Guten Morgen Mädels, vorsicht lang

JACQUI85
JACQUI85
28.01.2010 | 12 Antworten
Ich wollt gern mal wissen was ihr machen würdet in dieser Situation.
Und zwar gehts darum: Ich bin das 2. mal schwanger und am 2.2 kommt mein Sohn per KS zur Welt.
Meine Eltern interessieren sich nicht wirklich für den kleinen oder für meine Tochter die jetzt bald 4 wird. Es sind nicht wirklich OMA/OPA, sie kümmern sich kaum drum. Rufen net an: Hey Jacqueline du können wir Laura mal für ne Stunde oder mehr holen wollen mal was machen. Oder fragen net nach, sollen wir dir Laura mal abnehmen so das ich mal ne Stunde zum ausruhen habe. Nein wieso auch, man meldet sich net als Grosseltern oder Tanten. Ist ja net notwendig. Selbst meine 2 Geschwister von der eine die Patentante von Laura ist meldet sich kaum auch die andere net udn das ist die Lieblingstante von Laura. Ich komme mir bei der Familie vor wie das 5. Rad am Wagen. Selbst meinen Mann können die net leiden, Grund ist hier nicht so wichtig. Sie wollen mich lieber alleine sehen mit den 2 Kindern am Ende als mit ihm zusammen.
Da frage ich mich doch immer wieder was für ein Sinn hat es denn solche Eltern zu haben. Die sich nicht um mich kümmern oder um Laura geschweige denn um den kleinen der noch net da ist.
Als sie erfuhren das ich wieder ss bin war meiner Mama das egal und mein Vater interessierte sich eher dafür.
Dann am 10.1.2010 4 Tage nach seinem 74. Geburtstag starb mein Opa also Uropa von Laura und klein Julian. Selbst an den Namen haben die was auszusetzen den der volle Name lautet JULIAN GEORG MAXIMILIAN. Julian weil er uns gefile und Georg nach meinem Opa der verstarb Maximilian weil der Name meinen Mann so gefiel.
An der Beerdigung kümmerten sie sich nur um Nadine und Michelle(meine Geschwister)ich war egal. So in der Art du hast deinen Mann wofür brauchst du uns dann. Meine mittlerste Schwester habe ich ihn den Arm genommen weil sie so sehr weinte und sie liess es nur widerwillig zu. Wo ist da den der Familienzusammenhalt bei so einer schweren Zeit. Nirgends. Sie kamen net mal auf mich zu nahmen mich in der Arm oder so.
Womit habe ich und mein Mann das nur verdient. Mir tut es auch sehr leid für laura und unseren noch ungeboren Sohn denn ic hweiss das sich NIEMALS was ändern wird daran.
Habe schon überlegt ob ich denen mal ordentlich die Meinung galgen werde und sage was ich von denen vorallem als OMA OPA erwarte oder als TANTE und PATENTANTE. Aber ändern wird es am Ende nichts.
Mir tut es so weh das meine Eltern so sind.
Was kann man den da noch machen?
Wie würdet ihr euch da verhalten?
Hoffe ihr versteht was ich da geschrieben habe?
Achso wohne grad mal zu Fuss 5 Minuten weg von ihnen also kein weiter Weg um mal vorbei zu kommen.

LG Jacqueline 37+6und danke fürs Zuhören/Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hi süsse
Ja das kenn ich auch gut. Meine Familie ist genauso. Wie du weisst haben wir ja jetzt 3 Kids und das ist für meine Mutter dr grösste Schock gewesen wie können wir nur und so weiter. Mein Bruder hat nur 1 Kind das wird eine Woche lang mit an die Nordsee genommen eine Woche mit zum Wandern in die Berge und darf oft zur Oma und was ist bei uns nichts. Ich frag sie ob sie 2 Stunden mal abends auf passen kann. Oh das ist schlecht geht ds nicht morgen. Wollten ja essen gehn da es bei uns im KH für die Eltern ein Gutschein gibt den man in der zeit die man im KH ist einlösen kann. Ist alles immr so ungerecht. HDL RED
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2010
11 Antwort
@Mischa87
Eben du sagstes. Naja eben Familie die soll mal jemand verstehen. Schönen tag und vielleicht mal bis bald.
JACQUI85
JACQUI85 | 28.01.2010
10 Antwort
@JACQUI85
ja es ist leider so, das problem nur ist man kann nicht drüber weg sehen wie den auch wenn man ständig die omas und opas mit enkelkinder sieht, oder liest jaa wann bei oma schlafen usw, das regt einen nur auf!!! arghhh!! naja wir haben leider das glück nicht, und die wo das glück haben sollten es echt genießen.
Mischa87
Mischa87 | 28.01.2010
9 Antwort
@Mischa87
Genau so ist es.Naja aber was solls am Ende kann man sich nur drüber aufregen udn was hat man davon eigentlich nichs.
JACQUI85
JACQUI85 | 28.01.2010
8 Antwort
@JACQUI85
ja das glaub ich dir bestimmt gehts dir so wenn deine mam oda so mal kommt, bist du schon genervt von dennen, und könntest die nur anzicken, so ist es meist bei mir also in letzter zeit! weil mich das einfach nur noch nervt!
Mischa87
Mischa87 | 28.01.2010
7 Antwort
@Mischa87
Mir gehts aber auch so wenn ich andere Omas und Opas mit Enkel sehe. Da denke ich mir auch immer wieso bei uns net so. Denn Laura hat das net verdient. Sie hängt sehr an ihnen. Ja gern habe ich sie schon sind schliesslich meine Eltern aber da ist auch irgendwie HASS dabei.
JACQUI85
JACQUI85 | 28.01.2010
6 Antwort
@JACQUI85
mh du kannst ja mal mit deiner mama reden?! aber mach dir keine hoffnungen, kontakt abbrechen würde ich nicht, weil sie doch deine mam ist, und dich das ansonsten noch viel mehr verletzen würde, also finde ich den auch wenn dich so einiges an ihr total ankotzt hast sie ja trotzdem total gern, das eine blöde situation, aber wie es dir geht kann ich mir ganz gut vorstellen wie gesagt bei uns ist es nämlich das aller selbe, bist nit alleine! und nicht das ich es vergesse wenn wir zb unterwegs sind schwimmen nur ein beispiel, und ich seh oma, opa mit enkelkind bin ich schon etwas eifersüchtig, und denke mir dann da sollte sich meine mam echt mal ein stück abschneiden.
Mischa87
Mischa87 | 28.01.2010
5 Antwort
liebe jacqui85
ich kann das gut nachvollziehen....ich war auch die jüngste von 6kindern....aber ich würde niemanden hinterher rennen.du hast deine familie, die dich liebt und braucht.bau da drauf und vergess die anderen...vieleicht sind sie ja auch nur neidisch.....leb dein leben und genieße es.meine eltern sind inzwischen gestorben....und erlich gesagt, manchmal ist es besser keine eltern zu haben.sorry..... LG-und drück dich.....;o)
zauberengel
zauberengel | 28.01.2010
4 Antwort
@sunnylove
Danke. Nee melden werden wir uns definiv net wenn unser Sohn da ist. Sie wissen wannn er geholt wird. Da sollen sie selber kommen. Das haben mein Mann und ich schon gesagt.
JACQUI85
JACQUI85 | 28.01.2010
3 Antwort
@Mischa87
Danke dir.
JACQUI85
JACQUI85 | 28.01.2010
2 Antwort
hey
oh man das ist echt hart sowas zu hören :/ deine eltern sollten froh sein das du eine intakte familie hast egal ob der schwiegersohn den wünschen entspricht oder nicht ich würde auf jeden fall den ma die meinung sagen ansonsten vill versuchen das du dich nihct meldest wenn zB der kleine da ist und wenn die fragen wiso dann sagts du naja ihr intressiert euch doch sowieso nihct für meine kinder ... man weiss auch nicht inm momant was man dir lieber raten sollte den kontakt vermeiden oder versuchen was zu retten in allen entscheidungen wünsch ich dir ganz viel kraft ... ps das mit dienem opa tut mir sehr leid...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2010
1 Antwort
hallo
das ist bei uns aber auch so, meine mam kauft hin und wieder mal was für unseren sohn
Mischa87
Mischa87 | 28.01.2010

ERFAHRE MEHR:

eben war der notarzt da (Vorsicht lang!)
04.07.2013 | 21 Antworten
Guten morgen Mädels
08.10.2011 | 3 Antworten
Traurige Geschichte -vorsicht Lang!
07.10.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading