.
schnuila
schnuila | 03.03.2010
14 Antwort
@ketaiws
der grund ist einfach, dass sie keine lust hat sich lange drauf zu setzen, deshalb lass ich sie ein wenig frei laufen, so dass sie nicht das tópfchen als feind sieht.aber sobald sie aufsteht fliesst es runter, es scheint als wuerde sie es in sich festhalten in der zeit wo sie aufs topfchen sitzt.
schnuila
schnuila | 03.03.2010
13 Antwort
Unser Sohnemann
wurde mit 3j. trocken wir haben vorher versucht , probert und gezeigt und und und. Er wollte einfach nicht. Vor 8 Wochen ca hab ich Ihn gefragt was er davon hält das er ne coooollleee Unterhose anzieht und die Pempi aus und sehe da er meinte ja Mama dan mache ich Pipi ins Töpfchen. Die Kids brauchen halt Ihre zeit der eine ist schneller der andere eben nicht was nicht schlimm ist, davor kann das Kind vll was anderes schneller wie das wo mit 2j. aufs Töpfchen geht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
12 Antwort
hi
gib deinem kind die zeit die einen sind schneller die anderen langsamer
2009_melanie
2009_melanie | 03.03.2010
11 Antwort
@Lia23
Das Mädels ist im 3. Lebensjahr
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.03.2010
10 Antwort
hallo
habt ihr so einen ganz normale topf oder irgendeinen mit melodie oder sonstigem? also ich setze meinen zu festen zeiten drauf damit er weiß was das überhaupt ist. Das heißt ich hab nach dem essen begonnen dann jedesmal bevor wir weg sind zum einkaufen oa. dann jeesmal wenn wir wiederkamen. und nach einer weile klappte es relativ gut. ich denke wenn du feste zeiten hast wird sie sich schon dran gewöhnen. ach und noch was orginal pampers eigenen sich im übrigen nicht dazu zum trockenwerden denn dort merken sie nicht das sie ne volle windel haben. hoffe ich konnte dir bissel helfen und drücke dir die daumen das es bald funktioniert. Lg Romy
romytubbie
romytubbie | 03.03.2010
9 Antwort
...
Mach dir keinen Kopf! Die kleinen lernen das meist von selber, oder die Windel stört sie auf einmal! Meine Kleine 11 Monate sitzt seit drei Wochen 3 mal täglich am Töpfchen, macht fast immer pipi rein! Achte darauf, wann sie immer ungefähr groß macht und setz sie dann rauf! Auf einmal merkt sie, wenn sie reinmacht ist Mama glücklich! Beschäftigt euch zusammen, die Zeit vergeht schneller, und das Sitzen ist Keine LAST! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
8 Antwort
hi
kann dir da gar keine tipps geben meiner ist auch 2im februar geworden , und er will sich nicht einmal auf den topf drauf setzen, ganz im gegenteil er denkt das ist ein spielzeug! ;D
Mischa87
Mischa87 | 03.03.2010
7 Antwort
bei meiner tochter
war es am anfang genauso.da wurde sie gerade 2 jahre alt.jetzt seit einem monat ist sie trocken trägt nur noch nachts eine windel und sie ist jetzt 2 jahre uns 3 monate alt.vorher habe ich immer gezeigt das da pippi reingehört.sie kam auch mit wenn ich aufs klo musste damit sie sieht das ich keine windel um habe.ja vor einem monat hat sie dann von sich selber gesagt mama pippi da rein.seit dem geht sie aufs töpfchen.
natti20
natti20 | 03.03.2010
6 Antwort
...
Gibt es einen Grund warum sie aufsteht? Aus Provokation? Aus Langeweile? Wegen der Dauer? Weil sie lieber auf die Erwachsenentoilette macht? Es gibt ein paar Tricks. Aber nicht jeder kommt damit zurecht. z.B.: Währenddessen auch "Pullern" Was zum Ablenken geben
ketaiws
ketaiws | 03.03.2010
5 Antwort
kein problem
wenn sie gerade erst 2 jahre ist, dann habt ihr noch ne menge Zeit. Kein grund zur Eile. meine Tochter war mit 3, 5 Jahre trocken. zwischen 2-4 jahre ist alles im normalen Rahmen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
4 Antwort
leider muss ich dir genau das jetzt sagen,
natürlich kannst du sie weiterhinn immerwieder auf den topf setzten, vielleicht klappt es, vielleicht macht sie aber genauso weiter wie bisher, aus trotz. kinder können erst ab dem 3. lebensjahr ihren schließmuskel kontrollieren, deshalb sollte man auch erst in diesem alter anfangen.alles andere ist reine glückssache. lg
Lia23
Lia23 | 03.03.2010
3 Antwort
So fängt es an ;O)
Setze immer wieder aufs Töpfchen, am besten immer zum selben Zeitpunkt. Vor oder nach dem Essen. Lobe sie, wenn sie sitzen bleibt - auch wenn nix drinne ist. Vielleicht bastelt Ihr auch einen Puller-Kalender. Jedesmal wenn sie in den Topf gepullert hat, kann sie sich nen Stiker oder so aufkleben. Kinder lieben das Belohnungssystem allgemein ..... Und wenn es mit dem Töpfchen pullern klappt kommt der Rest von alleine LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.03.2010
2 Antwort
Mein Sohn
wird im April 3 jahre und macht auch noch keine anstallten trocken zu werden ;) Lass ihr Zeit. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
1 Antwort
bleib locker
meine wird auch bald 2 jahre, sie geht auch nicht aufs töpfchen.na und?jetzt kommt bald der sommer und da wird sie sicher trocken.ich werde sie viel nackig laufen lassen, dann kommt das von alleine. bei meinem sohn hat das auch geklappt. mach dir keinen stress, es reicht vollkommen wenn dein kind mit 3 jahren trocken ist
florabini
florabini | 03.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Kleinkind trocken bekommen 3 Jahre
13.07.2015 | 30 Antworten
Trocken werden im KiGa
28.04.2014 | 9 Antworten
trocken beim sex?
21.08.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading