hochzeit meiner schwester

greca
greca
29.08.2009 | 6 Antworten
habe ja schonmal geschrieben das meine familie bzw meine mutter meinen mann überhaupt nicht ausstehen kann.es war auch niemand meiner familie zur taufe unseres sohnes anwesend.aufjedenfall hat meine schwester gestern geheiratet, meine jungens und ich waren eingeladen mein mann allerdings nicht.meine kids und ich sind auch nicht hingegangen, was mich schon irgendwie traurig macht, da es ja meine kleine schwester ist.aber wir sind eine familie und entweder kommen wir gemeinsam oder garnicht.vorallem hat mein mann denen nichts getan.das beste war allerdings das hier gestern morgen voll die action bei mir war.ich hatte meiner kleinen nichte (tochter meiner anderen schwester)versprochen das ich ihr die haare mache, für die hochzeit.mein mann hatte gestern seinen freien tag.und non stop ging unsere klingel(früh morgens) weil alle wieder irgendwas von mir gemacht haben wollten, sei es haare oder make-up.meine schwester kam im brautkleid rein und wollte nachgeschminkt werden, wisst ihr die können so gut auf unsere anwesenheit verzichten aber wenn sie was wollen finden sie den weg zu mir, (traurig02) (traurig03) .zu guter letzt hab ich mich dann noch deswegen mit meinem mann gestritten.
musste einfach mal raus, danke euch fürs lesen.
lg natalia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
das ist ehct unmöglich
von deiner "familie"! ohne jetzt auf streit auszusein aber wäre ich in der situation hätte ich es ihn bei gelegenheit heimgezahlt damit sie mal wissen wie sich das anfühlt. HALLo du machst die für die hochzeit deiner schwester fertig und dann kommt wohl nur so ein danke über den lippen wa snicht mal so gemeint ist. sorry hoffe du hast dich mit dein mann wieder versöhnt, der arme. lass dich nicht nochmal so ausnutzen. ich weiß, ist leichter gesagt als getan. lg christin
christin18
christin18 | 29.08.2009
5 Antwort
Äähh
sorry, das nennst du Familie?? Nehmen & Geben....heißt es eigentlich!! Denen würd ich den Marsch durchblasen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2009
4 Antwort
sorry,
aberich hätte nichts gemacht. Nicht eine haarsträhne!!! NEEEE!!! ich an deiner stelle, hätte einen ausflug gemacht, wenn dein mann schon einen freien tag hat. Einfach mit den kindern weg!! Kann deine schwester ihn auch nicht ab ooder war er nur nicht mit eingeladen, weil mama ihn nicht leiden kann. Sorry, aber ich wäre entweder wie du gar nicht gegangen oder dreist zusammen. Ihr seit eine Familie und das gehört sich nicht. Schon armsehlig, das die nicht mal zur taufe kommen, es geht doch um das kind und nicht deinen mann... Die sollen sich doch nicht um den Hals fallen. Echt peinlich!!! lass dich drücken und kopf hoch. lg!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2009
3 Antwort
huhu
ich hätte für die nicht eine haarsträhne angerührt.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2009
2 Antwort
tut mir leid.
ist voll scheiße sowas...... lass dich drücken..... Aber was haben sie denn gegen ihn?
MaxiMamaSandra
MaxiMamaSandra | 29.08.2009
1 Antwort
ich finde das unmöglich........
helfen kannst du Ihnen den ganzen Tag aber deinen Mann akzeptieren sie nicht an deiner Seite! Ratschläge kann ich dir leider nicht geben, denke ihr habt ja bestimmt schonmal versucht in Ruhe darüber zu sprechen. LG
Chau
Chau | 29.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Zur hochzeit einladen?
14.02.2014 | 14 Antworten
Hörschutz für Babys Hochzeit
31.07.2012 | 6 Antworten
Verlobung/Hochzeit/Ringe
14.05.2012 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading