Sind eure kiddies mama oder papa kinder?

applebottom2
applebottom2
07.02.2010 | 12 Antworten
kelly ist aber so was von papa-fixiert .. ich finde das schon niedlich, aber auf die dauer verletzt es mich ein wenig, weilsie echt nur noch mit daddy chillen und kuscheln will und wenn wir unterwegs sind will sie nur mit ihm an der hand laufen usw usw .. da gabs gestern so ne situation, wir waren einkaufen und ich wollte sie nehmen damit mein mann bezahlen kann.dann hat sie angefangen rum zu zicken und ist zu ihren dad gelaufen, sie hat sogar so dramatisch ´´daddy daddy´´ gerufen, als ob ich eine unbekannte oder so wäre .. ich spiele mit ihr total oft und gerne, aber da ich aufgrund meiner arbeit öfters ausser haus bin als curtis, sieht sie mich nocht so oft, kann es dadran liegen? und wie kann ich es ändern?wie soll sich denn mein mann verhalten bei so einer situation?
ach, fragen über fragen ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
ich hab total unterschieldliche kinder mein kleiner is voll das mama kind alexander ein opa kind und leon tja der hat mehrere varianten voll oma tante onkel:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2010
2 Antwort
oh
also bei uns ist es auch so das sie lieber papi hat weil sie eigentlich den ganzen tag mit mir verbringt, da freut sie sich wenn der papa kommt, aber denke alle kinder sind unterschiedlich
Merlepups
Merlepups | 07.02.2010
3 Antwort
hallo,
kann dich verstehen...ist manchmal etwas unangenehm. meine kleine spielt auch super gerne mit dem papa und wenn er von der arbeit kommt, spielen die zwei auch ganz gerne, mir passt das dann ganz gut, kann dann tisch aufdecken und die kleinigkeiten zu ende machen. hm vielleicht kann dein mann dich miteinbeziehen, wenn er man n küschen kregt, dann kann er ja sagen mama auch...oder wenn die usammen toben, dass er von sich aus dich dazu holt und mit der maus auch spricht...aber auch wenn du nicht da bist...soll er dich öfter erwähnen...wir schicken z.b. papa immer luftküschen auf die arbeit...und warten mit dem abendessen auf ihn... es ist auch eine aufgabe von deinem mann, dass die kleine auch dich wahrnimmt in seiner gegenwart. alles jute!!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2010
4 Antwort
kenne ich..
meine tochter ist das totale papakind geworden... schlimm... denke, aber ist eine phase. ab und an wechselt das bei sophia. aber zur zeit geht der papa über alles, bin völlig abgeschrieben, wenn er da ist...
Susi0911
Susi0911 | 07.02.2010
5 Antwort
hey süße!
du arbeitest?wo denn?Jennah ist auch total das papakind, aber mich stört das nicht, bzw. freut mich sogar, damit sie nciht immer nur an mir klebt!aber mädchen sind immer papa kimnder oder meistens!
chaima
chaima | 07.02.2010
6 Antwort
Papa
Mein Sohn ist ein Mamakind. Ich denke das liegt daran das ich den ganzen Tag zuhause bin . Er freut sich atürlich wenn der Papa kommt aber nachdem er etwas mti im gespielt hat vergewissert er sich ob ich noch da bin. Und ich gebe es zu, ich freue mich das ich ihm wichtig bin. Ich kann es verstehen das dich das belastet aber Kinder sind sehr schlau. Vielleicht passt deiner Tochter der Papa besser in den Kram vielleicht hat sie bei ihm mehr Freiheiten oder ähnliches. Ich denke nicht das es daran kiegt das sie dich weniger lieb hat.
suse80
suse80 | 07.02.2010
7 Antwort
:)
Hmm meiner ist eher ein MAMA KIND (= *freu* egal was ich tue oder mach er geht mir nach, will nur bei mir sein, will nur mit mir spielen, ((= Zbs wenn Papa zu hause ist und ich kurz in die Küche geh kochen und Papa mit ihm spieln möchte im Zimmer geht er schon mit mir mit ===
Daniel_Mum
Daniel_Mum | 07.02.2010
8 Antwort
Meine Maus
ist jetzt 14 Monate alt und ist ein totales Mutterkind. Bei uns ist es aber ähnlich wie bei dir. Sie sieht ihren Vater nicht so oft und er arbeitet nun mal sehr viel und deswegen vielleicht. Sie hat genau das gleich Verhalten ihm gegenüber wie du es beschrieben hast. Aber das wird schon noch. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2010
9 Antwort
also unser sohn ist ganz dole mamakind
langsam entdeckt er zwar auch das es mit papa auch fetzt u fragt die ganze zeit nach ihm aber ohen mama geht trotzdem nur schwer... du kannst nur trotzdem viel zeit mit ihr verbringen, evtl dch auch öfte rmal alleine u hoffen das e snur ne phase is.....nimm e sihr nich übel, auch wenns schwer fällt!
FrauNicole
FrauNicole | 07.02.2010
10 Antwort
Hallo!
Meine ist zwar erst 5 Monate alt, aber mein Freund kann sie z.B. viel leichter zum Lachen bringen als ich, der braucht sie nur komisch anschauen und wenn er da ist, wird immer nur geschaut, was Papa jetzt macht, oder ob er wieder irgendwelche Faxen macht etc. obwohl ich sonst auch den lieben langen Tag mit ihr spiele und mich mit ihr beschäftige, weil sie braucht dauernd Action. Ich bin glaub ich so alltäglich für sie, dass der Papa halt was Besonderes ist, keine Ahnung wie ich das schreiben soll! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2010
11 Antwort
Hmm unterschiedlich...
Also beu unserem Kleinen ist es unterschiedlich. Ich bin mit ihm ja den ganzen Tag zusammen und wenn der Papa abends nach Hause kommt, bin ich abgeschrieben und er klebt nur noch an seinem Papa. Aber wenn er sich weh getan hat oder so, lässt er sich nur von mir trösten... Ach und wenn wir bei der Oma oder Patentante sind, gibt es immer ein riesen Theater wenn wir gehen wollen. Er will dann immer da bleiben ;-). Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2010
12 Antwort
re
Das hat sich eigentlich ständig abgewechselt. Im Moment hängt er wieder mehr an mir, aber lange vorher auf Papa. Wird sich bestimmt wieder ändern LG Alena
Alena87
Alena87 | 07.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading