Angst, ist das normal

Kilian09
Kilian09
03.07.2009 | 11 Antworten
habt ihr euch auch so verrückt gemacht. Seitdem mein kleiner auf der welt ist (14Tage) lass ich ihn kaum aus den augen, er ist den ganzen tag und die ganze nacht an meiner seite! Trage ihn sehr viel und wenn er mal weiter weg liegt (aber immer im gleichen raum) kontrollier ich immer ob er noch atmet! Ist das noch normal, wird langsam echt stressig, hab immer so schreckliche angst das was ist! Meiner schwester war viel gelassener mit ihrem sohn, der schlief auch tagsüber in einem anderen raum!
Möchte auch ein bisschen gelassener werden, spannt mich doch sehr an!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
glaub mir es lässt nach
erst mal alles gute zur geburt deines kindes, das ist normal. und wird nachlassen. alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2009
2 Antwort
die ersten tage
die ersten 2-3 tage hatte ich das auch, hab auf der heimfahrt vom geburtshaus im auto mindestens 20 mal geguckt ob sie atmet... aber das hat sich dann schnell gelegt..aber einen tipp WIE kann ich dir leider auch nicht geben
bluenightsun
bluenightsun | 03.07.2009
3 Antwort
oh ja das kenne ich
meine kleine ist jetzt 13 wochen alt und ich gucke auch immer ob sie noch atmet und wenn sie mal im anderen raum schläft weil ich besuch habe oder so gehe ich immer sehr oft nach ihr gucken. mag sie auch nicht alleine schlafen lassen.. hmm? wie entspannter werden? so ist das mutter zu sein, man wird immer an sein kind denken.. denke irgendwann wird sich das schon von selber legen... alles liebe
Mami270409
Mami270409 | 03.07.2009
4 Antwort
hi
das ist ganz normal, ich war auch so und meine schwester war auch viel gelassener aber das läßt nach. geniess die zeit mit deinem würmchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2009
5 Antwort
Meiner kam 5 Wochen zu früh...
ich hab auch viel kontrolliert, aber so wie du das beschreibst, war ich noch lange nicht. Ich habe den Kleinen ins Wohnzimmer gelegt und hab ab und an mal nachgeschaut. Hatte zwar auch immer Angst, ich gebe ihn auch bis heute nur sehr ungern weg. Aber ich habe mich sehr sehr entspannt. Versuch es etwas lockerer zu sehen, du musst ihn nicht überall in der Wohnung mit rumtragen, denn wenn du das in 5-6 MMonaten dann machen musst, weil dein Kleiner es so gewohnt ist, stellst du hier dann die FRage: Wie kommt das nur, ich muss meinen Kleinen immer viel rumtragen, von alleine schläft er nicht ein. Versuch dich zu kontrollieren und deinem Kleinen etwas Raum zu lassen. Du tust weder dir noch ihm einen Gefallen. Schau auf die Uhr und verlängere die Nachschau-Zeiten immer etwas mehr. Kontrolle ist gut, aber Freiraum für beide auch.
tamaravb
tamaravb | 03.07.2009
6 Antwort
Kenne ich auch!
Komischerweise war ich bei meinem Sohn
Mone251182
Mone251182 | 03.07.2009
7 Antwort
nimm es wie es ist ....
Hallo, war bei mir anfangs genau so und es hat auch ein bißchen gedauert bis ch ein bißchen lockerer wurde. Aber weisst du was, noch mehr wie die dauernde Sorge, dass meinem Baby was passieren könnte, hat mich gestresst, das ich immer versucht habe gelassener zu werden, weil ich immer dachte, andere sind doch auf viel gelassener wie ich. Mein Tipp, Nimm es , wie es gerade ist. Die Lockerheit wird sich mit der Routine, die ihr im laufer der nächstedn paar Wochen gewinnt , einstellen !"!!! Darüber hinaus, muss ich leider sagen. Meine kleine ist jetzt 14 Monate alt ich finde mit jedem Entwicklungsschritt den sie macht, muss ich wieder lernen lozulassen !!! Es wird also eine Aufgabe sein, die immer wieder mal ansteht aber es wird leichter wenn die Würmchen t mehr ganz so zerbrechlich sind
ksweety
ksweety | 03.07.2009
8 Antwort
re
einsicht ist der erste schritt zu besserung! irgendwann musst du mal aufhören zu viel angst zu haben, sonst machst du dich dein leben lang verrückt, und das willst du doch nicht.
mamarapunzel
mamarapunzel | 03.07.2009
9 Antwort
mir gings
bei meinem 1 baby sie ist heute 6 genauso....aber bei meinen 2 baby habe ich alles viel endspannter gesehn...es ist auf jedenfall ne phase die jede mama wohl durchmacht und mit einen mal vergeht...keine sorge
stippy25
stippy25 | 03.07.2009
10 Antwort
@ksweety
das problem ist nur, sowie ich jetzt am pc sitze muss ich immer daran denken das wenn ich nicht nachschau und es ist wirklich etwas das ich mir ewig vorwürfe machen werde warum ich so "gelassen" war und nicht nachgesehen habe! und das ich was auch immer das verhindern hätte können! Hoffe das sich das legt mit der routine! Das mit dem herumtragen find ich nicht so schlimm ich denk mir so lang ist die zeit nicht wo sie so klein sind, also nutz ich jeden moment um mit ihm in kontakt zu sein! denn irgendwann sind sie so gross das sie sowieso nicht mehr wollen!
Kilian09
Kilian09 | 03.07.2009
11 Antwort
Life Guard Baby Matte
hatten wir. Ist super, kannst Du asuch bei Ebay gebraucht kaufen. Die Matte checkt immer ob das Baby noch atmet oder sich bewegt und gibt dann Alarm, wenn etwas nicht stimmt. Hat mich sehr beruhigt. Man muss nur aufpassen, dass man die Matte ausschaltet wenn man das Baby aus der Wiege nimmt... sonst gehts richtig laut los !!!
andrea313
andrea313 | 04.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Habe rießen Angst! Hilfe!
13.06.2018 | 11 Antworten
Mein Freund hat Angst vor der Geburt!
09.05.2014 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading