Patenschaft auch ohne Kirche?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.05.2009 | 3 Antworten
Hallo,
mein Mann besteht unbedingt drauf das unser Kind mal getauft wird, nicht aufgrund des Glaubens, sondern aufgrund der Paten. Ich fände es ja auch gut wenn sie außer uns noch jemanden hätte, aber kann man nicht auch irgendwie ohne Kirche machen? Ich bin 1994 aus der katholischen Kirche ausgetreten da sie mir einfach nicht mehr glaubwürdig erschien und an dieser Ansicht hat sich seither nichts geändert.
Hat von euch Jemand ne Idee?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
@florabiene
Ich versteh schon was du meinst, hast ja auch recht damit... Mal sehen ob ich meinen Mann dazu bewegen kann es genauso zu sehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
2 Antwort
das ist doch aber blödsinn
wenn du jemanden hast der deinem kind nahe steht, braucht man doch keine patenbescheinigung......diese patenschaft bedeutet ja auch nicht das derjenige sich um das kind kümmern muß.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
1 Antwort
hmm...also,
ich fänds schonmal total befremdlich meinem Mann zu liebe das Kind taufen zu lassen, aber das ist ne andere Sache. Aber, soweit ich weiß geht das offiziell eben nur über diesen "Verein". Wenn du es inoffiziell machen willst, dann benenn einfach jemanden dem du vertraust, der auf deine Kinder aufpasst, wenn mit euch was wäre. Also, so würd ich das machen, wenn ich der Kirche umgehen wollen würde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Patenschaft
04.08.2012 | 9 Antworten
Baby und laute Kirchenmusik
31.05.2010 | 6 Antworten
frage zur kirche
12.03.2010 | 20 Antworten
Kinderpatenschaft weltweit helfen
18.01.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading