wieviel helfen eure Männer im Haushalt?

Somar
Somar
25.08.2009 | 18 Antworten
Hallo zusammen,
mein Mann und ich haben zwei Kinder.Unser Sohn ist 26 Monate alt und unsere Tochter 7 Monate.
Ich habe immer schon den Haushalt allein geschmissen.Das war für mich auch eine ganze Zeitlang absolut ok, schließlich ist er ja auch von morgens 6.30 Uhr bis abends 18 Uhr aus dem Haus und arbeitet.
Aber seitdem unser zweites Kind auf der Welt ist, ist das alles nicht so ganz einfach immer das zu schaffen was getan werden muss.
Ich kümmere mich den ganzen Tag um beide Kinder, versuche zwischendurch dann noch meine alltäglichen Arbeiten im Haushalt zu erledigen und und und. So langsam bin ich an dem Punkt an dem ich doch gern noch ein bißchen Hilfe von ihm hätte.
Ich meine er erledigt hier die Männerarbeiten wie Rasenmähen am Wochenende oder Sachen reparieren.Aber das wars. Er ist zuhause von seiner Mutter immer total betüdelt worden, sie hat ihm immer alles hinterhergeräumt.Und so ist das bei uns auch.Ich räume ihm nicht hinterher weil ich das gutheiße sondern weils mich einfach furchtbar stört dass alles liegen bleibt.Schließlich bin ich den ganzen Tag zuhause und muss auf das Chaos gucken.
Deshalb nun die Frage:
Was müssen eure Männer im Haushalt so machen? Vielleicht find ich ja da die ein oder andere Arbeit die meiner auch übernehmen könnte.
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
also
meinr hilft gut mit im haushalt hab ihn mir aber u.a. auch erst so erzogen *hihi* er kocht macht die spülmaschine voll/leer den müll bringt er auch weg hängt auch wäsche auf.... bin froh das meiner das u.a. mit macht... wir ham zwar nur ien kind zuhause aber ich sehe es nich ein das ich als frau nur alles amchen muss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
17 Antwort
hihi
also was reperaturen angeht, da kann ich jahre warten, da mach ichs lieber selber, mein dad hat uns am we besucht und hat mir ENDLICH nach 3 monaten meinen einbauabfalleimer angeschraubt, ich hab dann zu meinem mann gesagt, dass was du in 3 monaten nicht schaffst, schafft mein dad in 3 minuten;-) so läuft das mit fast allem-ach doch er räumt den tisch gern ab*g*
Lia23
Lia23 | 25.08.2009
16 Antwort
also...
mein Mann macht quasi alles, was ich nicht schaffe. Momentan gehts mir in der Schwangerschaft ganz gut, aber das war auch schon anders und da hat er sogar den Haushalt komplett übernommen, trotz seiner Arbeit. Ich muss mir da gar keine Sorgen machen, wenn ich mal etwas nicht schaffe. Er bügelt sogar gerne. Lach. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
15 Antwort
mein mann
hilft mir..... er macht den dreck den ich dann wegräumen kann!!
lauras_mama24
lauras_mama24 | 25.08.2009
14 Antwort
Männer & Haushalt
Wir haben drei Kinder und arbeiten beide. Wenn meine bessere Hälfte nicht helfen würde, kämen wir gar nicht klar! Er macht so ziemlich alles, je nachdem was anfällt, von A wie !! Sonst kann eine nicht funktionieren, wenn der Haushalt nur an einer Person hängenbleibt!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
13 Antwort
Mein Mann
macht sehr viel im Haushalt, obwohl er den ganzen Tag arbeitet. Er macht die "Bodenpflege", also Staubsaugen, Wischen etc. Kümmert sich meistens um das Geschirr. Ich koche und er macht die Küche sauber. Außerdem ist er für das handwerkliche zuständig. Seine Sachen räumt er selber auf und hält sein Arbeitszimmer sauber. Jetzt wo ich Vorwehen habe und mich schonen muss, macht er sogar noch mehr. Putzt das Bad, geht alleine einkaufen und und und.... Ich kann mich sehr auf ihr verlassen! Ich wüsste gar nicht was ich ohne ihn tun würde. Wenn der Kleine da ist und sich der Alltag einspielt, werden wir die Aufgaben neu verteilen. Aber helfen wird er mir immer ganz viel, das weiss ich!
oso21007
oso21007 | 25.08.2009
12 Antwort
...
ich würd ihm nichts mehr hinterher räumen. Pack seinen rumliegenden Kram doch in einen Wäschekorb oder einen Müllsack, dann stört dich das Chaos nicht u. er kann sich das dann selbst wegräumen, wenn er mag... Sei konsequent u. rede nochmal mit ihm, es ist ja nicht nur dein Haushalt u. deine Kinder!!!
syl77
syl77 | 25.08.2009
11 Antwort
meiner..
... geht momentan auch so ca 12std täglich aus dem Haus. Um uns den übergang ins Elterngeld finanziell etwas zu erleichert, dann kommt er abends tod müde nach hause und besteht drauf ihr die Flasche zu machen und kuschelt mit ihr . Er macht halt die Großeinkäufe sodass ich wenn überhaupt nur noch kleinigkeiten einkaufen muss und er kümmert sich um die Reinigung vom Treppenhaus. Und nun da ich wieder das Solarium besuchen kann, kümmert er sich Samstags morgens um unsere Kleine und ich gehe mich ne runde Bräunen und tratschen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
10 Antwort
mhh
vielleicht liegt es daran das du ihm immer alles weggeräumt hast bei meinem ex war das genauso. in meiner jetzigen beziehung ist das nicht mehr so mein kleiner ist jetzt 1Jahr und mein partner willst mir wo er kann aufrämen zusammen kochen immer abwechsenld
lisa90
lisa90 | 25.08.2009
9 Antwort
bei uns
bei uns ist es von anfang an so gewesen das ich nicht die perfekte Hausfrau bin, bemühe mich aber das alles sauer und schön ist. Wir teilen uns immer die aufgaben, das war aber mehr seine idee wir gehen beide arbeiten und machen großputz am we. nach der arbiet nur das nötigste, auch wenn wir kinder haben wird sich hier nicht viel ändern, jeder hat bei uns seine lieblingsaufgaben die er gerne macht und so schaffen wir es gemeinsam gut. Außerdem ist man zusammen schneller fertig und dann können wir die restliche zeit am tage gemeinsam nutzen, z.b. ich mache nach der arbeit das bad und er spült oder kocht oder wir spülen gemeinsam. evtl. kannst du es ihm schmackhaft machen, das ihr dann mehr zeit zusammen habt... kenne das auch nicht anders mein vater hilft auch mit und bei meinen schwieeltern war es auch immer so. lg
Urmel86
Urmel86 | 25.08.2009
8 Antwort
....
Hallo, mein mann arbeitet von 6 bis 17 uhr. dienstags und donnerstags hat er training... unter der woche, trägt er den mülll in den mülleimer und räumt mnchmal die spülmaschine aus, manchmal räumt er auch noch die wäsche weg, wo ich zusammengelegt habe, aber nicht mehr zum weg räumen gekommen bin... ich mache bad, küche, toilette, abstauben, waschen, bügeln, zusammenlegen, putzen...kochen..usw... kind hüten und beschäftigen :-) am we machen wir alles zusammen... und wenn ich einen termin habe oder so, ist alles gemacht bis ich heim komme...
JeJu
JeJu | 25.08.2009
7 Antwort
Meiner macht ...
Frühstück, räumt die Spülmaschine früh aus, macht die Betten und geht auch ab und an mal was einkaufen. Ansonsten halt Reparaturen etc. Am Wochenende saugt er auch mal Staub. Fenster putzen wir je zur Hälfte. Achja, und wir hängen gemeinsam die Wäsche im Trockenraum auf. Den Rest mache ich und mit dieser Regelung kommen wir gut klar. Wenn dein Guter bei seiner Mama verwöhnt wurde, heisst das ja nicht, dass das bei euch so weitergehen muss.
marionH
marionH | 25.08.2009
6 Antwort
hallo
mein mann putzt immer das wohnzimmer weil wir da packet haben und ich das nie richtig hin bekomme der boden muss neu versiegelt werden sonst hilft der nur ab u zu
pobatz
pobatz | 25.08.2009
5 Antwort
Hallo
Nico ist 17 Monate und ich werde mindestens bis er 3 Jahre ist zu Hause bleiben und dafür bin ich meinem Mann sehr dankbar!Er muß gar nichts im Haushalt machen, weil dies mein Job ist!Er hat seinen und ich halt meinen!Das heißt allerdings nicht das er sich nicht um Nico kümmern muß!Aber er brauch absolut nichts im Haushalt machen, denn wenn er von der Arbeit kommt bin ich eh fast meistens fertig!
Nicolino
Nicolino | 25.08.2009
4 Antwort
dann
kommt von ihm meistens: "ja sofort" oder "ich machs gleich" aber passieren tut meist nichts!
Somar
Somar | 25.08.2009
3 Antwort
Männer und Haushalt :-)
Wir haben drei Rabauken . Ich schmeisse auch den Kompletten Haushalt alleine. Mein Mann bringt vielleicht mal den Müll raus wenn er zur Arbeit geht aber das war es auch. Aber mich stört es nicht das ich den Haushalt alleine mache, mein Mann wenn er mal was macht und ich sage ihm was er machen soll dann macht er es nicht zu meiner Zufriedenheit .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
2 Antwort
Hallo
Wenn ich meinen Freund frage, ob er mir hilft, macht er das, gerade jetzt am Ende der SS hilft er mir sehr viel. Sprich doch mal mit deinem Mann, vllt. hilft er dir ja gerne. So ist es bei meinem Freund. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
1 Antwort
...
leg doch den Großputz mal aufs WE, dann muß er helfen oder in der Zeit die Kinder betreuen.... Was sagt er denn, wenn du ihn um Hilfe bittest?
syl77
syl77 | 25.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie organisiert Ihr Euren Haushalt?
28.06.2012 | 13 Antworten
männer, könnte meinen gerade wieder
22.06.2012 | 8 Antworten
Sollen Kinder im Haushalt helfen?
01.06.2012 | 16 Antworten
sind eure Männer auch so charmant?
05.02.2011 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading