beziehung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.11.2009 | 15 Antworten
kennt ihr das auch das die beziehung zwischen mann und frau ganz andres wird nach der geburt des kindes ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@filiza80 #commentform
Das versteh ich nur zu gut. Gerade letztes Wochenende hatten mein Freund und ich einen riesen Streit wegen einer eigentlich ganz kleinen Sache. War echt blöd, am liebsten hätte ich Samuel einfach rausgeschmissen. Manchmal ist einfach alles nur noch öde und langweilig. Aber im großen und ganzen kann ich dankbar und froh sein, dass wir einander haben, dass wir zueinander stehen und auch wenn es langweilig ist, wir immer uns haben und uns vertrauen können. Alles ist anders wie es mal war und die meisten Paare in unserem Alter ohne Kinder haben so viel Leichtigkeit und ganz andere Sorgen, die uns nichtig erscheinen. Aber auch wenn man manchmal nur flüchten möchte, zu wissen, dass da jemand ist, der für einen da ist wenns hart auf hart kommt ist in jeder Beziehungskrise ein Gedanke, der einen viel durchstehen lässt
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.11.2009
14 Antwort
@claudia08 #commentform
Ich habe doch auch nicht gesagt, dass ich alles weiß oder dass es in deiner Ehe gut laufen muss. ich kann nur auf das antworten, was du geschrieben hast. Was sonst noch läuift weiß ich nicht und dazu kann ich nichts schreiben. Aber du schriebst man muss aufpassen, dass einen der Alltag nicht einholt und auf den Satz kann ich antworten, weil ich eben das nicht so sehe. ich sehe die Bedrohung nicht im Alltag sondern eben anderswo... Was sonst läuft weiß ich nicht, hab ich auch nichts dazu gesagt...aber auf das, was du schriebst kann ich doch wohl eingehen...
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.11.2009
13 Antwort
@scarlet_rose
so muss man es auch natürlich sehen. hast recht. ich denke ja auch mal so aber mache mir dennoch öfters sorgen dass man sich auseinander leben kann. denn dann gibt es meist kein zurück mehr. sonst ist der alltag im eigentlicehn sinne klar ne schöne sache weil alles planmässig läuft usw. doch die beziehung wird halt nach ner zeit und nach paar geschehnissen irgendwie langweilig. ok aufpeppen sollte man. und was ist wenn man die kraft nicht mehr dazu hat weil doch nach ner weile wieder alles beim alten wird ???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
12 Antwort
@scarlet_rose
sorry, aber du weißt doch garnicht, wie es in meiner ehe läuft bzw kennst mich nicht. es hat nichts mit abenteuer zu tun sondern damit, dass man nicht ausschließlich mama und papa ist, verstehst du?
claudia08
claudia08 | 13.11.2009
11 Antwort
@claudia08 #commentform
Hmm...ich seh das etwas anders. ich denke nicht der Alltag ansich ist das Problem, sondern die Angst vor dem Alltag. Alles pendelt sich ein, das Leben kann nicht jahrelang ein Abenteuer bleiben. irgendwann wird alles normal und alltäglich. Und das muss doch nicht schlimm sein!? Im Gegenteil. Im Alltag liegt auch etwas tolles: Die Sicherheit, dass der Mann zuhause ist, dass man einen Partner hat und gerade die Tatsache, dass es selbstverständlich ist kann ja toll sein. Die Angst davor ist sicher das größte Problem. Es gibt immer langweilige Phasen und Zeiten in denen man sich auf die Nerven geht und einfach nur packen will. Aber das Leben ist ein Auf und Ab. Und Alltag ist keine Gefahr, keine Bedrohung!
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.11.2009
10 Antwort
...
ja, launisch bin ich auch oft. man ist eben auch oft gestresst vom ganzen tag und dann leicht reizbar...grrrr
claudia08
claudia08 | 13.11.2009
9 Antwort
@claudia08
genau davor habe ich auch angst. denn in meiner umfeld ist es meist so dass die beziehungen von meinen bekannten ganz komisch sind. wir an sich tun schon auch mal alleine was doch wie gesagt bin ich ab und an einfach launisch und möchte nicht. ist echt schwer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
8 Antwort
@massimosmamy
geht mir nicht besonders anders. ich denke sogar manchmal das ich alleine besser dran wäre. denn männer erwarten ja auch noch dass wir für di täglich kochen, gut aussehen, fröhlich sein, und natürlich auch sexy sind und uns auch abends um die kümmern sollen. mein mann fühlt sich einfach vernachlässigt und ich fühle mich unterdrückt von ihm und möchte nur alleine mit meiner tochter sein und meine ruhe. als ob die selber für alles da sein und packen könnten die männer. echt. egostisch sind die einfach.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
7 Antwort
also
bei uns ist es eher umgekehrt, da fühl ich mich manchmal etwas vernachlässigt. ich fände es auch mal schön, wenn er am wochenende mal mit mir alleine essen gehn würde zb., odedr einfach mal wieder was als paar machen, nur wir zwei. man muss echt aufpassen, dass einen nicht der alltag einholt und man sich irgendwann nix mehr zu sagen hat.
claudia08
claudia08 | 13.11.2009
6 Antwort
@claudia08
genau das meine ich. mir geht es nicht anders. es ist echt traurig. ich habe abends zum beispiel garkeine nerven und lust mehr manchmal mitmeinem mann zu plaudern oderso. dafür bin ich viel zu fertig vom tag und will nur noch ruhe. er fühlt sich vernachlässigt aber irgendwie sind meine gefühle auch ganz anders seit dem ich mama bin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
5 Antwort
....
Ja, das ist aber ganz normal denke ich. Jeder Mensch ändert sich im Laufe seines Lebens und einschneidende Erlebnisse ändern jeden Menschen ganz plötzlich. Sowohl die werdende Mutter, als auch der Vater ändern sich während der Schwangerschaft und nach der Geburt. Da ist es selbstverständlich, dass sich die Beziehung auch ändert. Es macht mich nicht traurig, ich wusste, dass sich alles ändern wird. Das Leben ist besteht aus stetigen Entwicklungen, nichts bleibt gleich und egal in welcher Hinsicht, nichts wird mehr wie es früher war.Deswegen weine ich dem "früher" auch nicht hinterher sondern versuche das heute immer wieder neu zu entdecken.
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.11.2009
4 Antwort
jaaaaaaaa
wir sind nur noch am streiten, weil ich sehr gestresst bin.also zurzeit bin ich net glücklich mit meinem mann
massimosmamy
massimosmamy | 13.11.2009
3 Antwort
jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
das kenne ich, bei uns ist die romantik ziemlich auf der strecke geblieben und wir nehmen uns nur noch selten zeit für uns. das macht mich schon traurig, wenn ich daran denke aber naja...lg
claudia08
claudia08 | 13.11.2009
2 Antwort
ja das stimmt wir waren 8 jahre glücklich
und jetzt sind wir noch glücklicher denn jetzt erst sind wir wirklich zusammen durch unsere tochter
tinchris
tinchris | 13.11.2009
1 Antwort
Hallo
Klar ist danach alles anders man wird vom Paar zur familiy und muss sich erst an die neue Lebenssituation gewöhnen und neu Finden! lg jumelu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009

ERFAHRE MEHR:

hab angst um meine beziehung
06.10.2008 | 12 Antworten
Meine Frage wegen der Beziehung
25.08.2008 | 4 Antworten
Beziehungsende wegen Baby? =(
05.08.2008 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading