Umfrage zu Kindern

Mausi0406
Mausi0406
13.11.2009 | 26 Antworten
Hallo an alle!
Jetzt sagt mal ganz ehrlich. Was denkt ihr wenn ihr eine Familie mit 4 Kindern seht?
Denkt ihr eher: Oh wie schön, eine Großfamilie
oder eher in die Richtung: Oh mein Gott, haben die nix besseres zu tun.

Bin gespannt auf eure Antworten!

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
Ich finde es schön
Mein Vater hat sieben Geschwister und die Großeltern meiner Tochter, haben zehn Kinder. Wenn wir es uns leisten könnten, würde ich noch mehr Kinder kriegen. Da wir aber nicht so viel Geld haben, bleibt es eben bei zwei Kindern. Ich persöhnlich will meinen Kindern auch mal was bieten können, deswegen würde ich nur viele Kinder kriegen, wenn ichs mir leisten könnte. Meine Freundin allerdings ist mit 4 Geschwistern aufgewachsen, und die Eltern hatten nie viel Geld. Sie findet ihr Familie trotzdem super, und sie ist total glücklich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
25 Antwort
also,
ich habe selber zwei kinder, und kenne viele mit 4-8 Kindern. Also ich finde es schon in ordnung. Also habe da nix auszusetzen. Ne Freundin die freundin hat Zwillinge bekommen, danach hat sie wieder verhütet und anscheinend vertrug es nicht mit anderen medikamente und die pille, und dann wurd sie wieder schwanger, und zack was kam raus, wieder zwillinge^^ und nu hat sie vier kinder, sie ist nu 28 und haben noch immer ein Kinderwunsch da es alles mädels sind. Aber sie denkt noch drüber nach da sie angst hat wieder zwillinge zu bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
24 Antwort
hi
ich habe 5 kinder und zu mir hat noch nie jemand einen blöden spruch abgelassen...warum auch-...meine kinder sind eigentlich gut erzogen...zuhause flippen sie manchmal aus...aber , ich denke das tut jedes kind mal...meine 2 grossen gehen in die schule...meine kleine in den kindergarten..meine zwillis zuhause ..mein man geht arbeiten..und ich gehe nachmittags...mein man abends dann noch etwas...wir leben nicht vom hartz4 ...worauf ich persönlich sehr stolz bin..wir haben haus, auto, garten...die leute die uns kennen...die wissen das wir nicht asozial sind.....wir laufen auch alle sauber und vernünftig rum...aber mehr kinder möchten wir beide nicht...denn es ist auch ein sehr hartes leben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
23 Antwort
Denk eigentlich nichts dabei :-)
... Solang es nicht meine Kinder sind :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
22 Antwort
.......
Ich hätte sehr gern eine große Familie! Vier Kinder wären optimal! Leider sollte das so nicht sein.... jetzt ist es bissel spät dafür... und die Chancen dann noch einen Job zu halten ist ja doch geringer...! Ich finde eine Familie mit vier Kindern und mehr nicht asozial! Es gibt doch Menschen mit einem Kind oder gar keinen die verhalten sich viel asozialer als welche mit drei-vier Kindern....! Das kommt immer auf die Menschen an! Manchmal, das geb ich zu, wenn ich eine Mami sehe Kippe im Maul... Baby auf Arm... Kinderwagen vorneweg mit noch drei anderen an der Hand... und brubbelt und blubbert dann die Kinder genervt und gestresst an... oder die Kinder benehmen sich unmöglich... hm dann frag ich mich auch " Warum, die? Warum so viele?" UND Urteile ein wenig vorschnell wenn ich sehe das die Kinder nicht so nett angezogen sind! Dabei steckt man ja da nicht drin und weiß nicht wies wirklich bei denen aussieht! lg Tracy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
21 Antwort
hmm nichts von beiden denke ich mir! :D
ich denke so; solang ich nicht soviel kinder hab ist mir das egal! ich würde es nicht wollen.^^
Mischa87
Mischa87 | 13.11.2009
20 Antwort
!!!!
ich selbe habe noch 9 kids und komme super zurecht.meine kinder sind immer vernünftig angezogen, sie bekommen das was sie möchten, mein mann geht den ganzen tag arbeiten und in der schule läufts auch super. mir sind schon so einige dumm gekommen wie z.b. schau mal die hat nen halben kindergarten mit! da kommen dann die passenden antworten und gut is.die leutz sind dann auch immer ganz schnell verschwunden! ich würds immer wieder so machen, weil ich megastolz auf meine riesenfamilie bin lg maja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
19 Antwort
...
es ist jeden selber überlassen wie viele kinder man haben will und ob großfamilie oder kleine familie! ich bin eher für ne familie mit einen kind, weil so es für mich "richtig" ist! und solang an mit den kinder gut zurecht kommt und glücklich in seiner rolle ist warum nicht?! ich bewundere frauen die sagen ICH WILL EINE GROßFAMILIE!! gibt es nimmer viel von... aber von solchen harz4 familien die ein kind nach em anderen auf die welt setzten wegen dem geld halte ich NIX von!!! weil wie man oft sieht sind die kinder echt nebensache und verkommen manchmal wirklich und das is nicht sinn und zweck ner großfamilie meiner meinung nach
micha85
micha85 | 13.11.2009
18 Antwort
Ich habe große Achtung
vor lieben Großfamilien...... Für meinen Teil habe ich die Familienplanung mit unserem zweiten Sohn abgeschlossen, liebe Mamis mit 2+++ Kindern finde ich aber total schön anzusehen, mir wird es ganz warm ums Herz und ich bewundere derren Ausdauer und Gemeinschaft. Auch wenn sie oftmals wenig Geld haben und ungeordnet wirken, so leisten sie doch täglich "Schwerstarbeit".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
17 Antwort
hi
also das kommt echt drauf an, wie die familie drauf ist. ich hab ne freundin, die erwartet ihr viertes kind. es passt einfach zu ihr und ich freu mich über jedes, was da noch kommen mag. aber wenn mir eine familie entgegen kommt, und die sehen alle dreckig und verwahrlost aus, dann bin ich da eher weniger begeistert. mir tun dann die kinder leid. aber das hat dann auch weniger mit der anzahl der kinder zu tun
mamarapunzel
mamarapunzel | 13.11.2009
16 Antwort
Ein sehr gutes Beispiel ist...
eine Freundin von mir, sie hat 7 Geschwister, sind also mit 8 Kindern zu Hause aufgewachsen und beide Elternteile haben 2 Jobs. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 13.11.2009
15 Antwort
Großfamilie...
Also....DAMALS, als ich noch jung war :-), wollte ich auch 4 Kinder ! Ich denke, wenn man es finanziell hinbekommt, ist es doch i.O.!! Wenn allerdings beide Elternteile zu Hause sind, stelle ich mir doch die frage, warum soviele Kids. Ich mein, man will ja ein Vorbild sein und die Ansprüche der Kids werden nicht weniger!!
Dani168
Dani168 | 13.11.2009
14 Antwort
Eindruck
Tja, im Grunde genommen finde ich Großfamilien toll! Ich bin selber eins von 4 Kindern und mächtig stolz drauf! Meine Mutter war wann immer es ging arbeiten, der Vater auch. Bi uns ist also nichts asozial oder so. Zugegeben, wenn ich eine Familie sehe-mit 4 Kindern, wo die Eltern und die Kids ungepflegt erscheinen, niemand richtig erzogen ist-denke ich schon anders darüber nach. Vor allem, wenn die Eltern auch noch sehr jung sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
13 Antwort
kommt darauf an
wie die familie nach außen wirkt. ich bin da ehrlich und sag wenn die familie suber und gepfelgt aussieht und einer der beiden arbeiten geht ist das ok. ist die familie unsauber und beide harz4 beziehen dann kann ich es nicht verstehen. ich kenne welche die haben 4 kinder und erwarten jetzt das 5 und sagen sie leben ganz gut von harz4 und den anderen gelder und baby 5 kommt nur deswegen weil es dann wieder elterngeld gibt.
mamiliebe01
mamiliebe01 | 13.11.2009
12 Antwort
Komme selbst aus einer Großfamilie
Es gibt nichts schöneres als viele Geschwister zu haben und sich gut zu verstehen. Leider is Geld schon immer knapp gewesen bei vielen Kindern und des wird immer schwieriger! LG
Juliaspatz
Juliaspatz | 13.11.2009
11 Antwort
Wenn ich sehe
sie sind glücklich sehen anständig aus dann finde ich es toll
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
10 Antwort
Na ich kenn die leute zwar nicht...
Aber wenn ich mit bekomme, das die Eltern total grob mit ihren Kindern umgehen, dann denk ich, wie kann jmd. der so überfordert ist, so viele Kinder haben. Aber ich kenne auch viele, die haben viele Kinder und kommen super klar. Andererseits kann man es nicht an überfordert sein oder nicht fest machen. Schlimm finden tu ich es nicht. Ich selbst möchte jedoch nur 2 kinder haben. Würde aber bei einer 3. ungewollten SS nicht abtreiben. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 13.11.2009
9 Antwort
Alos ich habe 4 Kinder....
bis jetzt hat sich noch keiner getraut zu mir zu sagen, mein gott sooo viele kinder, wie asozial....na das sollte sich mal einer wagen....ich habe eine angemessene whg mein mann und ich gehen arbeiten, meine kinder sind gut in der schule.klar würden wir uns freuen, einpaar euro`s mehr in der geldbörse zu haben, aber wer hätte das nicht gerne.... gruss aus berlin ps.wie ist denn deine meinung darüber Mausi 0406?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2009
8 Antwort
ich
mache es von der familie abhängig es gibt ais familien mit vielen kindern aber auch ganz tolle familien mit 4 kindern will 3 haben
pobatz
pobatz | 13.11.2009
7 Antwort
kommt auf die familie drauf an
ich denke nicht gleich großfamilie istgleich asozial....aber oftmals ist es leider so das familienreiche kinder lieber sex haben als fernseh zu gucken.... und das merkt man dann an den kindern...mein ka hat auch vier kinder und das ist eine beneidenswerte tollt großfamilie... wir haben auch drei kinder u da hat man oft automatisch den ruf weg aber ich habe gerlernt über den dingen zu stehen u bin stolz drauf im richtigen moment nicht fernseh geschaut zu haben :-)) ich liebe meine kinder so sehr u bin unendlich stolz ganz liebe grüße und eine tolle frage ehrlich
fela2005
fela2005 | 13.11.2009

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wohnort umfrage
30.06.2012 | 22 Antworten
kinderwagen umfrage
24.06.2012 | 9 Antworten
Umfrage - Organspende
14.05.2012 | 34 Antworten
dreadlocks bei Kindern?
04.05.2012 | 24 Antworten
Welches Auto mit 3 kindern?
20.01.2012 | 8 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading