Trau meiner Schwiegermama nur wenig zu

katrin76
katrin76
27.07.2009 | 8 Antworten
Ist echt total doof und ich fühl mich dabei auch nicht gut, aber ich hab trotzdem ein schlechtes Gewissen. Unser Zwerg - gut eineinhalb - hat schon einige Male bei meinen Eltern alleine übernachtet und ich habe dabei auch immer ein gutes Gefühl, aber bei meiner Schwiegermama? Ich habe sie gestern fast dazu "zwingen" müssen, damit sie ihn zum 1.Mal wickelt. War eine totale Überwindung für sie -noch dazu weil er eine volle Ladung drin hatte. Sie hat sich dann auch recht angestellt - o.k. Übung macht den Meister und mit der Zeit kann sie das bestimmt besser. Sie bringt halt immer so Kommentare, wie :Ist schon ganz schön stressig mit so einem kleinen Kind. Oder: Nervt er Dich nicht, wenn er so schreit? Da hatte gerade mal seinen Rappel und er hat 15 Minuten gesponnen, was soll's vergeht wieder. Die wollte ihm mit knapp einem Jahr auch schon Bonbons geben - war kein Spaß! Ich habe irgendwie ein ganz komisches Gefühl. Klar sie hatte auch mal ein Kind, aber das hat nach 6 Wochen dann die Oma aufgezogen, weil sie wieder arbeiten ging. Sie möchte ihn auch nicht bei uns zuhause ind Bett bringen - so als Vorübung quasi (meine Mutter hat ihn damals erst bei uns ins Bett gebracht als wir weg waren), ihr ist die Treppe zu seinem Zimmer zu steil und sie möchte ihn nicht hoch bringen - weder tragen noch krabbeln lassen (ist ihr zu gefährlich). Dann ist sie ziemlich selten zuhause - wir konnten sie bis jetzt noch kein Mal zum Babysitten "haben". Echt doof. Meinem Mann geht es mit seiner Mutter ähnlich. Geht es jemandem genauso?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hi hi
mir geht es auch so. aber mit dem unterschied das sie mich ständig nervt, sie soll doch mal bei ihr schlafen, aber ich kann das einfach nicht. se hat bisher auch nur bei meinen elten übernachtet. mir gehen auch langsam die ausreden aus, weil so versteh ich mich mit ihr ganz gut aber sie hat eine ganz andere einstellung was die erziehung angeht als ich.
tessavic
tessavic | 27.07.2009
7 Antwort
Hallo für was Babysitter und dann noch übernacht????
ich habe 2 kids bin 26 jahre und weggehn muss man das wirklich??? ich denke nein, denn man kann genug spass mit seinen kids haben und muss nachts net weg........
Schindler
Schindler | 27.07.2009
6 Antwort
ohhhhhhhhh ja
ich kenne das nur zu gut. ich finde es schon immer ganz ganz schrecklich, wenn sie die kleine auch nur auf dem arm nimmt. mein vorteil ist, sie will immer gleich wieder zu mir *lach* kann das nicht ab, wenn sie sie hat. niemals würde sophia dort übernachten, niemals... keine ahnung, bin mit ihr einfach zu verschieden. bin immer froh, wenn ich sie nicht sehen muss...
Susi0911
Susi0911 | 27.07.2009
5 Antwort
-
naja ist bei mir fast ähnlich, meine schwiegermutter nimmt meine maus zwar hin und wieder, aber das sie bei ihr schläft , möchte ich nicht.hab da irgendwie ein ungutes gefühl.sie gibt sich zwar zum teil mühe aber so richtig hin bekommt sie das nicht.ich lass meine tochter nur bei meinen eltern schlafen weil ich mir da keine sorgen machen muss ausserdem bettelt meine mutter fast damit sie nele schnellstmöglich wieder sieht, meine schwiegermutter ist von ihrer art her komisch wenn man sie fragt ob sie aufpassen kann muss man fast betteln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
4 Antwort
Gott sei dank
hat mein Mann keinen Kontakt zu seiner Mutter. Die hat nämlich einen an der Klatsche. Er bezeichnet sie auch nicht als seine Mutter. Sie hat sich nie um ihn gekümmert, er ist bei seinem Papa groß geworden. Die anderen Kinder die sie nach meinem Mann hatte sind teilweise ins Heim gekommen und wissen gar nicht das sie noch einen Bruder hätten . Nur eine weiß es und die will auch nix von der wissen. Meine Mama ist voll super aber leider schon 74 Jahr alt. Sie kann nicht mehr so. Daher können wir sehr, sehr, sehr selten ausgehen weil wir niemanden haben. Ich beneide echt andere die ne tolle Schwiegermutter haben und nicht eine für die man sich schämen muss. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
3 Antwort
So
wie ich das jetzt verstanden habe hat die kein wirkliches interesse an ihren enkerl find das total beschissen so was aber wenn sie sich schon nicht mal fürs eigene interesierte wunderts mich nicht. Sei froh dast deine Mama zum aufpassen hast. Bei mir ist das so änlich, meine Mutter hatte den kleinen schon von anfang an, auch nachts. Meine schwimu will ihn auch immer haben nur ist die total unfähig mit dem kind umzugehen die hat echt keinen dunst wie sie sich anstellen soll und macht alles verkehrt was nur gibt darum bekommt sie ihn nie länger als 1-2 std. weil ich mir totale sorgen mache wenn irgendwas is. Leider kann man sich seine verwandten nicht aussuchen. lg
Katrin0204
Katrin0204 | 27.07.2009
2 Antwort
Ja das is bei mir auch so
ich weiß nicht, würde meinen kleinen ungern meiner "Schwiegermutter" geben, da geh ich lieber zu meinen Eltern... Bei uns ist es aber auch so, dass ich der Frau nicht vertraue, da sie irgendwie komisch ist, und ihr Lebensgefährte ist auch Alkoholiker, daher will das mein Freund auch nicht! Aber wenn sie mal bei uns zu besuch ist, kümmert sie sich auch recht wenig um unseren kleinen, auch wenn sie nicht da ist, sie wohnt weiter weg, interessiersie sich nicht wirklich für uns, ruft nicht an, selbst zu geburtstagen nicht, stattdessen schüttet sie uns mit paketen zu, fragt auch nicht ob wir das wollen, naja was soll man machen, is leider so...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
1 Antwort
ich würde meiner
schwiegermutter NIEMALS freiwillig mein kind geben. weil diese frau hat ansichten da langen wir uns an den kopf ... ok gut es geht gott sei dank eh nicht ... und darüber bin ich auch sehr froh! zum einen wohnt sie 250km weg und 2tens könnte sie sich gar ned um ihn kümmern da sie eine behinderung hat! aber auch wenn sie gesund wäre würde sie den kleinen nicht nur 5 min alleine bekommen. bei meiner mama is das was anderes ...die hat den kleinen 1x die woche zum übernachten ...okok sie hat auch selbst 5 kinder ... aber ich kann dich da echt verstehen
TracyHoney91
TracyHoney91 | 27.07.2009

ERFAHRE MEHR:

wenig Fruchtwasser in 20. SSW
26.07.2016 | 3 Antworten
wenig fruchtwasser 36+1 ssw
03.11.2014 | 10 Antworten
Was sind meine Mama und Schwiegermama?
10.08.2013 | 16 Antworten
Sie hat nur noch wenig Fruchtwasser!
24.07.2011 | 8 Antworten
zu wenig fruchtwasser in der 33ssw
27.11.2010 | 3 Antworten
Kind wiegt angeblich zu wenig
20.07.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading