Brauche mal dringend euren rat!

louni
louni
20.06.2009 | 21 Antworten
Und zwar geht es darum, das im Haus gegenüber eine Familie lebt mit 4 oder 5 Kindern. Die Kinder sind bis nachts wach in ihrem Zimmer und der Fernseher läuft die ganze Nacht. Die Kids hüpfen noch in ihrem Zimmer rum wenn wir schon ins Bett gehen. Würde sagen sie sind so im Alter von 2 bis 8 Jahren und die Mutter ist schon wieder schwanger. Sehe nie, das sie mal draussen sind. wenn wir mit unseren Kids im Garten sind, stehen sie bei schönstem Sonnenschein auf der Fensterbank, und drücken sich die Nasen platt.
Ab und zu sieht man, wie die Mutter ins Zimmer geht, und an ferseher rumfummelt, und dann wieder raus geht. Finde das sehr schockierend, habe mich auch schon mit mehreren darüber unterhalten, viele sagen ich soll das mal beim Jugendamt melden. Möchte aber natürlich nicht so voreilig reagieren, durch meinen Beruf als Erzieherin neige ich eh dazu, mich gerne mal einzumischen ..
Da ich nicht weiss, wie die Eltern sich sonst so verhalten, habe ich etwas hemmungen. Wie würdet ihr denn so reagieren? kenne die Familie nicht, und habe deshalb auch nicht die Möglichkeit sie anzusprechen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Leben und Leben lassen.
susepuse
susepuse | 20.06.2009
2 Antwort
würde es melden,
also dem JA das sagen, was du siehst, bzw bisher mitbekommen hast. kannst es ja anonym machen!
BabyLove07
BabyLove07 | 20.06.2009
3 Antwort
............
nach dem, was du hier shreibst, läuft es nicht optimal bei der Familie. Aber auch nix von Kindesmisshandlung oder Vernachlässigung zu sehen. Warum, sprichst du die Familie nicht mal an, lädts die mutter zum Caffee ein? Nimmst vielleicht die Kids mit auf den Spielplatz
daktaris
daktaris | 20.06.2009
4 Antwort
du bist doch Erzieherin,
du solltest doch am Besten einschätzen können, was zu viel oder zu wenig ist!!! wie sich das anhört würde ich es einfach beim Jugendamt melden und sehen, ob da wirklich jemand nachschaut lieber einmal zu viel als einmal zu wenig eingemischt!!!! ich versteh nicht, wieso jeder immer Angst hat, sich "einzumischen", wenn doch so eindeutige Gründe vorliegen ob Hilfe nötig ist entscheidest ja sowieso nicht du, sondern das Jugendamt , also brauchst du da kein schlechtes Gewissen zu haben!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2009
5 Antwort
@BabyLove07
und was sollen die vom JA dann machen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2009
6 Antwort
Direkt ansprechen...
Hi! Du schreibst Du kennst die Leute nicht. Aber vielleicht kann man das ändern? Man muss ja nicht gleich dort läuten, aber irgendwann muss jeder mal raus zum Einkaufen. Ich würde versuchen irgendwie mit der Mutter in Kontakt zu kommen . Wenn die Kinder nicht irgendwie schlecht ernährt oder krank aussehen, würde ich noch nicht das JA informieren... LG, Angi
Badefrosch
Badefrosch | 20.06.2009
7 Antwort
Vllt. sind die ja auch mal am Tag draußen.
Oder spannst du 24 Std. vorm Fenster? Hast du nichts besseres zu tun? Ist bei dir alles in Ordnung das du so sehr auf andere Leute achtest?
susepuse
susepuse | 20.06.2009
8 Antwort
@19bella82
ja klar, und genau weil ich Erziehrin bin, habe ich da etwas hemmungen zu reagieren. denn als Erzieherin muss man sich zu 100prozent sicher sein, das eine Gefährdung des Kindeswohl besteht
louni
louni | 20.06.2009
9 Antwort
@susepuse
spionieren, , , seht oft auf der falschen seite....das kennt man ja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2009
10 Antwort
@ Badefrosch
ich werde mit sicherheit nicht jetzt noch die Tasche tragen von der guten Frau... und @susepuse, warum regst Du Dich denn so auf? Du bist doch nicht gemeint, oder doch??? Natürlich hänge ich hier nicht die ganze Zeit am Fenster, aber es fällt nunmal auf. Es geht hier auch nicht um mich, und ich finde du bist bestimmt die erst, die motzt, wenn irgendwo was schief gelaufen ist und alle weg gesehen haben
louni
louni | 20.06.2009
11 Antwort
hallo
ich verstehe nicht wei man so reagieren kann wenn einer unsicher ist u mal um rat fragt HALLO????? hier geht es nicht um SPANNEN sondern einfach nur um gedanken machen was hier in deutschland ja wenige tun. so nun zur frage ich denke man sollte nicht gleich zum j.amt rennen klingen tut das schon komisch bis nachts ....ich bin da eher auch vorsichtig aber meistens haben die familien schon hilfe mit einer pflegerin ev kann man sich da erkundigen ob das so ist wo u wie weiß ichs auch nicht so recht.... aber schön das andere mal auf sowas gucken eh wieder was passiert. muß ja nichts sein aber kann ja.....
wambo
wambo | 20.06.2009
12 Antwort
du bist doch nicht...
deren Erzieherin, also im KiGa oder ähnlichem, sondern "nur" eine Nachbarin und ich dachte dabei an deine Ausbildung und dein Einschätzungsvermögen, oder ? ich wollte dich nur in deinem Gedankengang bestärken, dass so wie du das hier schreibst jeder jeder Laie sieht, dass diese Art Fürsorge eher eine Verwahrlosung und Unterlassung darstellt als eine ordentliche Erziehung und Beschäftigung. Meine Kinder dürften niemals nachts Fernsehen, weder mit 2 noch mit 8 und statt ein Kind nach dem anderen zu "werfen" sollte man sich um die bereits vorhandenen Kinder kümmern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2009
13 Antwort
@louni
Ich bin bestimmt nicht die Frau. Wir wohnen gott sei dank allein im Wald ohne neugierige Blicke. Draußen in der Natur... Ich kann es nur nicht leiden wenn man sich um andere Leute kümmert ohne Hintergrundwissen-warum und wieso. Du scheinst die fam. ja schon länger "im Auge" zu haben.
susepuse
susepuse | 20.06.2009
14 Antwort
ups
da ist mir gerade der Whiskey über mein Fernglas gekippt... muss das erstmal wegputzen, kann sonst gleich nicht weiter spannen... danke, das mich hier so viele falsch einschätzen, hätte da bei Müttern etwas mehr Verständnis erwartet, schade. werde sehen, was ich mache
louni
louni | 20.06.2009
15 Antwort
Ich würde mal das Amt anrufen, die kontrolieren im Normalfall!
Wenn alles o.k. hat die Familie ja sicher nicht zuverbergen! Wenn nicht alles o.k. ist, kannst Du dir später keine Vorwürfe machen! Supersuse, immer wegschauen geht in manchen Nachtbarschaften nicht!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 20.06.2009
16 Antwort
@louni
Also ich kenne nur DEINE Version und werde mich hüten....
susepuse
susepuse | 20.06.2009
17 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Is schon klar, aber ich würde mich erstmal an die betroffene Frau wenden. Vllt. braucht sie ja Hilfe... Hier bekommt man nur eine Seite zu hören und danach kann man nicht urteilen.
susepuse
susepuse | 20.06.2009
18 Antwort
Ja na wenn sie Hilfe braucht ....
wird sie diese vom Amt auch bekommen! Da sollen sich mal die Profis drum kümmern..........
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 20.06.2009
19 Antwort
ich kann das sehr gut verstehen, dass du dich sorgst
natürlich scheint es nicht der richtige weg der erziehung zu sein, die kinder tag und nacht vor dem fehrnseher zu parken, aber ich denke wegen eines solchen erziehungsstils wird das ja nichts unternehmen können. natürlich tun einem die kinder leid, aber wenn es ihnen sonst gut geht lass es vielleicht erst mal auf sich beruhen und versuche wirklich erst mal kontakt zu dieser frau, oder ihren kindern herzustellen. alles gute.
Lia23
Lia23 | 20.06.2009
20 Antwort
ich
würde auch erstmal versuchen mit der Frau ins Gespräch zu kommen und fragen ob sie Hilfe braucht , vlt. gibt sie ja zu das sie überfordert ist aber direkt das JA erscheint mir zu drastisch .............
Fabian22122007
Fabian22122007 | 20.06.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Brauche dringend euren Rat:-(
13.01.2016 | 10 Antworten
brauche dringend Hilfe. ..
12.06.2014 | 21 Antworten
brauche dringend rat
08.05.2014 | 26 Antworten
Brauche dringend Meinungen/Erfahrungen
12.03.2014 | 3 Antworten
Brauche Dringend Rat und Hilfe.!
08.09.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading