Frage zu den Schwiegereltern

fratz83
fratz83
12.06.2009 | 14 Antworten
Hi an alle
Ich dachte schon ich hab ne schlimme Schwiegerhexe aber ich glaub so bald man den Sohn der Mutter wegnimmt bzw heiratet, wird die Mutter zum MONSTER.
Am Anfang hab ich mich sehr gut mit Ihr verstanden aber nun seit wir geheiratet und Kind haben ist sie schrecklich, muß mich immer von der Mutter und Vater beleidigen lassen, wollen mir Vorschriften machen was ich mein kleinen zu essen gebe zb. wo er Drei wochen alt war sollt ich ihn Zwieback mit in die Milch machen, oder jetzt ist er 5 monate soll ich ihm zedrückte Klöße geben. Wo ich sag hast du sie noch alle das mach ich nicht.
Aber das aller schärfste war jetzt. SIE:
Ich komm vorbei schnapp mir mein enkel und fahr mit ihm rum, ich darauf NEIN weil Ihre Wortwahl bzw der Ton war nicht meins.
Der Spruch von Ihr: (Schroff)
DAMIT TUST DU DEINEM KIND KEIN GEFALLEN, wenn du ihn nur bei dir lässt.
!. fängt der kleine nur an zu heulen wenn er bei ihr ist
2. ist er 5 monate und sie weiß nicht was er will
3. weiß ich nicht was er zu essen bekommt
4. Hat sie ihr kind nur abgegeben weil sie mit ihm nicht klar gekommen ist.
Meine Frage würdet ihr euer Kind dieser Hexe geben?

vlg

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort

...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2009
2 Antwort
...
öhm nein so eine ähnliche hexe hatte ich damals auch das ist gut und das musst du so machen bis ich ihr meine meinung gepfiffen habe hab lange geschluckt aber irgendwann bin ich geplatzt
Petra1977
Petra1977 | 12.06.2009
3 Antwort
AUCH NÖ!!!
Was sagt dein Mann dazu? Ich geb dir völlig recht!
Knäusschen
Knäusschen | 12.06.2009
4 Antwort
ne
würd die raus schmeißen wenn die zu mir kommen würde!
Mischa87
Mischa87 | 12.06.2009
5 Antwort
Ganz klar:
Nein! Wenn man sich als Mutter nicht sicher ist, dass das Kind in guten Händen ist, gibt man es auch nicht ab! Sag ihr, dass sie sich an gewisse Regeln halten muss, schließlich ist es Dein Kind und Du entscheidest! Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2009
6 Antwort
nein
nicht wirklich, das ist ja echt schlimm.. ich hab jetzt schon probleme mit der mutter meines verlobten, weil sie ziemlich krasse sachen gesagt hat als wir ihr gesagt haben, dass ich schwanger bin. sie sagte ich soll das kind abtreiben und bei so einer frau werde ich mein kind nicht lassen, oder? zurück zum thema.. kaum vorstellbar nachdem was du erzählt hast das kind da zu lassen.. mit 3 wochen zwieback? hallo? nachher erstickt der lütte an einem brötchen oder was auch immer sie ihm gibt.. ne danke, lass das lieber.. :/ alles gute..
Jana-Nunu
Jana-Nunu | 12.06.2009
7 Antwort
...
Eigentlich versteh ich mich ganz gut mit meinen Schwiegereltern, aber ganz ehrlich ich bin sehr froh dass sie weit weg wohnen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2009
8 Antwort
niemals
ich hab auch so eine hexe... der horror die frau hab ihr auch noch nie mein kind gegeben... nur wenn ich dabei bin... die wohnen gottseidank 400km weit weg, da wollte sie das er mal ne woche auf urlaub kommt... nur über meine leiche...
AdrianundElias
AdrianundElias | 12.06.2009
9 Antwort
@Theoline
hihi...sag ich auch immer...die sind toll...aber wohnen 900km weg.
Knäusschen
Knäusschen | 12.06.2009
10 Antwort
mein Mann
Der steht gar nicht zu mir er meint immer nur seh das doch nicht so eng und das meinen seine Eltern nicht so. Wo ich sag Hallo, hab ihm auch schon paar mal gesagt das ich mit ihm verheiratet bin und nicht mit seinen Eltern.
fratz83
fratz83 | 12.06.2009
11 Antwort
Hallöchen!
Ich verstehe mich mit meiner Schwiegermutter gut. Wir hatten zwar einige Startschwierigkeiten. Se war am Anfang sehr eifersüchtig und meinte auch ich wäre nicht gut für ihren Sohn. Habe oft zu Hause gesessen und habe geweint, aber dann wurde mein Mann krank und sie hat gesehen, dass ich für ihn da bin egal was kommt. Seit dem verstehen wir uns gut. Haben dann die Startschwierigkeiten lange gar nicht angesprochen, aber irgentwann kam dann noch mal alles auf den Tisch und sie sagt jetzt auch das es ihr leid tut. Die anderen Schwiegertöchter hatten es da jetzt ein bißchen leichter. Würde meine Tochter auch jederzeit bei ihr lassen. Bei den Sachen mit dem essen würde ich mir auch nicht reinreden lassen. Es ist aber so, das man Kindern früher eher normales essen gegeben hat. War halt so. LG Sandra
lusakababy
lusakababy | 12.06.2009
12 Antwort
Schwiegermonster...
ich glaube das liegt in den Genen... Meine ist eigentlich ganz in Ordnung und ich mag sie auch. Aber seit unser Sohn da ist, ist sie auch nur am zicken! Ich soll ihn ihr geben, wenn er dann brüllt, muss er es halt lernen , dass die Mama mal weg ist.. Ich klammere zu sehr.... ähnliche Aussagen wie bei dir! Unser Sohn lag nach der Geburt 3 Monate im KH, weil er ein Frühchen war. Selbst da hat sie schon gemeint mir sagen zu müssen, wie ich ihn behandeln soll!! Mir blieb auch glatt die Spucke weg.. Mittlerweile lasse ich sie einfach reden und sie merkt so langsam, dass ich nicht auf sie höre.. Wünsche dir viel Geduld mit deiner PS. Ich gebe ihr den kleinen auch nicht..
luca24
luca24 | 12.06.2009
13 Antwort
lass
dir bei der erziehung deines kindes NIX sagen. du als mama musst doch wohl das beste wissen was deinem baby gut und schlecht tut. es ist wirklich anstrengend wenn das kind da ist. war bei uns genauso anfangs bis ich klar miene meinung gesagt habe und in ruhe gelassn möchte. alle wissen vieles einfach besser und möchten nicht akzeptieren dass du vielleicht einiges anders machen möchtest. und dann dass du eltern oder schwiegereltern ständig am hals haben musst stresst auch. man will auch mal die zeit alleine als familie mit dem kind verbringen. die zeit muss man sich einfach nehmen habe ich in den vergangenen 6 monaten gelernt. ich würde ihr mein kind niemals alleine zulassen. wozu auch ??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2009
14 Antwort
.....
Ich würde mir auch nichts sagen lassen.Ein paar ratschläge in gutem ton da sagt keiner etwas dagegen!Aber es ist deinkind ihr endscheidet das.Mit 3wochen braucht ich glaube darf es noch nicht mal zwieback mit in die milch!!!Wozu?????Ein Baby braucht anfangs nur seine milch!Außerdem sind viele sachen die unsere eltern, schwiegereltern usw früher gemacht haben garnicht mehr auf dem neuesten stand!Heute ist alles anders.Heute kümmern sich die eltern besser, liebevoller, intensiver um ihre kinder.Früher haben doch die meisten gleich mehrere kinder gehabt, da war keine zeit sich intensiv um jedes kind zukümmern.Ich habe mir bei meiner Schwmu auch sehr oft gedacht was macht die mit meinem baby?Oder manche ratschläge oder besserwisserreien, wenn ich dann den KiArzt gefragt habe ob das stimmt haben die mir oft was anderes gesagt!Laß dir nichts sagen.Hau mal auf den Tisch und sag ihr ratschläge nimmst du gerne an, aber was dein Kind zuessen bekommt oder die erziehung ist euer ding!LG...
jungemami24
jungemami24 | 12.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Problem streit Schwiegereltern in spe
27.05.2017 | 13 Antworten
wieder streit mit schwiegereltern
07.10.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading