bekommen wir eine wohnung?

tina-tyrese
tina-tyrese
07.05.2009 | 14 Antworten
hey leute bin 18 jahre alt bin nächste woche im 7 monat schwanger ich arbeite nicht mein freund geht zur schule und macht sein abschluss nach mach etz 1 monat praktikum um eine ausbildungsstelle als metzger zu finden wir haben das problem das mein vater dagegen ist gegen meinen freund weil er dunkelhäutig ist und so auch gegen mich er will mich nicht mehr sehen weil das für ihn eine enttäuschung ist er hat mich sozusagen rausgeschmissen ich "wohne" sozusagen bei meinem freund er wohnt bei seiner mama in einer 3 zimmer wohnung ich könnte mich eig zu ihnen verschreiben aber ich will nicht mit seiner mama ewig unter einem dach leben den ich will meine eigene familie haben die arge sagt ich bekomme keine wohnug von ihnen bezahlt weil meine eltern eine 4 zimmer wohnnug haben (meine schwester is ausgezogen also zimmer frei) also noch platz für mich und baby doch ich kann nur nach hause wenn mein dad in der arbeit ist toll wie stellen sie sich das vor ich bin mit meinen nerven am ende weil einfach nichts klappt :( wir haben jugendamt eingeschaltet die waren heute bei mir zu hause und die frau meinte ja es is ja eigentlich platz hier für dich und das baby und die verstehen nicht das mein vater es nicht akzeptirt und nicht will das ich da bin sie geht noch zu meinem freund nach hause und will dort die lage auch mal checken ob ich denn nicht das wohnen könnte da will ich aber net hin ich fühle mich dort nicht wohl mein vater war bei dem gespräch in der arbeit muss also nochmal zu ihr und mit ihr reden der einzigste ausweg was uns noch bleibt is heiraten denken wir habt ihr eine ahnung ob wir dann eine wohnung bekommen?

danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
finanzielle Hilfe
....an deiner stelle würde ich zu caritas und/oder pro familia gehen, die helfen dir da weiter. caritas bezahlt dir den umzug, die babysachen, umstandsmode etc. alles was du so brauchst. und beim sozialamt kannst du dir auch hilfe holen, schildere dort einfach deine situation. und ich würde dir empfehlen so schenell wie möglich nach der geburt des kindes etwa nach 6 monaten eine ausbildung oder so zu machen, damit du dein eigenes geld verdienen kannst.
marichen1
marichen1 | 07.05.2009
13 Antwort
finanzielle Hilfe
....an deiner stelle würde ich zu caritas und/oder pro familia gehen, die helfen dir da weiter. caritas bezahlt dir den umzug, die babysachen, umstandsmode etc. alles was du so brauchst. und beim sozialamt kannst du dir auch hilfe holen, schildere dort einfach deine situation. und ich würde dir empfehlen so schenell wie möglich nach der geburt des kindes etwa nach 6 monaten eine ausbildung oder so zu machen, damit du dein eigenes geld verdienen kannst.
marichen1
marichen1 | 07.05.2009
12 Antwort
...tz tz tz...
Wer wird denn hier so unhöflich werden? Mit solchen Antworten musst du rechnen... Sei froh, dass es heute nur ich war! Wer hier Fragen stellt muss auch mit unangehmen Antworten rechnen!!!
Widi
Widi | 07.05.2009
11 Antwort
ja ach komm
geh kacken man ich hab hier um hilfe gebeten und net um mir dein scheiß anzuhören!
tina-tyrese
tina-tyrese | 07.05.2009
10 Antwort
@tina-tyrese
Dann hättest eben verhütet!!! Verstehst du das nicht???
Widi
Widi | 07.05.2009
9 Antwort
OMG
ICH KANN HIER NET BLEIBEN MEIN VATER HAT MICH RUASGESCHMISSEN ER WILL MMICH NICHT SEHENN CHECKST DU DES NET DIE HABEN KEIN GELD MEHR SIND AUF DER SUCHE NACH EINER KLEINEN BILLIGEN WOHNUNG KAPIERST DU DES NICHT ODER KANNST DU NET LESEN????
tina-tyrese
tina-tyrese | 07.05.2009
8 Antwort
@tina-tyrese
Genau das ist der Punkt, du hast noch nie was vom Staat bekommen, wann denn auch, du bist ja erst 18 und hast wahrscheinlich noch nie gearbeitet... Und sehr wohl kann man was dagegen machen, erst schwanger zu werden! Keiner hat gesagt, dass du es nicht behalten sollst. Wenn es nach mir ginge, würdest du keine Wohnung bekommen... Wieso sollten wir Steuerzahler dir eine Wohnung finanzieren, wenn in der jetztigen Wohnung Platz ist????
Widi
Widi | 07.05.2009
7 Antwort
also bitte
mein gott ich will hier keine note für irgend ein scheiß diktat mit satzzeichen ich will das mir geholfen wird und ein paar tipps was ich machen könnte...und den staat ausnutzen hab ich noch nie gemacht ich hab noch nie hilfe vom staat bezogen ich wollte nie mit 18 schwanger werden doch jetzt is es so und ich will es nicht ändern auch wenn ich könnte den ich freue mich auf das baby ich kann mein leben nochmal von vorne anfangen und darüber bin ich froh es is ja ein neues gesetz rausgekommen das man nicht einfach so leicht von zu hause ausziehen kann mit 25 doch meine eltern wollen selber in eine kleinere und billigere wohnung umziehen weil mein vater jetzt kurzarbeit hat die müssen das auto miete strom usw. zahlen doch das versteht keiner kein caritas die sagen mir ich soll mutter kind haus gehen doch der vater des kindes will das baby auch immer sehen können wenn er es will profamilia sagte auch das es nicht so einfach ist weil meine eltern ne 4 zimmer wohnung haben und so auch plaqtz für mich und baby doch bei denen wirds auch immer knapper mit dem geld dewegen suchen die auch ne kleine wohnung doch das wokllen die alle net verstehen!!!und das regt mich auf viele bekommen einfach so eine wohnug und ich soll sozusagen irgentwo unterkommen mit dem baby wo ich halt ein platz finde ich finde das total unmöglich und was ihr redet mit auf dem staat hocken meine eltern zahlen auch steuern und gehen arbeiten was kann ich dafür das ich keine ausbildung haben und jetzt schwanger bin ich kann es nun mal net ändern!
tina-tyrese
tina-tyrese | 07.05.2009
6 Antwort
@burzelchen
Die Satzzeichen finde ich nicht schlimm... Schlimmer finde ich es in der heutigen Zeit ungewollt schwanger zu werden und sich dann vom Staat aushalten zu lassen... Aber unser Staat zahlt ja alles... klar, dass das viele ausnutzen.
Widi
Widi | 07.05.2009
5 Antwort
Wenn
du zuhause nicht rein kommst wenn dein Vater da ist und du nicht weisst wohin Muss dir die Arge eine Wohnung stellen.....Die können nicht davon ausgehen das die Mutter deines Freundes dich bei denen mit wohnen lässt auf unbestimmte Zeit und dann auch noch mit Kind.Geh zur Arge und stelle einen Antrag auf Umzug in eine eigene Wohnung+Erstausstattung fürs Baby
sunnymama22
sunnymama22 | 07.05.2009
4 Antwort
dass mit der Arge hab ich noch nie gehört, dass die das ablehnen,
aber heiraten nützt euch nix, weil die Eltern bis 25 immer in Mitleidenschaft gezogen werden. Ich würde zu ProFamilia gehen, die sind für sowas die allerbeste Anlaufstelle. Ich bin mir sicher, dass ihr eine Wohnung bekommt.
Schnuffilinchen
Schnuffilinchen | 07.05.2009
3 Antwort
...
Hast du in der Schule keine Satzzeichen gelernt oder ist das gerade "In"?!?
burzelchen
burzelchen | 07.05.2009
2 Antwort
also
ich hab meine Wohnung damals bekommen obwohl meine Eltern sogar ein sehr großes Haus haben.. Aber wenn du einfach die Gründe angibst reagieren sie dann nicht drauf?? Wieviel qm hat denn die Whg? Und wieviele Leute würden dann drin wohnen ohne deinen Freund:4? Also ich hasse die ARGE für sowas aber mal ehrlich sie können es dir doch nicht verbieten du bist 18 hast ein Kind und musst somit nicht mehr zuhause wohnen.. Ich würde da bei google mal schauen ob es da keine Gerichtsurteile gibt.. nd heiraten würde ich wegen der Whg nicht;/
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 07.05.2009
1 Antwort
eigendlich müsstet
ir von der arge eine wohung bekommen da es familienzusammenführung ist weil ihr ein kind bekommt! wenn nicht geh doch mal zur caritas und lass dich dort beraten de können euch helfen
Taylor7
Taylor7 | 07.05.2009

ERFAHRE MEHR:

hab gleich 2 fragen zu ner wohnung!
28.02.2011 | 14 Antworten
Nikotingeruch aus der Wohnung bekommen?
25.01.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading