Großeltern

JannickMama
JannickMama
26.02.2010 | 14 Antworten
Hallo, wie oft sehen eure Zwerge ihre Großeltern?
Wir wohnen bei meinen Eltern mit ihm Haus, d.h. die beiden sehen den Kleinen ständig, und nehmen ihn mir auch mal ab wenn ich mal was vor habe.
Meine Schwiegereltern wohnen im Nachbarort, waren aber das letzte mal im Januar bei uns. Wenn ich anrufe fragen sie zwar nach dem Kleinen, aber meine Schwiegermutter kommt nur nach mehrmaliger Aufforderung vorbei. Ich habe ihr schon mehrmals gesagt, das sie ruhig mal vorbei kommen kann wenn sie den Kleinen mal sehen will, da kommt sie mal und das wars dann wieder. Wenn ich mal bei ihnen vorbei gehe ist sie meistens noch an der Arbeit. Der Kleine sieht die beiden (meine Schwiegereltern) nicht als oma und opa an, da er sie so selten sieht. Sie sagt, sie würde ihn mir auch mal abnehmen, aber das will ich nicht, da er sie ja gar nicht kennt. Sieht sie vielleicht alle 2 Wochen mal für ne Std.
Ich sehe auch nicht ein, das ich immer hinrennen soll damit sie ihn mal sehen. Es ist doch auch ihr Enkel, da können sie doch auchmal von selbst kommen oder auch nur mal anrufen. Das passiert auch sehr selten.
Wie ist das bei euch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Schwiegereltern
Ich glaube deine Schwiegereltrn sind unsicher ob sie sich aufdrängen oder nicht. Schwiegertöchter legen oftmals wenig Wert auf den Kontakt. sprich sie doch diesbezüglich mal an. Dann wirst du hören was los ist.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 27.02.2010
13 Antwort
hallo,
bei uns war das anders. und es war zuviel! zuviele anrufe und sms , am liebsten immer bei uns bleiben...usw sei froh, dass sie euch eue ruhe lässt, vielleicht will sie nicht stören, dann sei dankbar! und wenn s ein anderen grund gibt, dann musst du es akzeptieren und kannst froh sein , dass die andere oma mal zeit hat, damit du deine dinge mal erledigen kannst! aber sie liebt bestimmt ihr enkel, halt auf ihre art! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
12 Antwort
@ JannickMama
bei mir ist es genau das selbe wie bei dir, meine Mama sieht der kleine ständig, und die eltern von meinem Freund lassen sich kaum blicken höchstens alle 2-3wochen, und die melden sich auch nicht wirklich bei uns und fragen wie es dem kleinen geht auch wenn sie wissen das er ne impfung bekommen hat oder so! Aber wenn sie dann mal vorbei kommen tun sie so als wäre fynn ihr allerliebster schatz, und sind dann immer voll traurig wenn er schon wieder was neues kann und sie haben es nicht mitbekommen! und sie sagen dann auch immer sie melden sich jetzt öfters und kommen öfters vorbei, aber sobald die unsere Haustür von aussen zumachen, wars das, und dann melden sie sich auch wieder ewig nicht! ich könnt da kotzen wenn sie sich nicht melden okay kann ich mit leben, aber dann immer dieses rumgeschleime wenn sie da sind und dieses blöde gelabber, fynn du bist unser ganzer stolz, und bla bla bla! das können die sich dann auch echt schenken!
beaty86
beaty86 | 26.02.2010
11 Antwort
achso muss
noch dazu sagen, dass unsere elternhäuser 500m luftlinie voneinander entfernt sind! sprich, wenn wir am WE hinfahren, dann sind wir jeden tag bei beiden großeltern! ach ja - nächstes WE fahren wir mal wieder...
Yvetta
Yvetta | 26.02.2010
10 Antwort
Großeltern
Hallo.Also meine Eltern und Schwiegereltern wohnen leider 400km von uns entfernt, sehen uns daher nicht so oft.Deshalb können alle glücklich sein die Oma und Opa so nah bei sich haben.Ist doch echt hilfreich. LG Jassi1983
Jassi1983
Jassi1983 | 26.02.2010
9 Antwort
hi
also bei mir ist es so das meine eltern in der selben stadt wohnen und einmal in der woche ist großeltern-tag. das heißt meine mama kommt zu mir, holt die kleine ab und nach ein paart std. hole ich sie mir bei ihr wieder ab. von der mutter von ihrem vater ist es nun ganz krass, die hat sie nur über cam mal gesehen da sie leider über 700 km weit weg wohnt. es gibt aber in der woche auch mal tage wo meine eltern sie mehrmals sehen, gerade wenn geburtstage etc. sind.
Schlumpfine1985
Schlumpfine1985 | 26.02.2010
8 Antwort
naja
unsere eltern wohnen gut 100km weit weg. dementsprechend "selten" sehen sie ihre enkelin. aber mind 1x im monat. wenn deine schwiegereltern nich so nen großes interesse haben, dann lass sie halt. ich hab so ein ähnliches problem mit meinem schwiegervater. auf der einen seite beschwert er sich, dass wir immer bei meinen eltern schlafen - dort haben wir 1 großes zimmer für uns und yasmine kann auch allein in meinem alten jugendzimmer schlafen und hat dort ein richtiges babybett - aber wenn wir dann bei den schwiegereltern sind, dann schafft er es nicht mal irgendwelche blöden haus- und hofarbeiten zu unterbrechen! sowas beklopptes! yasmine is mittlerweile 7 monate alt und er hat sie schon ganze 3 mal aufm arm gehabt!!! und das nur nach drängen meines mannes! ich find sowas affig. dann braucht er sich auch nich aufregen, wenn er die kleine nich so oft sieht! naja, ich reg mich nich mehr auf. ich hab halt ne liebe schwiegermutter und nen schwierigen schwiegervater!
Yvetta
Yvetta | 26.02.2010
7 Antwort
hm..
also bei uns is es unterschiedlich...meine schwiegereltern die wohnen hier 15min. endfehrnt aber meine ma wohnt über eine stunde weit weg...und da isses manchmal nich so einfach...aber dafür telefonieren sie fast jeden tag... bei meinen schwiegereltern waren wir vorgestern.... und meine ma haben wir anfang februar das letzte mal gesehn....
dahotmomy
dahotmomy | 26.02.2010
6 Antwort
Hey
Mein kleiner sieht meine eltern sehr oft...aber das ist auch gut so, schliesslich muss er dann ab september, wenn ich wieder arbeiten gehe, den vormittag mit meiner mutter verbringen und von daher sollter er sie auch gut kennen...meine schwiegereltern sind geschieden...da beide arbeiten haben sie nicht viel zeit...kommen halt regelmässig vorbei aber höchstens einmal die woche manchmal auch weniger...
Dian4ik
Dian4ik | 26.02.2010
5 Antwort
hi
Meine Eltern sieht Mia fast täglich, wohnen auch in der selben stadt Die eltern von meinem Mann sind geschieden, seine Mutter hat sie 1 mal gesehen und seit dem nicht mehr. auch wenn wir im märz wieder zu ihnen fahren wird sie nicht da sein sondern in der schweiz arbeiten, ich mein dann muss sie halt mal zu uns kommen, sie hat schliesslich immer drei wochen am stück frei! seinen dad + stiefmama haben wir im november besucht und achja sie waren im september da, im märz besuchen wir sie und dann mal schauen ob sich die bei uns blicken lassen denn sonst fahren wir sie im august nicht besuchen.... sie wohnen 400 km weit weg...aber mei wir fahren schliesslich auch oft hoch wobei es sich reduziert hat da ja nie wer zu uns kommt, somit is es nur noch 2 mal im jahr! zur taufe hat sich a keiner blicken lassen auch nicht die großeltern von meinem mann und das obwohl wir nur für seine family die taufe extra für anfang 2010 gemacht haben damit sie kommen können!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
4 Antwort
:) das kenne ich...
Also Quentin sieht meine Eltern regelmäßig, meine mutter holt ihn mittwochs von dem KiGa ab und Samstags ist Oma/Opa-Tag!!!! Das finden alle beteiligten super! mein kleiner ruft sie auch oma und opa! Bei meiner schwiegermutter ist es so, dass sie lieber feiern geht, sich mit anderen Leuten trifft etc anstatt mal zu fragen ob ihr enkel sie besuchen kann oder sie ihn. Er nennt sie auch seit ca einem halben jahr nur beim vornamen ohne Oma... ist ihr aber wahrscheinlich nicht mal aufgefallen! Bei meinem Schwiegervater ist es noch heftiger, er hat den kleinen das erste mal mit 6 wochen gesehen, hat ihn mit knapp 5 monaten das erste mal auf dem arm gehabt und zeigt im allgemeinen kaum interesse... und beschwert sich dann das Quentin iihn nicht opa nennt und nicht bei ihm auf den schoß will etc... aber was erwartet er denn auch, wenn er sein enkelkind alle 3 monate mal sieht...höchstens!!! Achso, und wir wohnen alle im selben ORt!!!
Satiqu
Satiqu | 26.02.2010
3 Antwort
meine
eltern und schwiegereltern wohnen beide im nachbarort. wir machen das so, dass wir jeden donnerstag hinfahren. morgens fahren wir los und besuchen meine eltern und nachmittags bis abends sind wir dann bei den schwiegereltern. und am wochenende sind wir meistens auch noch da.
tinaneele
tinaneele | 26.02.2010
2 Antwort
Hi
Also wenn sie kein Interesse an ihrem Enkel haben ist es auch nicht gut es aufzuzwingen. Solang dein Zwerg nicht freiwillig zu deinen Schwiegereltern will würd ich mir keine Gedanken machen .... Lg
Mamilein17
Mamilein17 | 26.02.2010
1 Antwort
-----------
Meine Mutter wohnt in der Nachbarstadt und sieht die Kinder alle paar Tage. Sie arbeitet sehr viel und hat daher nicht oft die Möglichkeit, sie zu nehmen. Das stört mich allerdings nicht. Ich weiß genau, wie sehr meine Mutter die Kinder liebt. Wenn sie könnte, würde sie sie ständig nehmen. Meine Schwiegereltern wohnen leider 450km entfernt. Sie sind schon etwas älter und vor allem gesundheitlich angeschlagen. Sie telefonieren täglich mit den Kindern und schicken uns sehr oft Pakete. Ich kann mich also nicht beschweren ;)
Noobsy
Noobsy | 26.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Die werdenden Großeltern
06.07.2012 | 22 Antworten
Besuchsrecht für Großeltern?
16.06.2011 | 21 Antworten
Trotzphase & Großeltern
20.04.2010 | 6 Antworten
Werdende Großeltern
30.03.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading