kindstod

alju
alju
05.05.2009 | 19 Antworten
hallo zusammen, ich hab mal ne frage an euch und eure gedanken. ich habe einen sohn 5 monate er ist kerngesund und alles, aber manchmal kommen mir solche gedanken wie kindstod was wenn er auf einmal da so liegt. ich habe da schon viel drüber gelesen und ich zb. benutze auch kein kissen und keine decke er hat seinen schlafsack, ich sollte mir klar auch keine gedanken machen aber ich habe freunde und denen ist das leider pasiert. lieben wir unsere kleinen so sehr das solche gedanken vielleicht normal sind? ich horche manchmal immer nach ihm und wenn ich einschlaf achte ich auf sein atem dann kann ich erst schlafen verrückt oder? kennt ihr das auch lg silke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
kann mich ....
...meinen vorrednerinnen nur anschließen. das ist ganz normal. unsere maus hat die ersten fast 5 monate auch bei uns im sz geschlafen im baby bay . ich hab` trotzdem immer wieder gelauscht, ob sie noch atmet. als sie das erste mal durchgeschlafen hat, und nicht wie gewohnt um ca. 2.00-3.00 uhr aufgewacht ist, bin ich um kurz vor 4.00 aufgewacht und hab` das schlimmste befürchtet.... wir haben das angel care mit den sensormatten. damit kann ich dann doch ruhiger schlafen. aber ab und zu schau ich trotzdem mal ins kinderzimmer....und schlafsack bzw. keine decke oder kuscheltier im bettchen sind bei uns pflicht. da ist mir die gefahr doch zu gross, dass sie die decke oder das kuscheltier über nacht ins gesicht zieht.... :-(
november2008
november2008 | 06.05.2009
18 Antwort
kindstod
hallo, deine gedanken sind voll kommen normal, vorallem weil du das in deinem freundeskreis mitgemacht hast!!! ich habe das selber vor 12 jahren durch gemacht und ich schaue heute bei meiner 11 jährigen tochter noch öfter rein. und jetzt bei meinem 10 monate alten sohn noch viel mehr trotz angelcare. hoffe ich konnte dir ein wenig elfen LG Anja
anbederasa
anbederasa | 05.05.2009
17 Antwort
Mamis
alles was ich hier gelesen habe, hat mir bewiesen das ich eine gute Mutter bin. Ich habe gedacht ich binn nicht normal. Bei meinen eltesten Kindern
sonnelieb
sonnelieb | 05.05.2009
16 Antwort
tod
naja also ich lese ja viel darüber aber die meisten wissen schaftler sind sich selber nicht ganz einig woran das liegt ja das kind hört einfach auf zu atmen und klar ob es bei mir svcläft oder im eigenen zimmer es kann so oder so sein. mann bekommt das nicht unbedingt mit das ist ja das schlimme daran. manche sagen es liegt daran wenn das kind nicht im schlafsack schlaäft und andere sagen es liegt daran wenn das kind auf dem bauch schläft. mann soll sein kind auf dem rücken legen und keine gebrauchte matratze benutzen da es einen pilz in der matraze gibt tut mir leid ich weis nicht mehr wie dieser pilz heist aber durch feucht warmes klima breitet er sich aus und wenn kinder auf den bauch schlafen atmen sie das mehr ein so hab ich es gelesen. aber wie gesagt das ist ein thema wo keiner ganz genau erforschen kann und es viele theorien gibt . lg silke
alju
alju | 05.05.2009
15 Antwort
Eine gesunde Angst ist natürlich und schützt vor Unvorsichtigkeit - aber sie sollte uns nicht beherrschen !!!
Kindstod ... er kommt unerwartet und ist tragisch ... und Du kannst nix weiter tun ausser das was Du bereits getan hast Gesunde Schlafumgebung - mehr kannst Du nicht machen Ich persönlich glaube an die Theorie, dass das Atemcentrum bei SID-Babys noch nicht vollkommen ausgereift ist im Gehirn... und dagegen gibt es kein Mittel LG und mach Dir nicht zu viele Sorgen ... es sind Deine Nerven, die dabei den Bach runter gehen
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.05.2009
14 Antwort
wie ist das denn
eigentlich genau? ich meine, bekommt man das mit? höt das bab dann nicht einfach auf zu atmen? dabei ist doch egl, ob man das baby im elternschlafzimmer hat oder m eigenen zimmer oder?
jersey_
jersey_ | 05.05.2009
13 Antwort
kind
es ist schön und etwas beruhigend so viele antworten zu bekommen ich versuch auch es schon etwas abzulegen aber ich denke es dauert noch weng er ist ein absolutes wunschkind von mir und meinen mann und wir haben knapp 2 jahre auf ihn warten müssen bis es klappte lol naja anke an alle
alju
alju | 05.05.2009
12 Antwort
SIDS
Nein, das ist nicht verrückt! Wir sind ganz normal. Ich horche auch immer ob meine Maus atmet und bei meinem Sohn guck ich auch ob alles passt, er ist fast 4 Jahre. LG
Tornado
Tornado | 05.05.2009
11 Antwort
jede mutter hat das mal...
...manche heftiger, manche nciht so intensiv... aber du kannst mir keine zeigen die nicht schon mal nach den atemgeräuschen ihres babys gehorcht hat! ich habe beide meine jungs aus diesem grund dich neben dem ehebett im beistellbettchen gehabt, und auch später mit dem gitterbettchen . gl, mameha
mameha
mameha | 05.05.2009
10 Antwort
kindstod
hallo, deine gedanken sind voll kommen normal, vorallem weil du das in deinem freundeskreis mitgemacht hast!!! ich habe das selber vor 12 jahren durch gemacht und ich schaue heute bei meiner 11 jährigen tochter noch öfter rein. und jetzt bei meinem 10 monate alten sohn noch viel mehr trotz angelcare. hoffe ich konnte dir ein wenig elfen LG Anja
anbederasa
anbederasa | 05.05.2009
9 Antwort
Klar kommen solche Gedanken-wenn man alles getan hat,sollte man sie jedoch nicht kultivieren
...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
8 Antwort
kindstod
ja, das kenne ich auch.dieselben gedanken dasselbe spiel.ich habe 6 kinder, die älteste wird 20 und die habe das von der großen bis zu den kleinen immer wider durchgemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
7 Antwort
kenne ich
Ja ohh mein Gott, dass hatte ich auch so oft bis endlich der 7 Monat rum war....ständig hatte ich Angst mir würde so etwas schlimmes passieren.... Ich denke das ist Normal...man liebt seine kleine so sehr, dass man angst hat sie zu verlieren......man sollte nicht alles was man über Kindern liest auf die Goldwaage legen....LG
kItTy-D3luX3
kItTy-D3luX3 | 05.05.2009
6 Antwort
gedanken
ich kenne das bei mir war das auch so und am meisten angst hatte ich dann auf einmal wo er das erste mal durchegschlafen hatte und ich morgen auf einmal wach wurde und er sich die ganze nacht nicht gemeldet hatte aber es war nichts aber danach habe ich gelernt meine angst zu beherschen und mein patner hatte mir dabei viel geholfen und dann war das alles ganz normal
ivonne095
ivonne095 | 05.05.2009
5 Antwort
Mein kleiner ist auch 5 Monate...
ich denke solche Gedanken sind normal wenn er schläft dann schau ich auch oft nach ob er schon noch "lebt". Aber ich versuch sobald ich den Gedanken hab, das ich ihn gleich wieder verdränge! sonst macht man sich total verrückt! Versuch nicht immer daran zu denken.... Lg Dani
bonjovimaus
bonjovimaus | 05.05.2009
4 Antwort
Als Damien frisch auf der Welt war,
bis zum 3. oder 4. Monat gings mir auch so. Da hab ich mindestens 20 Mal am Abend ins Zimmer geschaut, Puls gefühlt und weiß der Geier was gemacht. Ich hab alle Faktoren die man ausschalten kann, ausgeschaltet. Ich denke, sicher kann man sich nie sein, das ist klar, aber irgendwann hat man denke ich nicht mehr diese totale Panik sondern wird etwas ruhiger. Ich hab heute noch mein Babyphone total scharf gestellt, damit ich den Atem hör. Meine Mom hält mich schon für bekloppt;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
3 Antwort
das kenne ich
ich bin am anfang auch immer wieder an sein bettchen gegangen und habe gehört ob er atmet. das war wirklich komisch. geh so oft du dich überzeugen möchtest. mir hat das sehr geholfen.
sunrisebartagam
sunrisebartagam | 05.05.2009
2 Antwort
Kenne das auch
das war am anfang auch sehr schlimm bei mir, aber mittlerweile hab ich diese Gedanken nicht mehr, denk nicht so viel dadran sonst wirst du irgendwann verrückt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2009
1 Antwort
...........
ja die gedanken hatte ich auch sehr oft und habe jetzt noch angts das was passiert meine kinder sind 01/06 und 08/07 geboren
jessi210
jessi210 | 05.05.2009

ERFAHRE MEHR:

plötzlicher kindstod
14.07.2011 | 21 Antworten
plötzlicher kindstod
11.07.2011 | 8 Antworten
plötzlichen kindstod!
27.05.2010 | 17 Antworten
Plötzlicher Kindstod?
27.10.2009 | 9 Antworten
Kindstod
11.10.2009 | 16 Antworten
angst vor dem plötzlichen kindstod
13.09.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading