Prügelei in der Schule Ich bin fix und fertig

linellie
linellie
14.01.2010 | 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

ich habe soweben einen Anruf aus der Schule bekommen, mein Sohn hatte eine Auseinandersetzung mit einen Mitschüler, mein Sohn hat das andere Kind mit dem Schuh ins Gesicht getroffen und jetzt ist bei dem anderen Jungen ein Stück vom vorderen Schneidezahn abgebrochen !

Ich bin endsetzt!

Bei uns in der Familie herrscht absolute Harmonie und Gewalt ist bei uns total fehl am Platz ..
Mein Sohn hatte letztes jahr im Mai die Schule gewechselt, er wird dort seitdem ständig verprügelt und bis aufs tiefste beschimpft, er hatte bisher nie die Möglichkeit sich dort mal frei zu entfalten .. Er besucht die Schule sehr ungerne und nach meinem Erachten fehlt den Lehrern jegliche Kompetenz .. Ich habe schon über einen erneuten Schulwechsel nachgedacht, nur ist das momentan durch unseren Wohnort nicht möglich!

Jetzt kommt mein Junge gleich nach hause und ich weißgarnicht, wie ich reagieren soll, es verletzt mich so sehr, das er mittlerweile zu so massiven Methoden greift um sich zu wehren! Versucht er sich so Respekt zu verschaffen?Oder wurd ihm das alles zu viel, das er sich jetzt einfach nur gewehrt hat .. Ich weiß es nicht, bin gerade echt total am ENDE ! :(

Ich werd gleich die Familie des anderen Jungen anrufen und mich nach ihm erkundigen, wie es ihm geht!
Ich bin gespannt wie die reagieren, hab ein wenig bammel davor, aber das ist doch das mindeste was ich tun kann !

Sollte ich vielleicht erstmal abwarten, bis mein Sohn zuhause ist, um mir seine Version anzuhören?

Ach mensch, wie können Kinder so fies zueinander sein!?!

LG

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
lass dich mal ganz fest drücken-ich kenn das auch alles. mein großer hatte während der volksschulzeit auch immer probleme-und hat sich natürlich auch gewehrt. ich war auch manchmal, wenns wieder ganz arg war-mit den nerven so fertig, das ich ihn auf der stelle rausnehmen wollte. jetzt ist er an einer anderen schule und alles ist wieder ok -er is voll akzeptiert und es gibt keine raufereinen mehr alles gute für dich und deinen sohn
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2010
2 Antwort
xx
Warte auf jeden Fall ab, bis dein Sohn zuhause ist und höre dir seine Version an!!!! Ich finde, dass er es verdient hat, dass er erst angehört wird, bevor du dir die Geschichte von jemand völlig Fremden erzählen lässt! So wie du das schilderst klingt es für mich nach "Notwehr"! er weiß sich einfach nicht mehr anders zu helfen und wehrt sich halt mit Aggression! Vielleicht war er auch in Bedrängnis und wusste sich in dem Moment nicht besser zuhelfen, als mit seinem Schuh zu werfen! Wer weiß, was passiert wäre hätte er es nicht getan! Ich kann mir vorstellen, dass es nicht schön ist ständig verprügelt und gemobbt zu werden und dass man sich da halt irgendwann mal wehrt! Sei froh, dass er einen Ausweg aus der Opferrolle sucht! Du solltest auf jeden Fall mal einen Termin mit den Lehrern abmachen und ein ernstes Gespräch führen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2010
3 Antwort
woher diese wut?
ja, natürlich musst du ihm zuhören, aber auch eine klare position einnehmen, dass du von seinem verhalten sehr enttäuscht bist und dass das nicht wieder vorkommen darf. einen anruf bei den eltern des anderen finde ich richtig, hoffe, dass die angemessen reagieren, weil da die emotionen schon überkochen können. würde auf einer entschuldigung bei dem anderen jungen bestehen - auch wenn der ihn ziemlich beleidigt und getrietzt hat, aber mit dem fuss ins gesicht und ein stück zahn auszubrechen, da steckt schon massive aggression dahinter ... auch wenn es im eifer des gefechts so eskaliert ist ... über diese wut würde ich mit ihm reden. manchmal ist ein kinderpsychologe eine gute anlaufstelle, auch wenn er sonst ein liebes kind ist. aber die lenkung durch einen fachmann hilft ihm selber seine gefühle besser zu verarbeiten und zu kanalisieren! frag doch mal an der schule oder bei deinem kinderarzt ... wünsch euch beiden alles gute! claudia p.s.: wie alt ist er eigentlich?
Seestern1975
Seestern1975 | 14.01.2010
4 Antwort
Prügelei in der Schule
Hallo meine Liebe ! Als erstes würde ich dir empfehlen , höre deinem Sohn zu , wie er die Sache schildert. Dann erhol dich von dem Schreck , und rufe erst heute mittag bei dem Klassenkamerad an.Bleib am Telefon höflich , wenn die Eltern streiten oder dich beleidigen würde ich das Gespräch freundlich beenden.Rufe doch am besten auch mal den Klassenlehrer-in an. Kann dich gut verstehen wir haben auch dauernd Ärger mit der schule meines Sohnes. LG
4barn
4barn | 14.01.2010
5 Antwort
erstmal DANKE für die lieben Antworten....
mein Sohn ist 7 Jahre alt und besucht die 2te Klasse, ich war mit ihm bis November letzten Jahres bei einer psychologischen Beratungsstelle vom Gesundheitsamt, dort war er alle 2 Wochen jeweils für eine Stunde, die nette Dame dort meinte aber, er sei ein ganz normales Kind und hat in der Stunde immer nur Spiele mit ihm gespielt, nicht wirkliche Gespräche geführt ... Dort hingegangen ist er, wegen den Integrationsschwierigkeiten, die er in der Schule hat. Dazu kam, das sein Urgroßvater im Oktober verstorben ist, an dem er sehr arg hing und er noch heute sehr damit zu kämpfen hat und ich der Meinung bin/war, das er das immer noch nicht verarbeitet hat. Aber da werde ich unbedingt wieder schauen, das ich jemanden finde, der sich mal genauer mit meinem Sohn auseinander setzt, irgendwoher muss es ja kommen ...
linellie
linellie | 14.01.2010
6 Antwort
wut
ich denke ihm ist einfach nur der Kragen geplatzt und er sich endlich gewehrt hat.wenn hm da nur gewalt angetan wird ist es doch kein wunder.du solltest mal mit den eltern des anderen jungen reden, vielleicht machen auch mal die jungs in eltern beisein eine aussprache.da ja die lehrer es nicht schaffen müssen es die eltern machen. liebe grüsse!! viel GLÜCK !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Ausdrücke aus der Schule
15.10.2015 | 22 Antworten
schule, kind zurück stellen?
21.09.2014 | 16 Antworten
völliges abschalten in der schule
10.09.2013 | 14 Antworten
Schule mit 6 oder mit 7 jahre?
19.02.2013 | 32 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading